Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
shorty

Kinnimplantat vs Knöcherneversion

Hi

ich habe vor mir mein Kinn vergrössern zu lassen, da es etwas verkürtzt und fliehend ist (Bild im Bilder Unterforum).

Mir schwebte ein silikon implantat vor was mir auch der schönheitschirug geraten hatte.

Jetzt wurde mir hier im Forum gesagt ,das an meiner stelle niemals ein implantat gemacht werden sollte, (da es oftmals unnatürlich aussieht) sondern die "knöcherne Version" in dem das eigene Kinn etwas abgetrennt wird und mittels kleinen schrauben weiter vorne modeliert fixiert wird.

Was sagt der rest dazu??

Wo sind die vor und nachteile in meiner Situation?

Ich kann mir vorstellen das ein Silikonimplantat einfacher und schmerfreier wäre, stimmt dasß

nebenbei: mein Biss ist gut und daran darf sich nichts verändern, lediglich das Kinn ist verkürzt.

22 jahre alt

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

sollte es jemanden mit implantat hier im forum geben - möge er jetzt sprechen oder für immer schweigen ;-)

ansonsten wurde glaube ich im anderen thread schon alles gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Ich habe ein Kinnimplantat seit 2 Jahren, leider sitzt dieses von anfang an nicht richtig. Nun habe ich mein Kinn mal röntgen lassen , das Implantat frisst sich regelrecht in den knochen.

Bekomm im Sommer eine Genioplastik.

Die Silikonimplantate habe ich von einem sehr kompetenten KFC erfahren fressen sich IMMER in den Knochen

also kann ich nur von implantaten abraten!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach du scheiße...

also ich würds auch ned machen. guck die mal meine fotos an. hatte jetzt nach ner bimax eine genioplastik, is meiner meinung nach sehr gut geworden.

falls du dich dafür entschließen solltest, würde ich auch den chirurgen der dir das implantat empfohlen hat wechseln und einen kieferchirurgen aufsuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0