alisha1812

Implantate nach UK Vorverlagerung...HILFE !!!!

hallo, ich hatte meine UK-Vorverlagerung ja im februar....im sommer soll meine Zahnspange rauskommen...

Jeztz hat mir meine KFO gesagt da ich im UK und im OK jeweils eine Lücke habe ( diese Zähne wurden vor Jahren mal gezogen) bräuchte ich Implantate bevor der Retainer reinkommt, da sich sonst die Zähne wieder verschieben würden.

Ich war heute einen Kostenvoranschlag machen.....3500 Euro !!!!! für 2 Implantate und einmal Knochenaufbau...ohne Krone !!!! da kommen dann nochmal 1000 Euro dazu !!!!!!! Also insgesamt 4500 Euro !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jedoch hat mir jetzt eine freundinn gesagt ( sie ist Zahnarzthelferin), dass das nicht stimmt, die Zähne verschieben sich nicht nur wegen den Lücken. da ich ja auch retainer reinbekomme.

Hat einer von euch erfahrung damit ????

Würde mich über antworten sehr freuen....:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ist die Frage, was man unter Retainer versteht.

Ein Retainer im Sinne von einer losen Spange kann man so gestalten, dass Lücken offen gehalten werden können.

Ein hinter die Frontzähne geklebter Draht kann das nicht bewerkstelligen, da die hinter der Lücke gelegenen Zähne dadurch nicht stabilisiert werden und nach vorne kippen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

ist die Frage, was man unter Retainer versteht.

Ein Retainer im Sinne von einer losen Spange kann man so gestalten, dass Lücken offen gehalten werden können.

Ein hinter die Frontzähne geklebter Draht kann das nicht bewerkstelligen, da die hinter der Lücke gelegenen Zähne dadurch nicht stabilisiert werden und nach vorne kippen können.

Danke für die antwort...ja glaube sie will einen geklebten draht hinter die zähne machen...

dei lose spange trägt man nur nachts, oder??? das wäre ja vielleicht auch eine Lösung!!! Geht auch beides zusammen????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden