Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
toni

Gutachter

Hallo!

Habe eine Frage:Wer von Euch mußte vor der Op,sich eine Genehmigung von der Kasse holen?Meine Krankenkasse besteht darauf,dass ich von einem Gutachter untersucht werden soll,obwohl die Op ja schon war.Die Sachbearbeiterin meint,wenn man eine Genehmigung für die Spange bekommt,heiße es noch lange nicht,dass auch die Op bezahlt wird.Nun muß ich morgen extra nach Frankfurt zu dieser Gutachterin,wenn ich Pech habe,weil die nette Dame meint,die Op sei nicht nötig gewesen,bleibe ich auf den Kosten sitzen.

Dabei heißt es auf der Internetseite der Kasse:"Für Versicherte,die zu Beginn der Behandlung das 18. Jahr bereits vollendet haben,besteht ein Anspruch nur dann,wenn so schwere Kieferanomalien vorliegen,das nur kombinierte kieferchirurgische und kieferorthopädische Behandlungsmaßnahmen zu einem Erfolg führen."Das 18. Jahr habe seit eine Weile vollendet,meine Fehlstellung war skelettal und nicht dental,jetzt bin ich etwas verwirrt,wer kann mir da ein paar Tips geben?Reiner vielleicht?

Ganz liebe Grüße an alle

Ciao toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hm, Toni, es ist so

Es kommt natürlich auf das "Ausmass" der skelettalen Fehlstellung an, schau doch mal hier:

http://www.zahnklammern.de/allg_kig.html

Alles was Stufe 3,4,5 ist, wird von den Krankenkassen übernommen. Ich hab mir vor der OP keine Genehmigung gehohlt, sondern ich wollte bestätigt haben, daß sie mir die KOsten nach der OP ganz übernehmen. Da muss man ein bisschen Druck ausüben, aber das klappt ganz gut. Aber ist wohl nun schon zu spät für dich ;)

Jetzt kommt es halt darauf an, was du vorher für ne Fehlstellung hattest. Mehr kann ich nich sagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Marco!

Der Gutachter hat gemeint,die Op war schon gerechtfertigt,hat also sein Ok gegeben.

Habe aber schon 2 Wochen die Angst gehabt,ca. 8000 Euro selber zahlen zu müssen.

Liebe Grüße

Ciao toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0