pinkpanter

Nun ist es bald soweit: Incognito-Zahnspange

101 Beiträge in diesem Thema

Liebe Fories,

ich hatte heute mein Beratungsgespräch beim Kiefer-Doc bezüglich einer Zahnspange und dachte mir, dass ich gleich mal online nach einem entsprechenden Forum suche, wo man sich austauschen kann. Hier bin ich nun! :D

(off topic: Da ich gesehen habe, dass die Beiträge leider auch von nicht registrierten Benutzern gelesen werden können, bleibe ich ausnahmsweise anonym und bin einfach eure "pinkpanter". :wink: Ich hoffe, das ist ok so.)

Der Stand der Dinge bei mir:

- ich habe vor ca. 2 Jahren meine Weißheitszähne raus bekommen (na das war was *grusel*)

- hatte in der Jugendzeit eine lose Zahnspange, leider haben sich die Zähne im Laufe der Jahre wieder verschoben

- die Zahnsubstanz ansich ist gut und wenn ich jetzt die Fehlstellung korrigieren lasse, wurde mir eine lange Haltbarkeit der "eigenen Kauleiste" prognostiziert (einer der Hauptgründe, warum ich es machen lassen möchte)

- die rein kosmetische Fehlstellung ansich ist nicht gravierend (rechter Schneidezahn überlappt sich ein wenig mit seinem rechten Nachbarn), jedoch wurden meine Eckzähne bei der ersten losen Zahnspange damals offensichtlich falsch in Position gebracht. Sie sind also sehr stark eingedreht, sowohl oben als auch unten.

Heute war wie gesagt der 1. Beratungstermin (Kosten ca. 30 Euro). Am liebsten hätte ich diese transparenten Schienen gehabt, aber aufgrund meiner Eckzähne sei das nicht möglich. Es gäbe für mich nur die Möglichkeit, eine feste Zahnspange zu wählen. Die Ärztin hat mir dann drei Modelle auf den Tisch gestellt: normale Metall-Brackets, helle Keramik-Brackets und die Incognito, die ja innen liegt. Für mich war sofort klar, dass nur Incognito für mich in Frage kommt, da ich weiß, dass ich mit den anderen Varianten auf Dauer unglücklich wäre in Bezug auf den Blick in den Spiegel.

Die Kosten waren - wie für wahrscheinlich jeden in der Situation - erstmal ein kleiner Schock. Hatte ich mit 3.000-4.000 Euro gerechnet, wurde meine Seifenblase schnell zerstochen. Die außen liegenden Varianten würden sich in dem Rahmen bewegen, die Incognito jedoch bei ca. 5.400 Euro.

Aber was hilft's, gell?

Das weitere Vorgehen ist nun erstmal, dass ich mir zwei Inlays im Unterkiefer erneuern lasse (die müssen leider gemacht werden) und wenn das fertig ist, würde ich den Startschuss für die erste "richtige" Behandlung geben. Also Röntgen, Abdrücke usw. Danach bekomme ich schriftlich eine Art Kostenvoranschlag und sobald ich das absegne, werden die Abdrücke wohl zum Hersteller eingeschickt und nach 6 Wochen kann die Spange dann eingesetzt werden.

Meine Fragen also an euch Experten:

Wie sieht das preislich aus? Ist der genannte Preis realistisch? Sie sagte, dass 2.000 Euro alleine Labor-Leistungen der Hersteller wären und der Rest wäre quasi nahezu identisch mit den anderen festen Spangen.

Dass ich alles alleine bezahlen muss, darauf habe ich mich mental eigentlich schon eingestellt. Ich bin privat versichert mit einem Studenten-Tarif bei der Allianz. Irgendwelche Erfahrungen? (Ich war neulich nämlich sehr überrascht, dass die Allianz meine prof. Zahnreinigung zu 100% übernommen hatte! 135 Euro! *staun*)

Würde mich ganz doll über einen Erfahrungsaustausch freuen und werde nun auch fleißig stöbern gehen hier im Forum.

Liebe Grüße

pinkpanter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Aloha!

Bin als Studentin privat bei der Debeka versichert und die übernehmen so um die 75% meiner Spange. Kommt darauf an, wie dein Tarif so in Puncto Zähnen aussieht. Aber ich drücke jetzt einfach mal die Daumen, dass du beim Abschluss des Vertrags dran gedacht hast. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich bekomm auch bald die incognito-Spange, Beratungsgespräche, Diagnostik und Behandlungsplan hab ich schon hinter mir.

Am kommenden Montag werden dann noch die Spezialabdrücke für die Incognito gemacht, und am 09.06.2010 ist es dan soweit da bekomm ich die Bracktes am OK reingeklebt (ca. 4 Wochen später dann im UK)

Die Kosten belaufen sich auch stolze 6543,- € :-(

(davon Laborkosten 1900,- €)

Gruß Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr beiden,

ich befürchte, dass sich meine Kosten auch noch nach oben verschieben werden. So ganz kann ich mir die Rechnungssumme noch nicht vorstellen, nachdem ich viele Foreneinträge gelesen habe. :-( Schauen wir mal.

@Versicherung: Ich hab so nen ganz beknackten Mini-Satz bei Zahngeschichten. Ich befürchte, dass ich alles selber zahlen muss.

Heute Nacht hab ich übrigens direkt mal von der Spange geträumt. :lol: Es hatten sich zwei Brackets gelöst und baumelten an einer Kette lose im Mund rum, so dass ich immer würgen musste. *vogelzeig*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kostenübernahme für eine Incognito ist wohl auch bei den privaten nicht so einfach. Meine private KK hat nach reiflicher und langwieriger Überlegung die Kostenübernahme für die Incognito (laut Plan knapp 7000 Euro) mit ausgiebiger Begründung abgelehnt. Ich hoffe jetzt mal, dass sie zumindest die Kostenübernahme für die "normale" Behandlung genehmigen und mir damit ein Teil der Kosten erstattet wird.

Vielleicht hast du ja mehr Glück, stell dich auf alle Fälle schon mal drauf ein, dass sich der Beginn durch die KK-Sache noch ein wenig verzögern kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt ja, ganz vergessen.

Hatte nur aus Neugierde nach einer Incognito gefragt und mein KFO meinte, dass ich dann wohl damit rechnen müsse zusätzlich zu dem Betrag, den ich schon aus der Tasche zahle, 1000-1500Euro pro Kiefer hinzu zu zahlen.

Allerdings weiß ich, dass mein KFO nicht gerade der günstigste ist.. Leider aber auch hochgelobt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder bin ich einen Schritt weiter: Ich habe mir am Freitag und heute meine maroden Inlays entfernen lassen und habe dafür jetzt Kunststoff-Füllungen. Fühlt sich noch etwas seltsam an, weil die Kauflächen nun neu aufeinander treffen. Nun kann ich den Termin für den Abdruck machen lassen!

Edit: So, habe Termin für Donnerstag. :) Fotos + erste Abdrücke. Der Silikonabdruck folgt dann wohl noch später, so wie ich das verstanden habe. Muss vorher nochmal zur Zahnreinigung. *soifz*

bearbeitet von pinkpanter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wieder bin ich einen Schritt weiter: Nun kann ich den Termin für den Abdruck machen lassen!

Edit: So, habe Termin für Donnerstag. :) Fotos + erste Abdrücke. Der Silikonabdruck folgt dann wohl noch später, so wie ich das verstanden habe. Muss vorher nochmal zur Zahnreinigung. *soifz*

Hi,

das hab ich schon alles hinter mir, am 09.06.2010 (also in ein paar Tagen) ist es soweit da bekomm ich meine INCOGNITO

Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lippi,

habe grade gelesen, dass du heute deine Spange bekommen hast. Musstest du vorher (also auch direkt heute) nochmal zur prof. Zahnreinigung?

Wie ist das Sprechen? :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

die Zahnreinigung hat meine KFO (bzw. die Helferin) gemacht, Zahnstein entfernen, sandstrahlen, Gel auftragen usw.

Mit dem Sprechen hab ich bisher fast keine Probleme :lol::lol:

Gruß Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na das klingt ja vielversprechend. ;-)

Zunge schon wund?

... ne Du, die Zunge ist auch (noch) OK :D

ich bin im Moment total happy diesen Schritt gewagt zu haben

Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute kam der Behandlungsplan. Es bleibt bei 5.500 Euro. Erscheint mir irgendwie "wenig", wenn ich hier im Forum die anderen Beiträge zur Incognito lese, mhhh... :?: Aber vielleicht liegt es auch einfach daran, dass bei mir nicht soviel gemacht werden muss bzw. die Fehlstellung nicht zu krass ist? Ich hab keine Ahnung.

Anfang nächster Woche hab ich Termin für Zahnreinigung und zwei Tage später lasse ich den endgültigen Abdruck machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun wird es "ernst". *hibbel* Meine Goldstücke ;-) sind da und ich hab heute nen Termin zum Einsetzen im Unterkiefer gemacht für den 6. August.

Ich hab ein bissel Bammel... Fragen über Fragen: Werde ich vernünftig sprechen können oder fließt mir der Sabber kreuz und quer aus den Mundwinkeln? Kann ich jemals wieder Müsli essen? Was mach ich im Urlaub, wenn mir ein Bracket flöten geht?

Hier nun wie von User Lippi gewünscht ein paar "Vorher-Bilder". Mit der mokligen Handykamera aufgenommen, daher lässt die Quali zu wünschen übrig. Aber man erkennt die Fehlstellungen, auf die es bei mir ankommt. Optisch stört mich natürlich vor allen Dingen der Oberkiefer @Schneidezähne. Im Unterkiefer sieht man deutlich, wie meine Eckzähne falsch stehen und dass sich die Schneidezähne nun auch langsam verstellen deswegen. Das weiße Zeug auf meinen Kauflächen sind übrigens meine uralten Versiegelungen. Und P.S.: Nein, meine Zähne sind in echt nicht so gelb. *schock*

post-6477-130132860148_thumb.jpg

post-6477-130132860157_thumb.jpg

post-6477-130132860161_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:) also es läuft nirgends sabber da kann ich dich beruhigen!

vom sprechen her hoffe ich heute (tag 6) immer noch dass es wieder gut wird aber ich hab gelesen zwischen 2 wochen und 2 monaten - ich bin also noch früh dran und hab noch hoffnung!

müsli essen geht auch, musst halt des zeug hinterher rauspulen bzw ausspülen hilft auch schon sehr fürs erste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spätestens im Oktober muss ich sprechtechnisch wieder fit sein für die nächste mündliche Prüfung. *lach*

Ich freu mich schon üüüübelst auf die ersten Ergebnisse!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spätestens im Oktober muss ich sprechtechnisch wieder fit sein für die nächste mündliche Prüfung. *lach*

Ich freu mich schon üüüübelst auf die ersten Ergebnisse!!!

Hi,

.... 6. August bis Oktober ? ... na da haste Dich sicher daran gewöhnt und ich kann Dich beruhigen, so schlimm wird es nicht :lol:

ach ja, schön daß Du hier auch Bilder postest :-P

Gruß Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine letzten Tage in Freiheit.... *hibbel* Freitag morgen ist es soweit. Isch bin sooo uffjereeegt! :shock:

Übrigens: Die erste Rechnung hat die Kasse übernommen (Begründung: Diagnostik wird generell übernommen). Immerhin knapp 210 Euro. Besser als gar nichts. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann genieß mal deine Henkersmahlzeiten ;-) ...

aber im Ernst, nach zwei Wochen esse ich eigentlich fast völlig normal und der "Putzdrang" nach dem Essen hält sich wirklich in Grenzen. Klar dauert es dann beim Zähneputzen länger, aber alles voll im Rahmen.

"fast" normal deswegen, weil ich mich bisher noch nicht an Salat gewagt habe und weil mir manche Dinge wie die Espressebohne im Sambucca dann doch zu gefährlich sind ;-).

Lass dich nicht ärgern beim Einsetzten und viel Spass!

Birgit

p.s. und für die ersten Tage sind Hipp-Gläschen echt gar nicht soo schlecht, zumindest nach dem dritten Joghurt-Quark-Eis-Tag ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sssss...zzzhhssssääääähr geäährte Damen und Herren *lispel*,

ich hab die Prozedur überlebt, auch wenn angenehm was anderes ist. Zunächst wurden meine Zähne sandgestrahlt (wobei die Hälfte des "Sandes" im Gesicht landet, äußerst angenehm und der Brechreiz ist kaum zu beschreiben *WüsteGobiimMund*), anschließend mit Aceton behandelt, versiegelt und dann wurde in eine Silikonschiene mit den Brackets drin der Kleber aufgetragen und das Ding dann über meinen Unterkiefer gestülpt. Anschließend mit UV-Krams ausgehärtet und dann wurde der Draht eingespannt. Ein Traum. :181::256: Am längsten hat das Einschleifen gedauert: Die "Hubbel" auf den hintersten Backenzähnen mussten runter geschliffen werden, bis ich wieder nen gescheiten Biss hatte. "Spüren sie noch was?" - "Äh jaaaa? Wieso? Hat sich was verändert zu 'vor dem Schleifen'?? " - "Ok, dann schleif ich mal weiter... Wie isses jetzt?" - "Immer noch genauso beschisszzchhhsen *lispel*...". :362:

Druck hab ich bis jetzt keinen dollen (ganz leicht auf den Schneidezähnen, aber alles im Rahmen), aber sie sagte schon, dass wir es langsam angehen wollen. Einzig die Halterung ganz hinten am letzten Backenzahn zwickt auf der linken Seite etwas. Das wird wohl meine 1. Wachsstelle werden, spätestens heute Abend. Ansonsten versuche ich mit der Zunge so wenig wie möglich dran "rumzuspielen" und sie oben drauf abzulegen, so dass sie geschont wird.

Uuuuund ich hatte sie zum Glück falsch verstanden: Die Behandlungsdauer wird doch nur 1,5 Jahre sein mit dem System und dann nochmal 1,5 Jahre Kontrolle und Retainer. *pppuuuuh* Schwein gehabt. :83:

In einer Woche wird der Oberkiefer eingesetzt.

Nun sieht es bei mir im Unterkiefer so aus:

post-6477-130132861106_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vergessen: Hab da mal ne Frage an die "schon länger drin"-ler... Reguliert sich der Speichelfluss irgendwann? :shock: Im Moment komm ich mir vor wie sie hier:

post-6477-130132861111_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohh, dann mal Glückwunsch - oder herzlich willkommen im Club.

Mach das wachs mal lieber gleich drauf, auch der Wachshubbel reizt die Stelle noch ein wenig, aber sie wird erst gar nicht so wund und du kannst es dann lieber nachts ohne Wachs versuchen ;-) ...

Ich hatte beim Sandstrahlen ein Papiertuch mit Loch auf dem Gesicht liege, das hat immerhin das gröbste abgehalten und Brechreiz hatte ich auch keinen, allerdings hat er mir vor dem Strahlen auch immer gesagt, dass ich die Luft anhalten solle und kurz bevor ich blau angelaufen wäre hat er dann auch wieder eine Pause gemacht ;-).

Und ja, der Speichelfluss reguliert sich, dein Mund ist momentan einfach total strapaziert von all dem Zeug, das er ertragen musste. Aber vielleicht kannst du deinen Mundwinkeln gleich mit Creme (Babycreme oder so) was gutes tun, dass sie erst gar nicht wund werden - bei mir war es dann nämlich schon zu spät.

Jetzt dann mal viel Spass bei der ersten Mahlzeit - und nicht zu früh freuen, das war leider für die ersten Tage noch meine Beste ... aber es wird echt schnell wieder besser und du hast ja momentan auch "nur" einen Kiefer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Glückwunsch zur festen Zahnspange :-P

nun hast Du die Spange ja auch drin, jedenfallt den ersten Teil davon.

ach ja, das mit dem Speichel das kommt mir bekannt vor, ist bei mir immer noch sehr stark

Gruß Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Ich hab jetzt meine incognito Zahnspange schon mehr als einen Monat und bin super glücklich damit.

Der vermehrte Speichelfluss lässt schnell nach und ihr werdet in kürzester Zeit viele Veränderungen sehen. Jeder sagt schon, dass meine Zähne schon super schöne geworden sind :)

Macht doch jede Woche ein Bild und ihr werdet selbst sehen was da passiert. Echt spannend.

Hin und wieder werden sich die Zähne in eigenartige Richtungen verschieben und dann stört ein Zahn für ein paar Tage, aber man gewöhnt sich schnell dran.

Wachs ist zwar eine gute Lösung, aber ich habe es zum Beispiel nur einmal verwendet, damit sich die Zunge ganz schnell an die Spange gewöhnt.

Mir sind auch schon zwei Brackets abgegangen. Das ist nicht schlimm, nur lästig. Macht einfach schnell einen Termin aus, damit man es wieder ankleben kann.

Mit Brotrinde tue ich mir immer noch schwer, aber das ist ja ega, dann lass ich es einfach weg und Kaugummi geht auch nicht so gut, da sich alles in der Spange verheddert und du alles voller Kaugimmifäden hast.

Das wars mal kurz von mir...:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden