Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mizz2508

Vom Vorstellungsgespräch bis zur OP !

Hallo !

Ich habe mehrmals die ''Suchen-Funktion'' benutzt, aber leider nichts gescheites gefunden!

Wie lange habt ihr ca. ab dem Vorstellungstermin auf euren OP-Termin gewartet???

Ich bin nicht privat versichert und denke, dass es deshalb bestimmt einige Monate dauert????

Habe am 13.07. meinen Vorstellungstermin in der Uniklinik Münster und kann es eigentlich kaum abwarten operiert zu werden :)

Was passiert denn noch alles zwischen diesen beiden Terminen?

Vielleicht könnt ihr ja mal eure Erfahrungen schildern!

GLG,Alina:smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hey, also ich hatte mein gespräch am 27.6. und mein OP termin war für den 5.8. angesetzt, soeben habe ich aber erfahren, dass der verschoben werden muss und zwar auf den 20.8.

zwischen diesen terminen passieren eigentlich nur fortgesetzte kfo termine, also ganz normal eigentlich und dann ca. 2 wochen vorher kommt die modell-op in der die richtige op simuliert wird (abdrücke, ct, mrt...usw).

zumindest in bad homburg ist es wohl derzeit so, dass die dort sehr ausgebucht sind. mein termin wurde verschoben, weil dr. k im ausland ist zu der zeit, was mich eigentlich terminlich ziemlich ankotzt -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, das ist ja echt blöde... Man stellt sich ja schon voll drauf ein ... Aber es ja zum Glück noch im August,dann geht es ja!

Also zum KFO muss ich erstmal gar nicht mehr, ist soweit alles fertig! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kommt es auf das Krankenhaus an ob die was frei haben oder nicht. Als mein KFO mir sagte, dass ich eine GNE-OP brauch wurde ich schon 2 Wochen später operiert.

Kann ganz schnell gehen kann aber dauern.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War bei mir auch sehr kurzfristig, als meine KFo meinte, dass meine Zahnstellung nun bereit für die OP ist, habe ich eine Woche nach Vorstellungsgespräch die OP gehabt.

War ziemlich stressig, da ich die ganze Woche quasi jeden Tag ins Krankenhaus musste wegen Split-basteln etc.

Kann also wirklich extrem kurzfristig gehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja bei mir gings eigentlich auch schnell so wenn ich hier lese einige hatten ja schon ein bis zwei jahre kieferorthopädische behandlung bei mir gings letztes jahr im oktober los besprechung was gemacht werden muss dann wurde erst mal alles bei der krankenkasse beantragt und des hat gedauert tatsächlich gings erst richtig im neujahr los gaub so in januar februar habe ich ne gaumennahtspange bekommen die fleißig gedreht werden musst und dann unten die zahnspange letzte woche habe ich oben die spange bekommen und am 5 august steht meine operation ich freue mich schon riesig nur die zeit bis dorthing ist streß pur weil ich meine zwei mädels in den kiga eingewöhnen muss und mit der schule im september weiter geht aber ich werds schaffen es werden jetzt streßige wochen aber wenn ich das ergebniss sehe dann ist das weggelacht...:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Termine stehen nun alle fest. Habe am 31.08.10 gespräch in Bad Homburg.

Und am 08.09.10 bekomme ich das ding für die GNE rein.

Hab am 16.09 meinem op - Termin bekommen.

WER IST DEN NOCH AM 16.09 IN BAD HOMBURG??????

bearbeitet von Melanie87
op termin steht fest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen!

Ich war am 27. April in der Klinik (Uniklinik Freiburg) und hab da meinen OP-Termin (UK-RV) vereinbart - 14. September.

Aber vor dem 13.9. muss ich da nicht mehr hin. Am 13.9. soll ich mit aktuellen Abdrücken "einchecken", und das war's....

Dass der OP-Termin bei mir so spät ist, liegt auch daran, dass ich ihn unbedingt in der Vorlesungsfreien Zeit haben muss (arbeite an der Uni), und da war dann der 14.9. der nächstverfügbare Termin.

Ich weiß nix von ner Modell-OP oder Eigenblutspende oder so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0