DeinCoach

2,5 Jahre nach Bimax-OP im SMZ OST

Hallo Forum!

ich habe hier bereits vor 3 Jahren mal reingeschaut, weil ich auch ziemlich Angst vor der OP hatte. Die Userberichte haben mir geholfen dass Ganze mental zu begreifen und ich konnte mich dadurch besser auf das Bevorstehnde vorbereiten. Registriert habe ich mich allerdings nicht weil alle Fragen relativ klar waren.

Nun, ein Tag nach meiner Teil-"Metallentfernung" hab ich mich entschlossen, zu berichten:

Ende Nov 2007 hatte ich meine Bimax(+Kinnplastik) OP im SMZ Ost. Ich werde nur die wesentlichen Dinge dazu erzählen, da es doch schon über 2 Jahre her ist:

Ich wurde von Prof. W. operiert, die mich im Vorfeld sehr gut über die OP informierte. Sie war sehr einfühlsam und wirkte auf mich äusserst professionell. Die OP verlief mit Sicherheit nicht ganz rund da ich sehr stark zu bluten anfing und die OP abgebrochen werden musste. 2 Tage später wurde ich unter lokaler Betäubung nochmals operiert. Ich bekam also alles mit. Es musste noch der Unterkiefer korrigiert werden - gebrochen und geschraubt war dieser bereits, nur noch nicht dort wo er eigentlich hätte sein sollen. (deswegen passte die Schiene, die man nach er OP tragen sollte, auch nicht)

Das war für mich eine ziemlich heftige Erfahrung - dennoch bin ich heute mit dem Ergebnis zufrieden. (habe ein 2 Bilder von vor und nach der gesamten Behandlung angefügt)

Beim Kontrolltermin nach 2 Jahren, also Ende des letzten Jahres wurde mir empfohlen, das Metall entfernen zu lassen. Das habe ich gestern vorerst mal für die linke Gesichtshälfte machen lassen, und bin froh dass wir nicht alles auf einmal gemacht haben - Raus kamen insgesamt 12 Schrauben und drei Platten. (auch Kinnfotos habe ich angefügt)

In 10 Tagen kommen die Nähte von gestern raus und da wird dann ein neuer Termin für die rechte Gesichthälfte vereinbart. Ich habe leider vergessen wie der Doc heisst der mich gestern operiert hat (Ein Oberarzt, stärker gebaut mit trockenem und positiven Humor) aber er hat es gut gemacht. Mir gehts wesentlich besser als ich befürchtet habe... ein bisschen geschwollen mit ein wenig Nasenbluten.

Wie ihr auf meinen Bildern sehen könnt, sind meine Zähne vor der ganzen Sache um einiges heller gewesen, das bestätigen mir auch Freunde. Ich weiss leider nicht warum es dazu kam - ich hätte sehr gern wieder die weissen Beisserchen - Hat jemand einen guten Tip für mich!

Danke fürs Lesen! Bei Fragen stehe ich ab nun gerne zur Verfügung!

LG

post-6263-130132849505_thumb.png

post-6263-13013284951_thumb.png

post-6263-13013284952_thumb.png

post-6263-130132849527_thumb.png

bearbeitet von Stracciatella
Namensnennung im OP Bericht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

wow, deine zähne stehen wirklich super toll! gefällt mir ausgezeichnet!

vielleicht hast du in den letzten jahren vermehrt mundspülungen angewandt und daher die verfärbungen? wurde deine ME in vollnarkose durchgeführt? in deinem bericht klingt es eher nach lokaler betäubung... wielange hat diese prozedur denn bei dir gedauert?

beste grüße, susi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Fotos. Ist das Ergebnis heute noch genauso wie damals? Oder hat sich wieder was zurückverschoben.?

Ich selbst wurde vor genau 3 Jahren ebenfalls operiert, doch heute ist es bei weitem nicht mehr so gut wie damals. Es hat sich also alles schon ziemlich zurückverschoben. Zwar ist es nicht so schlimm wie vor der OP, aber wenn ich nichts unternehme ist das wohl irgendwann mal wieder der Fall.

Jetzt bin ich jedoch fast schon 25 und in dem Alter wieder mit so einer Schneekette rumzurennen ist doch ziemlich untypisch und evtl. auch peinlich.

Darf man fragen wie alt du auf den Fotos bist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab eine Frage, war bei dir auch alles so lange angeschwollen ?
Ich habe auch eine Kieferop hinter mir, ober und unterkiefer wurden gebrochen und verlagert.
Das ist bei mir schon 3-4 wochen her , doch ich seh komplett anders aus als davor :(
mein Gesicht ist anders aber warscheinlich auch noch ein bisschen geschwollen, meine wangen sind noch dicker und 
wenn ich mich so ansehe kriege ich echt depressionen, weil mir mein aussehen gerade überhaupt nicht gefällt...
Aber wenn ich deine Vorher, Nachher bilder sehe , hast du dich ja vom aussehen her nicht verändert bis auf dein Mund.
Hoffe du kannst mir da weiterhelfen..
LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde deine Zähne sind ganz klasse geworden, sieht sehr natürlich und super aus! Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich hoffe es ist stabil und du hast lange Freude mit deinen tollen Zähnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden