Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
hayat1961

Oberkiefervorverlagerung :-( Angst vor OP

hallo leute bin heute das erste mal hier also ich erzähl euch erst mal mein problem

seit ich ein baby bin habe ich immer am Daumen gelutscht als ersatz für ein schnüller bis zu meinen 13. lebensjahr habe ich so weiter gemacht mit der zeit viel mir immer mehr auf das mein oberkiefer zu weit nach vorne ist. also ging ich mit 14 jahren das erste mal zu einer kieferorthopädin das war die hölle ich hatte angst sie meinte ich müsste mit 3 jahren rechnen. so schnell es ging vergesste ich wieder die sache mit zahnspange ich und 3 jahe zahnspange ne ne:-?

nun jaa jetz bin ich 18 und hab seit 2 monaten einen zahnspange weil ich mir das nicht mehr ansehen konnte

jetz kommt das schlimmste zu den 3 jahren kommt noch eine kieferop:|

ich hab totale angst meine kiefer op ist vorraussichtlich in einem jahr

kann mir jemand sagen was für schmerzen man danach hat und wie lange man in so einem zustand ist lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Im Normalfall hat man kaum Schmerzen. Erstens sind die Operierten Bereiche nach so einer OP Taub und zum anderem bekommt man genug Schmerzmittel falls es wirklich weh tun sollte.

Ich empfehle dir in den Erfahrungsberichten etwas zu stöbern. Da werden dir viele Fragen beantwortet. Vor allem wie es in den ersten Tagen nach so einer OP empfunden wird.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

bei mir wurde vor knapp 2 Wochen der Oberkiefer nach vorne gesetzt und der Unterkiefer gekürzt und nach hinten gesetzt. Die Schmerzen sind nicht so schlimm, die bekommt man mit normalen Schmerzmittel ganz gut in den Griff. Das einzige was wirklich nervt ist dass man Geduld haben muss und sich und seinem Kiefer erst mal Ruhe gönnen muss. Die ersten Nachbarn grillen schon :-) das ist echt gemein!

Ich hatte auch wahnsinnige Angst und war davor es zu lassen. Ich bin aber froh, dass ich es gemacht habe auch wenn es nicht einfach war / ist!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi :)

Bei mir wurde der OK auch nach vorne verlagert.

Ich hatte kaum Schmerzen, kam auch im laufe der Tage ohne Schmerzmittel aus, und nach etwa 8 Tagen war bei mir die Schwellung im Gesicht komplett weg. Meine Op ist jetzt 3 Wochen her, ich fange schon wieder an burger zu essen :D

Das einzige was noch merkwürdig ist, ist einfach, dass man kein richtiges Gefühl im Oberkiefer hat, zB spüre ich beim Zähne putzen, mein Zahnfleisch nicht, aber das ist nciht schlimm, nur ungewohnt.

Und wenn man eine Kinderzahnbürste hat (ganz weich, für die ersten Zähne :P ) dann bringt man sein Zahnfleisch auch nciht blöderweise zum bluten, so wie ich gestern :D

Also keine Sorgen machen, die OP hört sich meistens schlimmer an, als sie eigentlich ist.

@Zerlina

Wie ist es eigentlich bei dir gelaufen ?

und wie ist das ergebnis ? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi :)

Bei mir wurde der OK auch nach vorne verlagert.

Ich hatte kaum Schmerzen, kam auch im laufe der Tage ohne Schmerzmittel aus, und nach etwa 8 Tagen war bei mir die Schwellung im Gesicht komplett weg. Meine Op ist jetzt 3 Wochen her, ich fange schon wieder an burger zu essen :D

Das einzige was noch merkwürdig ist, ist einfach, dass man kein richtiges Gefühl im Oberkiefer hat, zB spüre ich beim Zähne putzen, mein Zahnfleisch nicht, aber das ist nciht schlimm, nur ungewohnt.

Und wenn man eine Kinderzahnbürste hat (ganz weich, für die ersten Zähne :P ) dann bringt man sein Zahnfleisch auch nciht blöderweise zum bluten, so wie ich gestern :D

Also keine Sorgen machen, die OP hört sich meistens schlimmer an, als sie eigentlich ist.

Danke für deinen positiven Bericht :!: Nachdem ich mich seit einigen Tagen (ich kann es einfach nicht lassen :x) mit dem Thread, was alles schiefgehen kann beschäftigt habe, freue ich mich, mal wieder etwas zu lesen, was mich aufbaut :smile:.

Meine Ok-VV findet vorauss. im Juni / Juli statt.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hihi ich hab mir am Anfang auch nur die Berichte durchgelesen, bei denen was schief gegangen ist... Dann kamen einige positive Berichte, ich weiß wie sehr das mir geholfen hat .. und vor allem; mir wurde gesagt es wird nicht so schlimm, und so war es dann auch :)

bearbeitet von Hamaxa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0