missyqueen

dr. dr. neubert in offenbach

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

ich selbst bin noch nicht operiert, kommt Ende des Jahres. Aber ich kenne eine Arbeitskollegin, die in OF operiert wurde, persönlich. Und die konnte nur Gutes berichten, Die hatte keine wirklichen Probleme oder Schmerzen und das Ergebnis sieht wirklich toll aus. Sie hatte eine Bimax machen lassen.

Ein anderer Koll. Hat sich ebenfalls dort operieren lassen und war auch sehr zufrieden.(mail-Kontakt).

Ich selbst werde aber nach Bad Homburg gehen, auch wenn OF für mich viel näher wäre. Warum, kann ich nicht so richtig sagen. Ist wohl eine "Bauch-Sache".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey dank dir hermine, kannst du eventuell mal beide fragen ob ich mit ihnen in kontakt treten kann...........ich hab halt angst vor der op und würde mich besser fühlen, nach einem erfahrungsaustausch.........lg nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nicole,

bei mir wurde der Unterkiefer vorverlegt 7mm und der Oberkiefer wurde auch operiert. Das Ganze ist jetzt etwas über drei Wochen her.

Ich kann nur sagen, dass es für mich eine heftige Zeit vor der OP war, die OP war heftig und die Zeit danach auch. Jetzt wird es immer besser. Ich glaube, wenn nur der Unterkiefer operiert wird ist es natürlich nicht ganz so schlimm, doch man muss schon sagen, dass es ein Eingriff ist und ich finde oft werden die Operationen hier viel zu sehr harmlos dargestellt.

Ich möchte Dir auf keinen Fall Angst machen, doch schön ist die ganze Sache nicht.

AM 9.3 bin ich operiert wurden und ich muss sagen, dass es meinem Unterkiefer schon wieder recht gut geht, bis auf in der Nacht oft Schmerzen. Das Gefühl ist schon fast wieder ganz da, nur in der linken Unterlippe fehlt es noch.

Wenn Du konkrete Fragen hast, dann werd ich sie Dir gern beantworten. Ich kann Dir natürlich nur von mir und meiner OP berichten!!!!Die fachlichen Fragen sollte Dir lieber der Arzt beantworten.

Liebe Grüße Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo silke, wurdest du auch in offenbach operiert? ja, du hast recht........ich denke wenn die op vorbei ist, sagen alle, dass es sich gelohnt hat und wie toll das ergebnis ist, aber meine nerven spielen jetzt schon verrückt, wenn ich nur dran denke........bin auch so ein mensch, der alles gerne ohne kontrolle hat und bei einer op muss ich mich bzw. mein leben ja komplett in die hände von jemand anderes legen und das finde ich schon heftig-auch wenns nur eine kleine standard-op ist.......

lg nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich denke, dass die Menschen immer das Schlechte schnell vergessen. Was ja auch im Prinzip gut ist. Allerdings finde ich muss man auch wissen, dass diese Operationen nicht Blinddarmoperationen sind und wirklich nicht angenehm.

Natürlich schafft man das Alles!!!

Ich war bestimmt genauso aufgeregt wie Du, doch das gehört dazu auch wenn die Gedanken nicht angenehm sind und einen verrückt machen.

Ich bin natürlich froh es fast hinter mir zu haben und würde es für die Gesundheit wohl auch nochmal machen.

Ich wurde in Hannover im Henriettenstift operiert, da war ich in sehr sehr guten Händen.

Wann ist denn Deine OP?

Du schaffst das schon, auf jeden Fall!

Wenn Du Fragen hast, dann frag einfach bis dahin ....

Liebe Grüße Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, da hast du recht......auch wenn das für den chirurgen immer routine ist und ich denke im vergleich zu anderen ops, an inneren organen oder so ist die uk-verlagerung bestimmt noch am harmlosesten, aber es ist halt eine op.............ich bin mir nicht sicher ob ich mich noch mehr und intensiv mit dem thema auseinander setzen soll oder ich es lieber lassen soll-wenn ich zu viel weiss ist das ja auch nicht gut...............und die op MUSS ja auch sein............sonst würde ich das auch nicht machen.....ich werde im sommer operiert.....schätzungsweise im juli/august.........im mai habe ich den nächsten termin beim kfo und dann soll ich mich auch nochmal bei meinem chirurgen vorstellen.................aber ich habe ja auch ein ziel vor augen...ich shcätze ende des jahres ist dann auch die behandlung abgeschlossen und darauf freue ich mich sehr ;) nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich glaube du hast mich da falsch verstanden!

Die Blinddarm-OP ist gegen die Kieferoperation ein Kinderspiel!!!!

Man sollte die Kieferoperationen nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Du schaffst das schon!

Ich würde Dir raten nicht zu viel darüber zu lesen im Vorfeld, mich zumindest hat das im Vorfeld psychisch sehr belastet. Es wäre besser gewesen, ich hätte es nicht gemacht.

Du hast ja noch etwas Zeit! Versuch Dich noch etwas abzulenken!!!!

Liebe Grüße Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallooooo!

Ich werde auch bei Dr. Dr. Neubert operiert!

Würde mich freuen wenn man hier noch einige Erfahrungen austauschen könnte.

Bisher habe ich ein gutes Gefühl, sehr netter Arzt, nur die Sprechstundenhilfe war ein bissl zickig :lol:

Man hatte aber das Gefühl gut aufgehoben zu sein, allerdings habe ich seid dem Gespräch gestern ein wenig mehr bammel als vorher...!

:-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo sabrina, toll noch jemanden gefunden zu haben.......weisst du schon ungefähr wann die op ansteht..........bei mir ist es im sommer soweit und im mai muss ich jetzt zur ersten voruntersuchung zur op...........lg nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nicole,

bei mir ist es ähnlich!

Die Beratung hatte ich vor 2 Wochen und heute geb ich dann das Schreiben von Herrn Dr. Dr. Neubert ab.

Ich bekomme erstmal den Oberkiefer geweitet, dass wird wohl ziemlich bald gemacht, danach gibts die Spange und dann nochmal ca. 10 Monate später wird dann erst die UK - Op gemacht... *grusel*

Wenn ich heute abend mehr weiss, schreib ich nochmal! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich wurde vor ca. 3 Wochen in Offenbach von Dr.Dr. Neubert operiert (Bimax OP). Ich war so weit wirklich sehr zufrieden, es ist alles sehr gut verlaufen und mittlerweile auch verheilt.

Im Krankenhaus war ich nur von Montag bis Freitag (Op war am Dienstag). Danach konnte ich wieder nach hause!

Die erste Woche nach der OP ist die Schwellung natürlich schon ziemlich stark, aber das ist eigentlich nicht schlimm, lediglich etwas unangenehm.

Nach der ersten Woche ging bei mir die Schwellung wirklich sehr schnell zurück und nach 14 tagen war praktisch alles weg und ich sah wieder normal aus. Allerdings meinten Herr Dr. Neubert und Herr Dr. Korsch, dass die Schwellung bei mir doch erstaunlich gering gewesen sei. Das kann ich zwar nicht bestätigen, weil ich aussah wie ein Goldhamster, aber jedenfalls ist alles superschnell abgeschwollen und verheilt.

Mittlerweile kann ich wieder einigermaßen normal essen! (Nudeln, Kartoffeln, Brot ohne harte Kruste und ähnliches geht problemlos)

Die ersten 2 Wochen hab ich halt alles in den Mixer geschworfen. Ist schon etwas lustig wenn man alles kleinhexelt und püriert, aber geschmeckt hat es trotzdem. Auf jeden Fall besser als die doch sehr dürftigen Suppen im Krankenhaus! Achso, ich habe Quark, andere proteinreiche Nahrung und Eis in Mengen gegessen und abundzu auch einfach einen Becher Schlagsahne, weil man sonst doch erstaunlich schnell abnimmt.

Es ist natürlich alles etwas beunruhigend vor der OP. OPs unter Vollnarkose sind eben kein Freizeitvergnügen und wenn es nicht sein muss, dann lässt man es selbstverständlich, aber unnötige Angst braucht man bei Dr. Neubert nicht zu haben. Ich kann mich nicht beschweren und habe noch von niemandem, der von ihm operiert wurde etwas negatives gehört. Ich denke also Ihr seid dort in guten Händen!!! 1 Woche, die etwas unangenehm ist nimmt man in kauf, wenn man dafür ein Leben lang ein tolles Gebiß hat!!!

Ok, wenn ihr Fragen habt, bezüglich dem OP Ablauf oder meinen Erfahrungen danach, beantworte ich sie nach bestem Wissen gerne.

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo chris, dank dir für deinen ausführlichen bericht-das freut mich sehr.......ich hab ja auch vertrauen, aber wie gesagt: das ist ja kein spaziergang..........ich denk aber mal, das werd ich auch schaffen.......ich hab am 29.5 meinen termin beim herr neubert um den op-termin festzulegen.........ich denke mitte juli wird es dann soweit sein........momentan bin ich in der stimmung, dass ichs so schnell wie möglich hinter mir haben will.........CHAKAAAAAAAAAA ;) ....alles gute bei deiner verheilung ;) nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden