Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
pfirsich

Wohin zur OKVV im Rhein-Main Gebiet? (+/- 1Std. Fahrt)

Ich grüße euch.

Jetzt lese ich schon seit Jahren hier mit und bin mir immer noch nicht im Klaren darüber, wo ich mich operieren lassen soll.

In der Uni Klinik FFM habe ich mich schon vorgestellt, möchte aber natürlich noch andere Meinungen einholen.

Heidelberg? Bad Homburg?

Ich bin heillos überfordert.

Wärt ihr also so lieb, mir die jeweiligen Vorteile - aus eurer Sicht - zu nennen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

in dem gebiet hast du große auswahl, und viele gute erfahrungsberichte im forum.

such nach heidelberg, offenbach, bad homburg, frankfurt.

von der uniklinik FFM gibts allerdings 2 extrem schlechte erfahrungen im forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, also ich hatte meine GNE und Bimax in der Uniklinik in Ffm und kann absolut nichts schlechtes sagen. Habe mich jederzeit gut betreut gefühlt, die Vor- und Nachsorge war prima. Man muss manchmal in der Sprechstunde etwas lange warten, aber wenn man dann an der Reihe ist, haben die Ärzte immer sehr viel Zeit und Geduld mit einem. Dafür warte ich auch mal länger. So ein Kliniktag lässt sich nun mal nicht immer planen. Allen Ärzten ein grosses Lob!! Die Pfleger und Schwestern sind auch nett, aber manchmal etwas gestresst. Was man so hört, ist das aber überall Klinikalltag. LG Biamic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nundenn, danke bisher.

Dass hier viele Berichte sind, weiß ich. Gelesen habe ich auch genügend, aber es wäre sicher auch für die Zukunft nicht schlecht, wenn man das mal gesammelt abrufbar hätte. Ich verliere nämlich langsam wirklich den Überblick. =/

Gibt bestimmt auch Menschen, die keinen Bericht geschrieben haben und dennoch operiert wurden.

Ich weiß, dass es alles sehr subjektiv ist, aber unfreundliches Krankenhauspersonal wäre für mich zB kein KO-Kriterium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0