Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
michi9

Lippenbändchen durchschneiden- besserer Lippenschluss????

Hallo zusammen,

komme soeben von einem neuen kfo, der mir geraden hat das lippenbändchen vom chirogen durchschneiden zu lassen. da würde sich mein lippenschluss zwar nicht 100% bessern aber er meinte im wesentlichen teil.

kennt sich jemand damit aus?? bitte um hilfe

lg mihri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Michi9,

lese gerade diesen Beitrag von dir. Bei wurde im OK das Lippenbändchen durchtrennt, angeblich vorsorglich gegen parodontale Probleme laut Oralchirurg. War überhaupt nicht angezeigt, wie sich nachher herausstellte, so der ZA. Auf den Lippenschluss hatte es überhaupt keine Auswirkungen. Allerdings hatte ich damals auch noch keine Probleme in der Richtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Michi9,

lese gerade diesen Beitrag von dir. Bei wurde im OK das Lippenbändchen durchtrennt, angeblich vorsorglich gegen parodontale Probleme laut Oralchirurg. War überhaupt nicht angezeigt, wie sich nachher herausstellte, so der ZA. Auf den Lippenschluss hatte es überhaupt keine Auswirkungen. Allerdings hatte ich damals auch noch keine Probleme in der Richtung.

Hallo dagmar,

hast du denn jetzt probleme mit dem lippenschluss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michi9,

ja, leider immer noch. Die Probleme waren allerdings während der letzten kfo Behandlung noch schlimmer, weil der Biss fehlerhaft erhöht wurde. Hängt bei mir mit einer Kopfbisssituation im Frontzahnbereich zusammen, die der KFO nicht korrigierte, verstärt durch eine Aufbissschiene. Wenn ich du wäre, würde ich ganz vorsichtig sein und lieber noch einen KFO befragen, ehe du dir das Lippenbändchen durchtrennen lässt. Wenn es tatsächlich notwendig oder sinnvoll sein sollte, kann ich dich aber beruhigen. Es ist nicht besonders unangenehm.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0