Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
maggiolino

Neuvorstellung Christine

Hall zusammen,

respekt vor diesem Forum. Bin 37 Jahre alt und trage seit Jan. 09 eine feste Zahnspange. Der Grund dafür ist, dass ich eine Kieferfehlstellung habe. Mein UK ist zu dominant. Bei mir war schon als Kind eigentlich immer ersichtlich, dass die Kiefer und die Zahnstellung nicht stimmen. Mein damaliger Zahnarzt erklärte mir und meinen Eltern aber immer, dass eine Zahnspange nicht sinnvoll sei. Auch der damals konsultierte KFO teilte diese Meinung. Letztendlich vergingen somit für mich wertvolle Jahre in den nichts korrigiert wurde. Seit 09 habe ich nun einen neuen Zahnarzt und dieser verwies mich sogleich zum KFO, damit über eine Korrektur nachgedacht werden sollte. Beim KFO wurde mir erklärt, dass ich eine Progenie mit einer extremen Überentwicklung des UK habe und diese nur durch eine OP behoben werden könnte. Somit wurde ich auch noch zur Zahnspangenträgerin im hohen Alter. Anfangs dachte ich mir schon, dass es für andere ziemlich blöd sein wird, wenn ich jetzt noch eine Spange trage. Aber das macht mir jetzt nichts mehr aus. Stehe voll dazu und freue mich schon auf die OP in der Hoffnung, dass dann alles passt (muß erwähnen, dass ich seit der KFO-Behandlung keine Schwierigkeiten habe und bisher alles ziemlich reibungslos verläuft). Auf dieses Forum bin ich gestoßen, da ich mich im Internet immer nach gleichgesinnten Leidensgenossen gesucht habe.

Freue mich immer, neue Infos zu bekommen.

Grüsse

Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Christine,

dann mal ein herzliches Willkommen an dich und ich wünsche dir, dass die zeit schnell rum geht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christine,

bei dem Wort "Leidensgenossen" muss ich immer an einen KFO denken, bei dem ich mich einmal vorstellte. Der Typ ist total ausgerastet, als ich es gebrauchte, um mich an den Pat. im Behandlungsstuhl nebenan zu wenden, und vermerkte doch tatsächlich noch in seiner Karteikarte: "Pat. bezeichnet KFO als Leiden!!!"

Alles Gute für deine Behandlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0