freier_vogel

Zyste ist raus immer noch Beschwerden

Hi,

mir wurde vor 2 Wochen eine Zyste mit Zahn (36) entfernt. Das Loch im Knochen wurde mit Knochenersatz (Nanobone) aufgefüllt, Antibiotika eingelegt und die Wunde genäht. Vor einer Woche wurden die Fäden gezogen und der Doc meinte alles OK wir sind fertig und ich bräuchte nicht nochmal zu kommen.

Jetzt habe ich immer noch eine kleine Schwellung und ab und zu leichte Schmerzen die manchmal bis zum Ohr hoch ziehen. Die Schmerzen sind zwar auszuhalten aber nervig.

Ist das normal, also im Sinne der Einheilung?

Mir wurden auch noch die beiden Weisheitszähne unten entfernt, dort ist soweit alles beschwerdefrei. Sind halt noch kleine Löcher, da beide sehr tief drin waren.

Gruß freier_vogel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi du vogel,

du scheinst dich im forum geirrt zu haben: das hier ist eine plattform, die sich mit operationen von kieferfehlstellungen befasst und nicht mit der kieferchirurgie im allgemeinen.

schmerzen können aber zu diesem zeitpunkt aber noch sporadisch auftreten, wenn es nicht besser sondern schlimmer wird, solltest du noch einmal deinen behandler aufsuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden