olga21de

Was macht ihr bei kleinen Störungen?

Hallo zusammen,

ich hatte vor einer Woche den Termin beim KFO, es wurde nachgestellt. Seit 2 Tagen hat sich ein Zahn so veschoben, dass ich auf den Hocker beisse und es überhaupt nicht passt. Meinem Kiefergelenk tut es bestimmt auch nicht gut, habe ja schon Diskusverlagerung :-(

Der nächste Termin ist aber erst in 2 Wochen. Was tut ihr eigentlich in solchen Fällen: noch vor dem Termin zum KFO gehen damit er den kleineren Fehler behebt oder bis zum Termin durchhalten?

Habe ja den neuen KFO und will nicht nerven und nicht als viel zu pingelig auffallen, zumindest nicht am Anfang meiner Behandlung...

Ich war sowieso schon zweimal zwischen den Terminen bei ihm wg. der Krone die ein bisschen abgeschliffen werden sollte und einem Draht, der gepickst hatte. Wir sehen uns sozusagen fast jede Woche :smile: :smile:

bearbeitet von olga21de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Eine kleinere Störung ist das ja nicht mehr... Ruf doch mal an und frag, ob es sinnvoll wäre, schon vor dem nächsten Termin zu kommen oder ob sich der Zahn wieder "zurückschiebt"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Olga,

hatte auch einmal Probleme mit einem Bogen, der piekste und rieb. Hatte damals durchgehalten, gezwungenermaßen, da der KFO telefonisch ausrichten liess, das sei "normal" bei einem Bogenwechsel und gebe sich. Der Bogen durchbohrte schliesslich die Backe. Musste dann zum Notdienst. Vllt würde dir mit den Fehlkontakten eine Aufbissschiene helfen, die ausgeschliffen wird? Gibt es und geht, wie ich zwischenzeitlich weiss. Allerdings hatte ich nur ein mehr oder minder planes Gerät, auf dem ich überall und nirgends Kontakt hatte, im Zweifelsfall nur auf den letzten Molaren. Spangenlissy hat(te) wohl so eine Art Beissring?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte heute in der Praxis angerufen und gefragt wie es so ist.

Sie meinten, falls es sehr störend wird, soll ich noch vor dem Termin rein. Werde noch bis morgen abwarten, nicht dass es sich dann ins Wochenende zieht...

Irgendwie habe ich Kontakt jetzt nur auf diesem Hocker, die andere Seite "hängt in der Luft". Finde ich gar nicht so toll. Habe mir erlaubt eine Ligatur abzunehmen, vielleicht rückt der störende Zahn von alleine rein... Ich kann ja nichts für :sad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Olga,

wenn es Dich sehr stört, würde ich mich nicht weiter quälen und hingehen. Bei mir waren auch mal die Bogenenden zu lang und haben mir die ganze Seite hinten aufgeschlitzt. Mein KFO meinte am Anfang mal, meine Mundschleimhaut wäre wegen des Lichen super empfindlich, daher habe ich mich dann 3 Wochen lang in Kanada mit Wachs über Wasser gehalten, ging auch nicht anders. Als ich dann wieder zurück war, meinte er, mit empfindlich hätte das nichts mehr zu tun. Ein ander mal waren die Bogenenden dann so lang, daß ich nicht mehr normal sprechen konnte. Da bin ich nach 3 Tagen als Notfall auch reingekommen. Ich würde hingehen, schließlich verdient er an Dir bestimmt auch ganz gut, da kann er sich auch mal ein bisserl anstrengen.

Du mußt ja schließlich mit der Spange leben.

Ich habe auch eine Zeitlang mal auf einem WHZ nur Kontakt gehabt. Meine 2 gegenüberliegenden WHZ waren unterschiedlich lang und die Extrusion auf der einen Seite ging schneller als die Intrusion auf der anderen.

Selber an der Spange rumexperimentieren würde ich nur im allerdringendsten Notfall..

LG, Nina

bearbeitet von nina1977_sb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn bei mir was sticht oder piekst, dann geh ich auch immer gleich zu meiner KFO. Schließlich muss ich mich ja nicht mehr quälen also nötig. Und manchmal steht halt das Bogenende hinten etwas "ungünstig" raus, vor allen Dingen wenn sich die Zähne bewegen.

Einmal bin ich sogar während einer Geschäftsreise in Essen einfach zu einem anderen KFO gegangen und habe ihn gebeten, das Bogenende etwas zu kappen und anders hinzubiegen. War auch kein Problem.

(so, jetzt muss ich gleich zu meiner KFO um mir mein stechendes Bogenende etwas anders hinbiegen lassen - ist kein Witz...)

bearbeitet von tomtom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden