Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
charliee

wie lange keine körperliche Belastung?

wie sieht das denn mit körperlicher Anstrengung nach der OP aus?

Bis jetzt habe ich da noch keine echte Auskunft bekommen und fühle mich derzeit eh eher schlecht als recht beraten....

Bin jobmässig darauf angewiesen ziemlich schnell wieder fit zu sein und auch körperlich zu arbeiten.

Ausserdem besitze ich ein Pferd, dass ja auch versorgt werden muss.

Wie lange musstet ihr Ruhe halten?

Danke und LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ist es nötig für jede Frage einen extra Threat aufzumachen??

Ich beantworte dir hier mal alle Fragen, die ich bisher gefunden habe:

- Bei mir wird der UK auch 1 cm nach vorn verlagert. Zu mir hieß es, dass es nur eine geringfügige Veränderung geben wird, die meinen Freunden in etwa so auffallen wird, wie eine neue Frisur. Man kann das ja aber auch schon etwas testen, in dem man einfach den Kiefer nach vorn schiebt.

- ok, ich bin noch nicht operiert, aber habe mich auf Grund der anstehenden OP schon gut mit dem Thema befasst. Grundtenor aus dem Forum: Es ist unterschiedlich wie schnell man fit ist. Meist liegt das Wiederarbeitenkönnen zwischen 3 und 6 Wochen. Also stell dich lieber auf 6 Wochen ein.

- Ich habe hier eigentlich nur von Kinn-OPs gelesen, die dann bei der Plattenentnahme durchgeführt wurden. Wie mir mal erklärt wurde, wäre eine OP am UK und dann gleich eine Kinn-OP too much. Außerdem würde das wohl anschwellen und man könne da keine gescheite Aussage treffen, wieviel nötig sei. Da bin ich aber sicher nicht der Fachmann, da mein Kinn auch zu weit hinten liegt und nicht operiert werden muss.

Ich wünsch dir alles Gute

LG Ala

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber mir sind gestern nach udn nach lauter Fragen eingefallen udn da sind wohl die Pferde mit mir durchgegangen...

erstmal vielen Dank für deinen Beitrag

hm..dein erster Satz verunsichert mich leider-denn wenn ich meinen UK nach vorne schiebe, fühle ich mich eine ****dogge. :-(

Habe gerade für nächste Woche einen Termin beim KFC gemacht, bei dem wohl alle nötigen Vermessungen und Abdrücke für die OP gemacht werden.

Vielleicht hilft mir das weiter -denn bis jetzt fühle ich mich leider ziemlich schlecht beraten und allein gelassen -habe meinen KFC bis jetzt nur einmal gesehen (letztes Jahr) udn das auch nur für ca. 10 Minuten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich seh da auch etwas verbissen aus. Aber da ist es einfach wichtig, seinem KC etwas zu vertrauen. Und vielleicht findest du ja hier oder auf seiner Homepage Bilder, die dir zeigen, was er aus Patienten "gemacht hat". Ich hab von meinem KC Bilder gesehen und finde er hat ein gutes Händchen für Ästhetik. Also bin ich da recht relaxed.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0