Ronon

Kribbeln im Mundbereich 4 Monate nach der OP?

Hallo zusammen

Meine Bimax ist nun mittlerweile knappe 4 Monate her, und ich habe in den letzten 2 Wochen eine kleine Veränderung festgestellt.

Nach der Bimax hatte ich eigentlich keinerlei grßeren Sensibilitätsstörungen feststellen müssen, bis auf die leichte Trigeminus-Neuralgie in der linken Wange, die aber viel besser geworden ist.

Nun bemerke ich vor allem beim trinken von kalten Getränken, dass sich NUR in der rechten Wange ein komisches Gefühl einstellt - Es fühlt sich viel kälter an, als es wirklich ist. Es kribbelt, als ob hunderte von Nadeln an die Wange pieksen. Der Bereich geht in der Wange vom hinteren Molarenbereich (WHZ) bis kurz vor die Kinnspitze. Zudem fühlt sich die Wange komisch an, wenn ich die Lippen zum Kussmund mache und wieder zurück. Als ob die Wange dicker ist, ganz komisch ....

Wenn ich leicht an die Kinnspitze komme, kribbelt es am Rand der Unterlippe und leicht darunter, aber nur auf der rechten Seite ....

Hat jemand noch Gefühlsstörungen so lang nach einer Bimax festellen müssen?

Meinen KFC kann ich derzeit nur schwer aufsuchen, da ich nicht sofort einen Termin in der Uni bekomme und mir vorher noch nen Poli-Schein besorgen muss und dann noch Urlaub bekommen (und das ist das schwierigste an der Angelegenheit !! *grrr*).

Ich kann morgen meinen KFO fragen, aber ob der mir was sagen kann, ist fraglich.

VG

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hm, bin leider noch nicht 4 Monate post OP, aber ich habe auch noch dolle Gefühlsstörungen. Meine Nerven waren sehr beleidigt. Denk immer an das halbe Jahr, nach meiner WZ Entfernung dauerte es 6 Monate, bis ich wieder Gefühl in den Kinnbereich bekam...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stracciatella

Das Gefühlsstörungen auftreten können, war mir ja von Anfang an klar, und die habe ich ja auch links bis heute.

Nur neu sind halt seit ca 2 Wochen das Kribbeln in der rechten Wange und dass es sich anders anfühlt als vorher. Zudem hat sich das erst lange Zeit NACH der OP eingestellt, und das ist das, was mich stutzig macht.

Ich werde gleich mal meinen KFO fragen, ich sitze grade im Wartezimmer. ;-)

VG

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch noch Gefühlsstörungen (bin ja etwas vor dir operiert worden, glaube ich..) , in erster Linie in der Mitte der Unterlippe und am Kinn darunter- als wäre der Bereich noch taub und dick geschwollen, obwohl ich Empfinden an der Stelle habe. Bewegen kann ich alles,

aber die Mimik um die Nase herum ist immer noch nicht ganz wie vor der OP -naja, am Gaumen unterhalb der Nase hatte ich

ja schon zweimal Fäden. Ich hoffe, daß das vielleicht spätestens nach der Metallententfernung nochmal besser wird, weil ich gerade am Kinn die Platten sehr genau ertasten kann. Schwankungen im Gefühlsempfinden und so einige Merkwürdigkeiten (ich kriege manchmal Zahnschmerzen im Unterkiefer, wenn ich an der Lippe ziehe...) hatte ich auch, aber wenn das plötzlich 4 Monate nach der OP kommt, würde ich auch nochmal nachfragen. Aber ist es wirklich eine ganz neue Entwicklung? Ist es nicht möglich, daß Dir das direkt nach der OP nicht so aufgefallen ist, weil andere Probleme noch da waren?

bearbeitet von Foxface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Foxface

Ich hoffe, daß das vielleicht spätestens nach der Metallententfernung nochmal besser wird, weil ich gerade am Kinn die Platten sehr genau ertasten kann. Schwankungen im Gefühlsempfinden und so einige Merkwürdigkeiten (ich kriege manchmal Zahnschmerzen im Unterkiefer, wenn ich an der Lippe ziehe...) hatte ich auch, aber wenn das plötzlich 4 Monate nach der OP kommt, würde ich auch nochmal nachfragen. Aber ist es wirklich eine ganz neue Entwicklung? Ist es nicht möglich, daß Dir das direkt nach der OP nicht so aufgefallen ist, weil andere Probleme noch da waren?

Mittlerweile kann ich die Platten vor allem im UK genauso wie du ertasten (fühlt sich voll krass an, ich kann sogar die Struktur der Platte fühlen !!! :oops:), und auch die Schraubenköpfchen im OK (zumindest bilde ich mir das ein ... ;-)).

Diese Entwicklung ist neu für mich. Links hatte ich ja wie geschrieben eine Taube Stelle unterhalb des Auges bis zur Oberlippe. Diese ist aber viel kleiner geworden und viel besser als vorher. Dagegen ist die Kiste rechts neu, und mir vor 2 Wochen aufgefallen, da ich gerne kalte Cola trinke und plötzlich war es in der Backe rechts kälter als links.

Mein KFO meinte (auch wenn er betonte, dass er kein Chirurg ist), aber so etwas von anderen Patienten schon gehört hat. Dass sich Sensibilätsstörungen lange NACH der OP bilden.

Naja, da heißt es abwarten, ob sich das bessert und wenn nicht, muss ich mir nochmal nen Termin in der Uni besorgen. Auch wenn ich mich frage: "Was wollen / sollen die denn daran machen ???"

VG

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas

ich hab auch wie Du zwar am linken Kinn dieses Kälteempfinden. Das ist zwar schon seit der OP meine gefühlsgestörte Stelle (linke Kinnhälfte und linke Unterlippe), aber das mit dem kalt-ist-auf-einmal-viel-kälter-als-nur-kalt hat sich bei mir auch erst im Dezember eingestellt. Es hat auch jetzt ca. 1 Monat in den tauberen Stellen nicht mehr so arg gekribbelt und aber jetzt seit ein paar Tagen kribbelt und juckt es wieder vermehrt. Werte das als gutes Zeichen und hoffe nach der ME und Kinnplastik die Gefühlsstörungen los zu sein.

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalt-ist-auf-einmal-viel-kälter-als-nur-kalt

Wie geistreich! ;-)

@Ronon: Das gleiche Problem hatte ich auch!

Ist solange geblieben, bis die Platten rauskamen.

Es fühlte sich tatsächlich so an, als ob man viele kleine Löcher in der Backe hätte, aus denen dann beim Trinken die Flüssigkeit rausgeflossen ist.

Warum es nur die eine Seite betroffen hat, kann ich dir nicht sagen. Freu dich schonmal auf die ME, das wird nämlich die Lösung sein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden