annanas

Wie alles begann ...

Also hallo an alle mal.

ich bin zwa erst 15 habe aber auch schon so einige geschichten zu erzählen.

...

Mit 6 Jahren schleppte mich meine Mutter das erste Mal zu einem KFO. Dachte zuerst nur das sei eine normal untersuchung aber als sie von offenen Biss anfing zu reden war es mir klar.

Ja da hies es mal offener Biss, ca. 8 mm.

Sollten gleich mit der behandlung anfangen. 2 Wochen nach diesem Besuch stand schon der nächste an. Röntgen, Abdrücke nehmen usw.

Ja und dann ging es mit der Behandlung auch schon los. Auf meine Zähne wurden Brackets geklebt und ich musste gummis in einem 4-Eck einhängen(was höllisch weh. tat)

Hab mich aber schnell daran gewöhnt.

Nach 3 Jahren Gummis und nur auf den Frontzähnen Brackets war mein Offener Biss geschlossen und ich bekam eine Herausnehmbere Zahnspange.

Verlor diese aber immer in der Nacht und konnte dann am Morgen immer suchen.

Nach einiger Zeit hab ich auch aufgehört diese zu tragen aber mein KFO schloss die Behandlung dann einfach ab.

Tja und jetzt bin ich 15 und gehe in eine höhere Schule wo neulich der Schularzt da war und mir riet ich sollte zu einem KFO gehen da ich nicht zusammenbeise.

KFO: UK rücklage und Front leicht OFfener Biss.

BEHANDLUNG: nur mit OP

jetzt warte ich seit 23.März 10 auf das ok der KK.

hoffe es geht balt weiter.

cucu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich bin damals zum KFO als Nachkontrolle nach einer Lippenbandoperation, er meint, es sei alles ok ("Kein perfektes Gebiss, aber da muss man nichts mehr machen"). Ich freu mich schon darüber, aber eine Minute später "Oh jeh, ist das ein Milch-Eckzahn?" Und damit hat's wieder von vorne angefangen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein glück muss man immer haben. xD

ich hab das halt auch geschafft. nj. aber hauptsache ich hab dann mal schöne zähne.

und angst so vor der op hab ich gar keine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Fehler gemacht, vor der Eckzahn-Freilegung ein Video davon bei Youtube zu schauen plus einige besonders grausige Bilder... Danach hatte ich schon ziemlich Schiss davor, aber so schlimm, wie ich mir's vorgestellt habe, ist das Ganze nicht =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

an deinem nicname merk ich glaub ich irg. wie das du ein instrument spielst.

magst mir vl sagen was für eines.

weil ich tja nicht nur eines spiele aber ich weis ned wie des dann so geht.

also beim ersten mal hat des ganz gut geklappt. aber da hab ich auch nur auf den frontzähnen brackets gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woouw, du hast ja ein Talent, meine kreativen Nicknames zu durchschauen =) Ich studiere Fagott im Hauptfach und spiel nebenbei (mit Nebenfach und Freizeit) noch so einiges mehr...

Ich hatte schon vor einigen Jahren eine Spange und habe damit täglich geübt. Am Anfang hatte ich ganz offene Lippen und Lippen-Innenseiten, aber das verliert sich mit der Zeit (Wachs hilft auch, obwohl's nicht richtig klebt). Mit dem "neuen Modell" konnte ich noch nicht üben, aber da ich momentan noch keine Brackets habe, habe ich keine Bedenken.

Wenn du nicht professionell ein Blechblas-Instrument, Oboe oder Alphorn spielst, dürfte das eigentlich auch mit Spange klappen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

xD. danke ich habs halt drauf nicknames zu durchschauen.=)

tja. professionell grad nicht. aber da ich klarinette, saxophon, klavier, und geige spiele(eig is es mid der zahnspange nur bei den ersten beiden ein problem) hab ich da so einige bedenken.

will aber nächstes jahr wieder prima la musika fahren, da das heuer weg dem abzeichen nicht ging.=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klarinette und Saxophon sind ziemlich unproblematische Blasinstrumente, da man mit den Lippen nicht allzu viel am Ansatz verändert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jup daas stiimt.

es ist nur das doofe wegen dem umgewöhnen jetzt wiider.

und am anfang hab ich keinen schönen ansatz=)

teheh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und die Geschichte geht weiter.:)

am Mittwoch den 2. Juni hab ich endlich Separiergummis rein bekommen (4 insgesamt).

Bin darüber total Glücklich und schmerzen hatte ich auch nie welche.

Diesen Donnerstag bekomme ich dann meine Zahnspange.

Freu mich schon total.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ich hab auch Gummis jetzt :) Komm auch ganz gut zurecht. Bei mir dauert es aber noch bis Montag, bis ich die Spange bekommen. Ich wünsch dir alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dankeschön.

wünsch ich dir aber auch.=)

nur eine frage hast du oben und unten gummis rein bekommen oder nur oben.??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe oben und unten welche. Oben seit einer Woche, weil für oben noch ein Modell gemacht werden musste (ich krieg da nicht nur Brackets, sondern am Gaumen noch was gegen meinen Tiefbiss). Unten hab ich dann Montag noch reingekriegt zusätzlich. Oben gehts schmerztechnisch prima (außer beim Essen) nur unten tut ziemlich weh.. da steht ein Zahn schief und ragt etwas hervor, so dass ich ihn leicht erwische, wenn ich den Kiefer unbedacht bewege) Nächsten Montag gibts dann auch gleich beide Spangen.. ich hab ein bisschen Horror *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

^^.

ich hab nur oben weiß aber nicht warum, da von anfang an geplant war das ich gleich oben und unten die Spange rein bekomme.

wie bekommen die unten dann die bänder rüber.??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm keine Ahnung.. vielleicht sind unten deine Lücken groß genug? Ich hab oben zb auch nur 3 Gummis, weil die 4. Lücke von Natur aus groß genug ist. Dafür mussten sie unten mit Gewalt reingezwängt werden. Kein Wunder, dass das jetzt wehtut wie Hulle :)

Oder du hast es nur falsch verstanden und die untere kommt erst später? Das scheint ja so weit nichts unübliches zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

xD.

nein er hat mich noch gefragt ob es ok für mich ist wenn beide gleichzeitig rein kommen.

tja. und dann glaub ich mal wird es so sein das di lücken groß genug sind.

tja und meine unteren backenzähne di stehen sowieso irgendwie.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Zahnspange ist drinnen.:(

hab schon zeimlich aufgreibenen stellen im Mund.

aber mit dem essen hab ich eigentlich keine Probleme kann alles essen was ich will auser nj.

besonders harte sachen.

hab alles drinnen also spange im ok+uk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden