Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
butterfly131

Hallo aus Köln!

Hallo ihr Lieben!

Ich bin 19, weiblich und wohne in der Nähe von Köln, studiere aber phasenweise in Essen.

Werde in wenigen Monaten eine Zweitbehandlung anfangen, wenn das finanziell möglich ist.

Meine erste Behandlung (zwischen 11 und 15) wurde schon fehlerhaft abgeschlossen..Kurz vor meinem Behandlungsende wurde die Praxis übernommen. Dieser neue KFO hat direkt bei der Krankenkasse eine Zweitbehandlung angefordert, weil der 1. KFO wohl Mist gebaut hat. Diese wurde aber abgelehnt aufgrund von mangelnder Notwendigkeit. Das Ergebnis damals war nicht perfekt, aber ich hätte damit ganz gut und selbstbewusst leben können. Habe dann die "lose" Klammer zur Retention noch 2-3 Jahre getragen und dann irgendwann weggelassen. Ein Jahr später kamen die Weisheitszähne und nun aus dieser Kombination wieder alles verschoben..

Es handelt sich bei mir dann aber nur um eine "normale" Behandlung ohne OP, hatte vor einem halben Jahr schon einen Beratungstermin, aber der KFO kam durch seine Lage dann doch nciht mehr in Frage, da ich immer zwischen den zwei Städten pendeln muss und ich konnte die veranschlagten 6000 € auch nicht aufbringen.

Bei Interesse erzähle ich auch gerne mehr?! ;-)

Liebe Grüße,

Alex

bearbeitet von butterfly131

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0