Miranda

Soziales Problem nach Bimax

Hallo

Ist vielleicht nicht der richtige Ort, um das Thema zu besprechen, aber ich weiss sonst nicht mit wem...

Mein Bimax hat mich wohl äusserlich ziemlich verändert, was auch beabsichtigt war (und ja, die Atmung ist besser, die Migräne bisher nicht wiedergekommen). Meine eigene Schwester, die ich erst knapp 4 Monate nach der OP wieder gesehen habe, meinte, sie hätte ein paar Sekunden lang gedacht "wer ist denn das??" Mein Mann meint, ich hätte vorher schon nett ausgesehen, sähe jetzt aber erwachsener, edler, etwas schöner aus.

Ansonsten habe ich ziemlich gelitten, Depressionen, Schmerzen, Ziehen beim Sprechen, ich war lange wirklich sehr schwach und bin erst seit Kurzem auf dem aufsteigenden Ast.

die Schwägerin meines Mannes zickt seit der OP ziemlich herum. Angefangen damit, dass sie ungefragt mir eintrichtern wollte, es hätte sich nichts, wirklich rein gar nichts, einfach nichts geändert äusserlich, ich sähe exakt aus wie vorher. Dann habe ich das Gefühl, dass sie, ist mein oder ihr Mann in der Nähe, ihr übliches Lächeln aufsetzt, sich ihre Miene aber verdüstert, kaum sind die beiden nicht mehr zu sehen. (Dies kann ich mir aber auch einbilden.)

Am liebsten möchte ich sie nun meiden, zumindest so lange, bis es mir wieder richtig gut geht. Mein Mann versteht dies leider nicht und meint, sie sei doch so eine Nette, ein richtiger Gutmensch und wolle mir nur helfen. Leider haben er und sein Bruder ein sehr enges Verhältnis, so dass es mehr Treffen sein werden als das Übliche (weihnachten etc.).

Meint ihr, es ist klug, wenn ich das Ganze anspreche? Wenn ich ihr sage, dass ich mich im Moment in ihrer Gegenwart nicht wohlfühle? Eigentlich bin ich kein Weichei, aber im Moment fürchte ich mich in ihrer Gegenwart nur vor der nächsten Spitze. Das kanns doch nicht sein. Im Moment geht es mir einfach physisch und psychisch noch zu wenig gut, als dass ich bei blöden Sprüchen drüber stehen könnte.

Miranda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Dass Du genau so aussiehst wie vorher ist natürlich ziemlich sicher quatsch, und das merkst Du ja auch an den Reaktionen Deines Mannes und Deiner Schwester.

Ich kann verstehen, dass Du nach der OP noch nicht so fit bist mental, aber ich würde das definitiv ansprechen. Und das am besten alleine, denn sonst stehst Du noch als Zicke da. Männer sehen solche versteckten Gemeinheiten oft nicht, da sind die oft zu vernagelt und wir zu empflindlich, aber ich kann mir schon vorstellen, dass sie Dich da von der Seite anzwiebelt.

Wenn Du Dich danach fühlst, sprich sie an, und bis dahin versuchst Du eben nicht mitzugehen, oder wenn es nicht anders geht, nur an die Seite deines Mannes heftest, damit Du ihr halt alleine nicht begegnest.

Kannst ja mal Fotos einstellen, wenn Du nicht erkannt werden magst auch ohne Augen etc, damit hier Leute, die Dich ja nicht kennen, eine offene Meinung abgeben können. Ich bin aber sicher, dass man den Unterschied sieht. Fast keiner sieht so aus wie vorher, das ist albern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Zeilen.

Es geht ja nicht darum, dass ich Komplimente bräuchte von ihr. Es gibt auch Leute, die mich offenbar vorher schon so gut mochten, dass ich ihnen jetzt nicht besser gefalle. Meine beste Freundin hat z.B. so reagiert "aber ich fand dich vorher schon nett aussehend."

Worum geht es? Nun, die OP war dermassen eine Tortur, eine Plackerei, dass ich es einfach als absolute Bösartigkeit empfinde, wenn man mir dann sagt "ätsch, hat nichts gebracht". Ich selber weiss ja, dass ich anders aussehe, das sagen mir die Reaktionen der Leute. (Eine Bekannte hat z.B. laut geschrien, als sie mich das erste Mal gesehen hat.)

Auch wenn es jetzt komisch daher kommt und ich mir keine Freunde mache hier: meine Schwägerin ist eine Mittelschichtsdame, die einfach noch nie etwas hatte, war nie arbeitslos, hatte keine schweren Krankheiten, keinen unverfüllten Kinderwunsch, keine Scheidung, keine Geldsorgen.. ich glaube, für sie ist das einfach etwas Unterhaltung, wie kann ich meiner Schwägerin eines auswischen. Ich glaube nicht, dass sie grundsätzlich bösartig ist, aber wenn es um das Aussehen einer anderen Frau geht... (sie ist sehr hübsch). Als ich mal gesagt habe, ihre Cousine, die ich auch kenne, sei zwar durchaus etwas mollig, hätte aber ein hübsches Gesicht, hätte sie mir beinahe den Kopf abgerissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich würde sie auch ansprechen. Vielleicht bist du im Moment etwas zu sensibel und sie meint es tatsächlich nicht böse. Das kannst du aber erst in einem Gespräch klären. Was für Motive könnte sie vielleicht haben, dich so zu behandeln? Habt ihr schon immer ein gespanntes Verhältnis gehabt? Wenn nicht, dann wüßte ich nicht, warum man so etwas machen sollte. Vielleicht sieht sie selbst tatsächlich keine große Veränderung- vielleicht fand sie dich schon immer attraktiv (manchmal konzentriert man sich selbst viel mehr auf die unschönen Gesichtspartien, die aber andere Menschen nicht so wahrnehmen).

Ich meinerseits habe sehr viel Wert darauf gelegt, daß sich mein äußeres Erscheinungsbild durch die OP nicht allzu sehr verändert. Direkt nach der OP haben ziemlich viele Menschen gesagt, daß sie mich kaum wiedererkennen (die Schwellungen haben extrem dazu beigetragen) und jetzt (1.5 Jahre nach der OP) sieht kein Mensch irgendeine Veränderung (z.B. die Leute, die mich zum ersten Mal 1 Jahr nach der OP gesehen haben). In der ersten Zeit nach der OP hat mich das furchtbar geärgert, wenn mir Leute gesagt haben, daß ich total anders aussehe- und irgendwann habe ich den entsprechenden Leuten das auch gesagt. Es ist zwar kein schönes Gespräch, das man dann führt, aber für mich war es hilfreich.

Sag ihr ganz offen, was du an ihren Aussagen komisch, unverständlich oder fies findest. Aber ich würde nicht von einer bösen Absicht ihrerseits ausgehen, wenn das Verhältnis früher gut war.

Bist du denn selbst mit dem Ergebnis zufrieden? Siehst du große, positive Veränderungen in deinem Gesicht?

Viele Grüße

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

Sag ihr ganz offen, was du an ihren Aussagen komisch, unverständlich oder fies findest. Aber ich würde nicht von einer bösen Absicht ihrerseits ausgehen, wenn das Verhältnis früher gut war.

Bist du denn selbst mit dem Ergebnis zufrieden? Siehst du große, positive Veränderungen in deinem Gesicht?

Viele Grüße

Julia

richtig gut war das Verhältnis nicht. Ihre (italienische) Cousine "manchmal ihr Lächeln kommt von Herzen, manchmal eben nicht". Wir sind miteinander ausgekommen, mehr aber auch nicht. Stutzig gemacht hat mich, dass sie es viermal wiederholt hat, dass sich nichts, wirklich gar rein nichts geändert hätte, ohne dass ich danach gefragt hätte.

Irgendetwas ist schon... an meiner Hochzeit z.B. war der einzige Satz, den wir gewechselt haben: "Gratuliere. Alles gut?" und ich "Danke, ja."

Aber ihr die Schuld in die Schuhe schieben möchte ich auch nicht. Es ist nur so, dass ich mich im Moment überhaupt nicht wohl fühle in ihrer Gegenwart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok. Das klingt dann eher nach einer Person, die keine Konkurrenz in ihrer Nähe ertragen kann. In dem Fall weiß ich nicht, ob ich ihr tatsächlich sagen würde, daß mich das verletzt bzw. ob ein unvoreingenommenes Gespräch möglich ist. Wie wäre es damit, wenn du ihr einfach sagen würdest, daß du sie um ihre Kommentare nicht gebeten hast, und daß das nervt. Vielleicht versteht sie die Sprache eher. Wie hat eigentlich ihr Mann auf deine Veränderung reagiert? Vielleicht zu positiv? Ist bei manchen Frauen ein rotes Tuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok. Das klingt dann eher nach einer Person, die keine Konkurrenz in ihrer Nähe ertragen kann. In dem Fall weiß ich nicht, ob ich ihr tatsächlich sagen würde, daß mich das verletzt bzw. ob ein unvoreingenommenes Gespräch möglich ist. Wie wäre es damit, wenn du ihr einfach sagen würdest, daß du sie um ihre Kommentare nicht gebeten hast, und daß das nervt. Vielleicht versteht sie die Sprache eher. Wie hat eigentlich ihr Mann auf deine Veränderung reagiert? Vielleicht zu positiv? Ist bei manchen Frauen ein rotes Tuch.

Ach, wir sind einem befreundeten Paar begegnet. Beide mag ich ausgesprochen gut, besonders aber den Mann, der mich offenbar auch gut mag. Er sagte bei der ersten Begegnung nach der OP, von der er nichts wusste: "Miranda sieht anders aus. Etwas ist passiert. Sie sieht anders aus, gut anders. Nicht dass sie vorher nicht gut aussah, aber jetzt sieht sie gut aus". Später im Restaurant: "das Gesicht ist nicht 0815, aber es gefällt mir ausgesprochen, hat einen leicht asiatischen Touch".

Die Frau hat auch gesagt, also sie sehe beim besten Willen nichts. Bei ihr hat es mir aber nichts ausgemacht, weil es nicht aggressiv rüberkam und ich es mit dem positiven Kommentar des Mannes gut einordnen konnte. Ausserdem hat sie gleich darauf etwas sehr Nettes gesagt.

Wie ihr Mann reagiert hat, weiss ich nicht. Gesagt hat er gar nichts.

Apropos: ich fühle mich noch gar nicht schön, sondern noch ziemlich sch....e... alles zwickt und tut noch weh... ich bin schon noch sehr dünnhäutig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Miranda,

tut mir leid, dass dir deine Schwägerin das Leben so schwer macht. Wahrscheinlich ist sie es gar nicht wert, dass du einen Gedanken an sie verschwendest.

Du bist bestimmt jemand, der gern mit allen auskommen möchte und den anderen nichts schlechtes unterstellt. Aber man kann sich nicht mit jedem verstehen und manche Leute sind einfach doof. Deine Schwängerin scheint mir eine richtig Zicke zu sein. Sie sieht die Veränderung sicher ganz deutlich und ist neidisch, dass du dich optisch so verwandelt hast und dass du dafür solche Strapazen auf dich nimmst.

Ich würde diese Frau einfach links liegen lassen. Das sollten auch dein Mann und dein Schwager akzeptieren. Du brauchst jetzt deine ganze Kraft, um wieder auf die Beine zu kommen und um die OP zu verarbeiten!

(Ich kann mich noch gut an meine Nach-OP-Zeit erinnern. Es hat etwa 4 Monate gedauert, bis mich das Ganze nicht mehr so stark beschäftigt hat. Damals habe ich mich auch von meinen Freunden zurückgezogen, weil ich einfach sehr viel Zeit für mich selbst gebraucht habe und meine Nerven nicht die Besten waren. Der Austausch hier im Forum hat mir sehr geholfen.)

Alles Gute und LG.

Margret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Apropos: ich fühle mich noch gar nicht schön, sondern noch ziemlich sch....e... alles zwickt und tut noch weh... ich bin schon noch sehr dünnhäutig.

Das kenn ich gut, aber das liegt einfach am körperlichen denke ich.

Ich hab das auch nicht so verstanden, dass Du auf fishing for compliments aus bist. Für mich klingt es einfach wirklich danach, dass sie (die eben sonst keine Probleme hat), das arg zu stören scheint, dass Du nun noch hübscher bist (als ja scheinbar eh schon). Leider ist das oft echt ein Frauenproblem.

Ich bin mir aber sicher, dass Du da mit jedem weitere Tag mehr drüber stehen wirst. Man ist einfach wirklich noch ein bissel dünnhäutig zu Beginn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde diese Frau einfach links liegen lassen. Das sollten auch dein Mann und dein Schwager akzeptieren. Du brauchst jetzt deine ganze Kraft, um wieder auf die Beine zu kommen und um die OP zu verarbeiten!

(Ich kann mich noch gut an meine Nach-OP-Zeit erinnern. Es hat etwa 4 Monate gedauert, bis mich das Ganze nicht mehr so stark beschäftigt hat. Damals habe ich mich auch von meinen Freunden zurückgezogen, weil ich einfach sehr viel Zeit für mich selbst gebraucht habe und meine Nerven nicht die Besten waren. Der Austausch hier im Forum hat mir sehr geholfen.)

Alles Gute und LG.

Margret

Das beruhigt mich aber nun wirklich, dass es bei dir auch 4 Monate gedauert hat. Ich bin Ende des 3. Monats postoperativ und meine Muskeln sind noch so angespannt, Essen geht schlecht. Aber das bleibt demnach nicht für immer.

Bloss mein Gesicht.... es ist sooo komisch, jemand anderen zu sehen im Spiegel.

Es ist ja nicht so, dass ich mit der Schwägerin unbedingt gut auskommen muss. Früher hatte ich weder was gegen sie noch was für sie. Sie war einfach und fertig. Von mir aus würde mein Mann für die nächste Zeit den Kontakt einfach alleine pflegen. Er mag sie sehr, womit ich aber auch angesichts der neuen Situation keine (grossen) Probleme habe. Bloss mag er dies nicht. Er möchte Harmonie und dass ich mit ihr gut auskomme. Und er ist steiff und fest der Meinung, dass sie mir nur helfen will. Vielleicht werde ich ihr ganz klar sagen, dass ich im Moment einfach keinen Kontakt möchte, weil ich das Gefühl habe, dass sie irgend ein Problem hätte. Schon komisch, vorher fand ich sie wirklich viel herzlicher.

Wie man übrigens auf einen Bimaxler neidisch sein kann, ist mir schleierhaft. Lieber würde ich durchschnittlich aussehen ohne Biamax als hübsch (bin ich natürlich nicht, ich bin jetzt wohl einfach langsam gutes Mittelfeld) nach Bimax. Das war echt das Schlimmste, was ich je erlebt habe. (Und ich habe immerhin Scheidung, Pleite der eigenen Firma, Arbeitslosigkeit, unerfüllten Kinderwunsch, mehrere Trennungen hinter mir)

bearbeitet von Miranda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mich würde jetzt mal interessieren, ob sich eure situation und euer miteinander mitlerweile gebessert hat?!

für mich sieht es nach deinen erzählungen 100%ig so aus, dass sie NEIDISCH ist bzw. dir einfach nicht das bisschen mehr an schönheit gönnt.

ich denke auch, dass es darauf ankommt, wie man etwas sagt und auch mit wieviel "druck" dahinter. wenn sie so darauf besteht, dass sich nichts verändert hat, was ja heißen soll "du bist keinen deut schöner geworden", dann hat sie einfach ein problem mit dir als "konkurenz".

ich habe zwar noch meine OP vor mir, kenne aber solche menschen (auch in meinen ex-freundeskreis). es gibt wahre freunde, die sehen erst gar nicht, dass man da was am kiefer machen müsste, weil sie einen so sehr mögen und schön finden wie man ist. mein freund z.b. bezweifelt auch, dass ich es "nötig" habe, meinen kiefer richten zu lassen. ich habe ihm von der op-simulation vorher-nachher-fotos gezeigt und er meinte, er sieht kaum n unterschied. denke auch, dass meine beste freundin keinen unterschied sehen würde (ihr ist die zahnspange auch kaum aufgefallen bzw. meinte sie, man merkt es kaum, dass ich eine habe). dies würde ich aber nie als beleidigung aufnehmen, sondern eher als kompliment, weil sie auch sonst herzlich ist und keinerlei konkurrenzdenken hat.

bei einer anderen "freundin" würde ich da anders denken. sie ist, denke ich, so wie deine schwägerin. ein beispiel: ich hatte ein paar kilo, vielleicht 3kg abgenommen und das erste, was sie zu mir sagte war: "das steht dir ja gar nicht, dass du abgenommen hast. jetzt wirkt dein gesicht so dünn und noch länger!! vorher hast du mir besser gefallen."

meine andere freundin meinte später dazu: sie wollte dich nur schlecht machen. kein mensch (es sei denn man ist schon arg dünn) sieht mit 3kg weniger schlechter aus und kein gesicht wird hässlicher, wenn man mal ein wenig abnimmt.

alles in allem würde ich an deiner stelle, sofern dieses problem noch da ist, ihr ordentlich bescheid geben, vonwegen dass du es mitlerweile weißt, wie sie drüber denkt und sie sich ihre kommentare ersparen kann.

ich persönlich habe den kontakt zu besagter "freundin" reduziert, da es mir irgendwann gereicht hat. sie war vom typ her einfach so jmd, der keine konkurrenz verträgt und immer im mittelpunkt stehen musste. solche menschen braucht man nicht.

wünsche dir alles gute weiterhin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cooky

Erstmal danke für deine ausführliche Antwort.

Mittlerweile ist es so, dass mich meine physischen Probleme mehr beeinträchtigen als die sozialen.

Wie du im Kieferchirurgieforum lesen kannst, gibt es diverse Leute, die heute einfach an mir vorbeigehen ohne eine Spur des erkennens. Oder welche, mit denen ich per du bin und die an mir vorbei gehen mit einem "guten Tag", dann stehen bleiben, irritiert schauen und dann sagen "ach, du bist es tatsächlich. Ich dachte noch, die Frau sieht Miranda etwas ähnlich"

Und die Sprüche? Es gibt Frauen, die ziemlich Gas geben. Neulich eine Frau am Arbeitsplatz (ich weiss nicht, ob es eine Rolle spielt, aber sie ist ziemlich übergewichtig, aber mit sehr hübschem Gesicht und schönen Haaren) "na ja, sehr gute Arbeit hat er Chirurg nicht geleistet. Vorher warst du sooo hübsch und jetzt?" Selbstverständlich ohne dass ich sie nach ihrer Meinung gefragt hätte, denn wir kennen uns kaum.

Tja, es gibt Frauen, die sind einfach gern immer die schönsten. Mittlerweile kann ich aber sehr viel gelassener reagieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI Miranda,

es gibt einfach zu viele dumme und neidische Menschen auf der Welt!

Die Kategorie mißgünstig kenne ich auch zur Genüge. Manchmal ist es wirklich schwer, sich nichts daraus zu machen.

LG, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

mir passiert es ständig dass ich seit meiner Bimax für ungefähr 12 oder so gehalten werden (bin 21). Ich hab ja vorher schon jung ausgesehen aber jetzt ist es echt schon nervig ständig für so jung gehalten zu werden.

Letztes mal war ich am vormittag shoppen und der verkäufer hat gemeint naja "normalerweise sind die kinder um die zeit ja noch in der schule."

Ich hab dann höflich drauf hingewiesen dass ich wenn schon, dann auf der uni sein müsste. Das war ihm dann auch peinlich...

Ja und was sich noch seit der op verändert hat: Alle meine freunde sagen sie würden mich nicht wiederkennen und in ein völlig fremdes gesicht schauen. Auch meine sprache hätte sich total verändert.

Abgesehen davon bin ich mit dem ergebnis 100%ig zufrieden. Ausgenommen natürlich dass man mich überall wie ein kleines kind behandelt.

glg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gg ja, nur irgendwann beginnt es einfach zu nerven, da man irgendwie dauernd bevormundet und absolut nicht ernst genommen wird.

Das wird auf dauer echt anstrengend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden