Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
nina1977_sb

Bleaching nach KFO?

Hallo Ihr Lieben,

ich bin am Überlegen, ob ich nicht nach erfolgreich abgeschlossener KFO anfangen soll, für ein Bleaching zu sparen? Hat das jemand von Euch gemacht? Wie lange habt ihr nach der Entbänderung gewartet?

Meine Zähne sind nach der Entbänderung incl. Abschleifen/Polieren noch etwas empfindlich, daher wollte ich noch warten.

Wie sind Eure Erfahrungen damit?

LG, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich bin noch am Anfang meiner Behandlung, aber ich habe auf jeden Fall vor, danach ein Bleaching zu machen. Meine Zähne sind leider von Natur aus recht dunkel, so dass ich das schöne Gesamtbild, das die Zahnspange schaffen soll, damit noch abgerundet wird. Da ich vorne eine Krone habe, muss die wohl auch erneuert werden, damit es farblich wieder passt. Aber das ist nur eine kleine Füllung - kein Problem denke ich.

Wegen der Empfindlichkeit der Zähne ist das natürlich eine gute Frage. Ich würde da einfach mal den Zahnarzt fragen. Es ist ja glaube ich weitestgehend normal, dass man nach dem Bleaching Zahnschmerzen haben kann, ist ja Chemie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe das gemacht und war sehr glücklich mit dem Ergebnis! Meine Zähne waren allerdings nicht empfindlich nach dem Entfernen der Zahnspange, die KO hat aber gesagt, daß wir trotzdem erst 4 Wochen später beginnen sollten. Man merkt auch recht schnell die Wirkung, so daß man sich wirklich jeden Tag freut. Ich bin in der Zeit ständig auf meine tollen Zähne angesprochen worden:-P Mag sein, daß es auch daran lag, daß ich (unbewußt) die ganze Zeit nur gestrahlt habe!

LG

bearbeitet von Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

was kostet denn das Bleaching ungefähr? Machen das alle Zahnärzte und worin liegt der Unterschied zu einer gewöhnlichen PZR?

Ich dachte eigentlich, dass man nach der Entbänderung sowieso von dem KFO eine Art Politur für die Zähne bekommt!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem kostets zwischen 300 und 450 Euro glaub ich, je nach dem wie viel zu tun ist und mit welcher Methode. Mit PZR hat das nichts zu tun, sie geht dem nur voran. Bei der Zahnreinigung wird nur "Schmutz" entfernt, während die Verfärbungen ja viel tiefer im Zahn sitzen. Gegen Verfärbungen bewirkt die gar nichts, wär mir zumindest neu. Insofern hat auch eine Politur nix mit Bleaching zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen

bin recht neu hier und habe zu diesem thema direkt mal eine frage

wie sehr verfärben sich denn die zähne nach einer KO behandlung durch die brackets ? kann man die verfärbung durch gute reinigung der brackets und anwendung von mundspülung nicht auf ein minimales begrenzen ?

und wenn man dann ein bleaching hinter sich hat bleiben die zähne doch nicht lange so wie sie direkt nach dem bleaching sind oder ?

sprich man müsste für ein ständig strahlend weißes lächeln jedes halbe jahr 400 euro ausgeben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sich die Zähne bei einer KFO Behandlung verfärben, kann ich dir nicht sagen. Warum sollten sie das überhaupt tun? In Zusammenhang mit einer Behandlung meine ich.

Ein Bleaching hält glaub ich 2-3 Jahre vor. Ich denke mal das ist abhängig von der Pflege und der Ernährung (Kaffee und schwarzer Tee sollen die Zähne ja verdunkeln)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte meine Verfärbungen vor allem aus der Zeit nach der OP- eine Woche lang kein Zähneputzen (wegen Verdrahtung)- trotzdem viel Pfefferminztee getrunken. Danach war das Zähneputzen auch sehr schwierig, weil die Mundöffnung in den nächsten Tagen auch noch zu wünschen übrig ließ. Klar hinterlassen auch die Brackets gewisse Spuren, aber ich glaube, sie wären bei Weitem nicht so schlimm gewesen. Das Meiste wird aber bei der PZR direkt nach dem Entfernen der Zahnspange entfernt.

Das Bleaching ist dann das Zusätzliche, womit man wirklich ein strahlend weißes Lächeln bekommt. Das Ergebnis ist natürlich nicht bleibend, aber es hält relativ lange. Wenn man wirklich immer diese extrem weiße Farbe haben möchte, müßte man die Zähne 1mal pro Jahr bleachen. Das Risiko wäre mir dann aber zu hoch. Ich fand es zwar nach der OP und Entbänderung sehr wichtig, weil man dann ein perfektes Lächeln sehen möchte, danach hat man wieder ein relativ "normales" Verhältnis zu seinen Zähnen. Was das Ganze gekostet hat, weiß ich leider überhaupt nicht- die Rechnung finde ich im Moment nicht. Aber mir war es jeden Cent wert.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0