Spangenlissy

Zunge paßt irgendwie nicht mehr in den Mund

Hallo,

ich hab mal eine Frage die sich sicherlich doof anhört.

Ich hab jetzt seit knapp 4 Monaten meine Brackets (OK 4 Monate/ UK 5 Wochen), mein Biss paßt überhaupt nicht mehr und mein OK kommt immer weiter vor. Ich hab nun das Gefühl meine Zunge paßt irgendwie nicht mehr in den Mund - bzw. sie liegt irgendwie komisch.

Ich kann es nur schwer beschreiben...aber es fühlt sich immer verkrampft an...Ende des Jahres soll eine UKVV gemacht werden.

Kann ich bis dahin irgendwas tun, das die Zunge lockert?

Es fühlt sich einfach komisch an....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich verstehe nicht genau, was dein Problem ist, aber leg doch die Zunge mal so hin, wie es "bequem" wäre und schau, wo sie "falsch liegt" (wenn du verstehst, was ich meine). Dann kannst du die Zunge so "hinlegen", dass sie dem Ideal möglichst nahe kommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

ich hab mal eine Frage die sich sicherlich doof anhört.

Ich hab jetzt seit knapp 4 Monaten meine Brackets (OK 4 Monate/ UK 5 Wochen), mein Biss paßt überhaupt nicht mehr und mein OK kommt immer weiter vor. Ich hab nun das Gefühl meine Zunge paßt irgendwie nicht mehr in den Mund - bzw. sie liegt irgendwie komisch.

Ich kann es nur schwer beschreiben...aber es fühlt sich immer verkrampft an...Ende des Jahres soll eine UKVV gemacht werden.

Kann ich bis dahin irgendwas tun, das die Zunge lockert?

Es fühlt sich einfach komisch an....

Hi,

frag bei Deinem nächsten KFO-Besuch den Arzt und wenn er das bestätigt, soll er Dir ein Rezept für Logopädie in die Hand drücken. Da wird unter anderem genau das trainiert: richtige Zungenlage beim Schlucken, Ruhestellung etc.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir gehts nach den paar Tagen schon ähnlich wenn auch nicht so schlimm. Die Zähne haben sich etwas verändert und die Zunge ist manchmal im Weg. Aber ich denke das ist einfach Gewohnheit. Außerdem werde ich ja schon relativ bald operiert.. Wenn das bei dir aber wirklich noch so lang hin ist und sich das Gefühl "Zunge im Weg" nicht ändert, würd ich wirklich mal nach Logopädie fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Spangenlissy,

bei mir verhält es sich auch ähnlich. Die Zunge ist irgendwie im Weg, entweder quillt sie zwischen den Zahnreihen hervor oder teilweise habe ich das Gefühl, dass sie mir in den Hals rutscht. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir ist es seit der KFO Behandlung auch so.......

deine Zahne waren vorher bestimmt nach vorne gekippt und werden durch die KFO-Behandlung gerade gestellt.

Dadurch hat deine Zunge weniger Platz und die Zähne,Spange zeichnet sich an deiner Zunge ab.

Ich kenne das weil es bei mir auch so ist am Anfang war es ech komisch aber mit der Zeit habe ich mich daran gewönnt.

Lg Diana !

bearbeitet von sherly79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dagmar @sherly

genauso ist es....meine Zähne stellen sich jetzt gerade aufrecht....bin ja froh das ich mit diesem Symptom nicht alleine bin....kam mir schon blöde vor.

Ich hab auch ständig Bläschen an der Zunge weil ich mir entweder seitlich draufbeisse - oder was auch immer....

die Zunge liegt einfach nie wirklich entspannt einfach drin...

Habt ihr beide Logopädie bekommen?

Mein KFO ist ja (wie schon sehr oft beschrieben) menschlich eine Katastrophe - fachlich aber sehr gut und verschreiben tut er generell schon mal nix...die Diskussion hatte ich schon mit ihm. Aber ich bin auch bald bei meinem Zahnarzt weil sich ja meine 1er im OK jetzt gerade gestellt haben und eine Lücke entstanden ist - und da sind noch Beläge die er wegmachen muß.

Manchmal hab ich eh das Gefühl meine Mundschleimhaut ist seit ich das Metall drin hab ne einzige Katastrophe....

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Zunge passt durch einen Fehlbehandlung während meiner Kindheit auch nicht mehr. Nach einer Le Fort I ist der Biss wieder offen, da die Zunge zu groß ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also bei mir ist es seit der KFO Behandlung auch so.......

deine Zahne waren vorher bestimmt nach vorne gekippt und werden durch die KFO-Behandlung gerade gestellt.

Dadurch hat deine Zunge weniger Platz und die Zähne,Spange zeichnet sich an deiner Zunge ab.

Ich kenne das weil es bei mir auch so ist am Anfang war es ech komisch aber mit der Zeit habe ich mich daran gewönnt.

Lg Diana !

Nicht so ganz. Meine standen und stehen retrudiert und sollten protrudiert werden. Hat der KFO nicht zu Wege gebracht, weil er es gar nicht erst versucht hat. Habe es schon einmal in irgendeinem Beitrag erwähnt. Die ganze Behandlung war ein einziges Chaos und endete in einem Fiasko. Fachlich nichts, menschlich nichts.

FG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden