Imkem

OP am 10.4. - Frage wegen Dr. Kater

-Werbung-

-Werbung-

Also was seine Abrechnung angeht, kann ich dir nur sagen, wie es nach meiner GNE war. Da hatte mir die Debeka (Privatkasse) alles erstattet, hat aber auf ihr Erstattungsschreiben einen Zusatz draufgeschrieben, dass seine Abrechnung nicht voll der Gebührenordnung entspricht oder so ähnlich. Bezahlt haben sie aber trotzdem alles.

Menschlich fand ich ihn total nett - hat sich immer viel Zeit für meine Fragen genommen und auch Emails zügig beantwortet.

Die Bimax habe ich noch nicht hinter mir, aber die GNE hat reibungslos und schmerzfrei geklappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey, also mein Kfo hatte mir auch von ihm abgeraten.

er sagte faiererweise: "Er ist der bekannteste Arzt, aber ich habe NICHT nur gute Erfahrungen mit ihm gemacht".

Ob er das aus persönlichen oder wirklich medizinischen Gründen gesagt hat, weiß ich nicht.

ich weiß nur,dass er sehr teuer ist. die Modell-OP kostet wohl um die 800€ bei ihm, meine kostete jetzt 250€.

// Anmerkung von Marco: Wenn der Preis verglichen wird, dann bitte auch die Leistung.

Wurde nun letztendlich in Bad Nauheim operiert und kann nichts negatives sagen.

Alles Gute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Danke für die schnellen Antworten.

Naja, so lange es "nur" um die Abrechnung geht... Hauptsache er ist als Arzt gut, ob das dann alles mit der Abrechnung klappt, ist erstmal Nebensache für mich persönlich. Da kann es ja immer Probleme geben.

Liebe Grüße

Imke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Imkem!

Letztendlich sollte sich jeder wohl seine eigene Meinung bilden und den Chirurg wählen dem er vertrauen kann. Über Doc Kater wurde ja auch hier in diesem Forum schonmal leicht kontrovers diskutiert.

Ich selber kann nur Positives berichten. Habe beim ihm eine GNE, UK-Distraktion und eine Bimax gehabt und am 20.04 kommen bei ihm die Platten und Schrauben wieder raus und zusätzlich wird eine Kinnplastik gemacht.

Menschlich finde ich Doc Kater wirklich super! Er hat sich immer Zeit genommen, mir alles ausführlich erklärt, auf jede Email geantwortet oder spätestens am nächsten Tag zurückgerufen. Auch ansonsten hat er sich von sich aus telefonisch bei mir erkundigt wie es mir geht.

Mit der Debeka gibt es allerdings leichte Schwierigkeiten wegen der Abrechnung. Doc Kater hat mir auch erzählt das er mit der Debeka und einer anderen privaten Zusatzversicherung desöfteren Schwierigkeiten hatte (bzw. seine Patienten) und das er deswegen mit denen vor Gericht war. Aber auch in diesem Fall ist er als Ansprechpartner für mich erreichbar und hilft.

An seiner Kompetenz als Arzt sowie an seiner Menschlichkeit konnte ich nichts Negatives finden. Wenn er Dir sympathisch und kompetent erschien in den Vorgesprächen lass Dich nicht verunsichern.

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Imkem,

was war denn dein persönlicher Eindruck von ihm? Hast du dich dort gut aufgehoben gefühlt oder hattest du selbst zum Beispiel auch den Eindruck, dass er menschlich nicht so kompetent ist?

Was die Abrechnung angeht sind solche Geschichten natürlich ärgerlich und man hat dann jede Menge Arbeit, wenn man seinem Geld hinterherlaufen muss, aber letztendlich zählt doch, dass du dem Chirurgen vertraust und du selbst ein gutes Gefühl bei der Sache hast! Klar kann und sollte man sich auch Meinungen und Erfahrungen anderer Leute anhören, aber meines Erachtens hat das Bauchgefühl doch meistens Recht, wenn es um solche Entscheidungen geht!

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eve,

ich fand ihn nett und sympathisch und kompetent. Nur keider war er bei der Simulations-OP nicht da und meine Eltern hatten ihn noch nicht kennen gelernt. Und das fanden wir alle nicht so toll. Daher weiß ich nicht so genau, wie die OP ablaufen wird. Also, dass es eine Bimax wird weiß ich, aber wieviel mm und so das eben nicht. Und da hätte ich schon gerne nochmal mit ihm geredet. Ich hab heute auch versucht, dort anzurufen und er wird mich zurückrufen, hat man mir gesagt. Hoffe, das mit meiner Verunsicherung wird dann besser.

Liebe Grüße

Imke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Imke !

Ich sehe das genauso wie Eve, wenn du bei Dr Kater zur Beratung warst und du danach ein gutes Gefühl hattest , dann bleib dabei. Ich denke es wird über jede Klinik und jeden Chirurgen positives und negatives geben. Außerdem empfindet es ja auch jeder anders . So machst du Dich nur unnötig selber fertig. Genauso könnte es Dir ja auch passieren , wenn Du dich für einen anderen Chirurgen entscheidest, das wieder irgend jemand anderes etwas negatives dazu sagt und was dann... das könnte man endlos so weiterbetreiben.

Also abschließend , wenn Du dich da gut aufgehoben gefühlt hast bleib dabei, wenn du Dich da nicht wohl gefühlt hast oder Dir schlecht beraten vorkommst, dann könntest Du überlegen.

Viele Grüße

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Imke,

klar ist das sehr schade, dass Dr Kater bei der Modell-Op nicht persönlich anwesend war, aber ich könnte mir vorstellen, dass das in anderen Kliniken auch nicht immer der Chef selbst macht. Und dass er dich zurückrufen will ist doch auch schonmal eine nette Sache! Drück dir die Daumen, dass das dann bald passiert und du dann alle deine Fragen klären kannst und du dir dann völlig darüber im Klaren bist, ob du dich von ihm operieren lassen möchtest!

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marco,

was sollte man denn deiner Meinung nach tun bei Verunsicherung?

Imke

P.S. Gibt es hier irgendwo Forumsregeln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Imkem,

ich bin mir nicht ganz sicher, was ich mit dieser Antwort anfangen soll. Vor nicht allzulanger Zeit haben wir einen Thread ueber Dr. Kater gehabt, wo fast alle, die bei ihm in Behandlung waren, gut ueber ihn gesprochen haben.

Was anderes, als in damaligem Thread koennen sie dir sowieso nicht erzaehlen.

Du basierst deine Verunsicherung auf deinen Vater, der von einem Chirurgen was gehoert hat, der wieder von einem anderen "Arzt" was gehoert hat. Also bitte. Das sind drei Stationen. Schon mal daran gedacht, dass wie bei der Fluesterpost irgendwas schiefgelaufen ist?

Alleine bei einem Satz wie "hat total viele Prozesse am Hals" muss ich schon richtig losschmunzeln. Noch dazu schreibst du er ist "menschlich total unfreundlich" und schreibst 2 Beitraege spaeter, dass du ihn total sympathisch, nett und kompetent fandest?

Die einzige Forenregel ist: Schreibe was du direkt erfahren hast und nicht Hoerensagen ueber drei Ecken.

Ich will dich hiermit uebrigens nicht persoenlich angreifen, aber auch in einem Internetforum wie hier wo freie Meinung ueber alles gepredigt wird muss manchmal eingegriffen werden.

Beste Gruesse

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marco,

das ist schon klar, aber wenn man selber in der Situation ist und sowieso schon Angst vor der OP und super im Stress ist, dann verunsichern einen solche Dinge einfach, auch wenn sie rational vielleicht nicht so schlimm sind.

Liebe Grüße

Imke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi imkem,

jo, da hast du recht - das ging uns denk ich allen so. umso unverständlicher, dass solche haltlosen und unbegründeten kommentare dann ausgerechnet von leuten kommen, die eigentlich wissen sollten, was in einem patienten vor so einem grossen ereignis vorgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Rainer,

ja, das stimmt, ich werd mich aber jetzt erstmal nicht mehr verunsichern lassen :-)

Übrigens, eine Seite oder ein thread mit Regeln würd ich hier vielleicht einrichten. Ich kenne das von anderen Forums, ist halt gut, wenn man weiß was in einem Forum erlaubt ist. Ich habe mir nämlich deswegen eigentlich keine Sorgen gemacht, wurde mir erst im Nachhinein bewusst.

Keine Kritik, nur eine Anregung. :?:

Liebe Grüße

Imke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden