charliee

wo lange keine körperliche Belastung?

wie sieht das denn mit körperlicher Anstrengung nach der OP aus?

Bis jetzt habe ich da noch keine echte Auskunft bekommen und fühle mich derzeit eh eher schlecht als recht beraten....

Bin jobmässig darauf angewiesen ziemlich schnell wieder fit zu sein und auch körperlich zu arbeiten.

Ausserdem besitze ich ein Pferd, dass ja auch versorgt werden muss.

Wie lange musstet ihr Ruhe halten?

Danke und LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Charliee,

nach bimax-OP liest man von Krankschreibungen zwischen 2 und 6 Wochen.

Ich habe aktuell eine UK-Distraktion hinter mir, also eine vergleichsmäßig kleine OP und war 2 Wochen krank. Also rechne eher mit 6 Wochen Krankheit.

Grüßle Sylviia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

also mir wurden 6 Wochen jegliche sportliche Aktivitäten untersagt (nach UKVV).

Ansonsten wirklich "schlapp" habe ich mich ca. 4 Wochen gefühlt gehabt. Ist wirklich von Mensch zu Mensch verschieden, wie man die OP übersteht. Aber mindestens 2 Wochen Krankschreibung waren es eigentlich bisher bei fast jedem Erfahrungsbericht hier im Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm ich glaub bei körperlicher Belastung gehts nicht nur um Fitness. Denn durch Sport steigt der Blutdruck kurzzeitig an und das führt wohl dazu, dass Wunden von der OP wieder aufbrechen können. In dem Zusammenhang habe ich zb was Krafttraining angeht schon Hausnummern irgendwo bei 3 Monaten gelesen. Das solltest du am besten mit deinem Arzt besprechen, ab wann reiten und ein anstrengender Job da okay sind. Notfalls muss halt erstmal jemand anderes dein Pferd bewegen, oder du longierst es eben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss das Thema mal ansprechen. Ich habe nächsten Monat am 18.August eine UK-OP und wollte 4 Wochen später einen 10km Lauf mitmachen. Wird auch ein recht lockerer & langsamer Lauf, also der Puls geht nicht sehr hoch so bis 130 vielleicht.

Was meint ihr wird das klappen ohne Probleme, wenn die Heilzeit normal verläuft, weil Ich freue mich schon lange auf diesen Lauf und wäre blöd ihn nicht mitzumachen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also joggen geht bei mir nun -2 Monate nach der UKVV OP- nicht einmal im Ansatz. Als ich es vor Kurzem probieren wollte, war das Gefühl als ob die Platten auf und ab hüpfen würden dermassen unangenehm, dass ichs lieber gleich gelassen habe.

Wie bereits oben geschrieben, 6 Wochen komplettes Verbot bekommen und einige Sachen verbieten sich selbst jetzt immer noch.

Aber 4 Wochen nach einem doch sehr starken Eingriff 10km zu Laufen halte ich für ziemlich illusorisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich freue mich schon lange auf diesen Lauf und wäre blöd ihn nicht mitzumachen ?

Hey Mafis,

ich würde das "nicht" aus dem Satz oben streichen... und mich auf eine vernünftige und sichere Heilphase konzentrieren. Das Gehopse beim Laufen

ist sicher suboptimal.

viele Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, das ist natürlich blöd. So schlimm habe Ich es mir eigentlich nicht vorgestellt. Was meint ihr den, wann es wieder realistisch mit lockeren Sport anzufangen danach ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sobald Du Dich fit fühlst und Dir Deine Ärzte grünes Licht geben... aber so ab 6 Wochen ist man glaub ich mehr oder weniger auf der sicheren Seite (mit lockerem Sport).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, danke. Dann werde Ich bis zur OP nochmal gas geben und dann alles weiter mit Einklang des Artztes erledigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden