DancingWombat

Ist die Zahnstellung normal?

Hallo,

ich habe festgestellt, dass sich mein Biss in den letzten Monaten verschoben hat. Kurz noch zu mir: Ich bin knapp 30 Jahre alt und hatte nie Probleme mit Zahnfehlstellungen und in meiner Kindheit auch nie eine Zahnspange.

Gemerkt habe ich es dadurch, dass ich z.B. Fleisch nicht mehr richtig abbeissen kann. Das war früher anders.

Da ich heute sowieso einen Kontrolltermin beim Zahnarzt hatte, habe ich ihn mal darauf angesprochen. Er hat sich das dann angeschaut und meinte es wäre alles normal. Da kann ich jedoch nicht wirklich glauben.

Ich habe mal zwei Fotos gemacht auf denen deutlich erkennbar ist, dass die 2er Frontzähne nicht richtig übereinanderstehen.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr dazu mal nen Statement abgeben könntet.

http://img121.imageshack.us/img121/613/p6220714.jpg

http://img130.imageshack.us/img130/7882/p6220715.jpg

Grüße,

Sebastian

bearbeitet von DancingWombat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Sebastian, deine Fotos sind ja rießig. Also lieber nochmal löschen und kleinere reinmachen. Mir fällt bei den Fotos auf, dass wohl der obere Zahnbogen zu klein ist, um den unteren Zahnbogen mit den Zähnen zu überdecken. Dann würden auch die 2er, die seitlichen vorderen Seitenzähne, richtig in der Front stehen und damit auch wieder das Abbeißen der Nahrung gewähren. Normalerweise hat der Frontbiss schneidende Wirkung. Bei dir geht das somit nicht. Also ich würde mal schauen, warum die Zähne nicht richtig übereinander stehen. Ich habe auch den Eindruck, als stehen die vorderen Einser nicht richtig in der Zahnachse. Also da gilt es wohl den KFO aufzusuchen. Das gilt aber höchstwahrscheinlich als eine ästhetische Korrektur, weil nicht gravierend. Kannst dir ja auchmal dier KIK Klassen anschauen. Gruß matteo:-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade mal nach den Indikationsgruppen geschaut. Wirklich einordnen kann ich da aber nichts, da ich nicht weiß, was da genau ist was ich habe.

Wenn ich das richtig sehe geht es bei den Indikationsgruppen nur darum, ob die GKV zahlt oder nicht, richtig?

Wie sieht es bei privaten Versicherungen aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sebastian,

also wenn auf den Fotos der Zustand ist wie du zusammenbeißt, ich meine dass der OK nicht komplett den UK deckt, ist es ein leichter zirkulär offener Biss. Ich habe praktisch eins zu eins Deine Situation. Ist es bei Dir auch so, dass nur die hinteren Backenzähne Kontakt haben und der Rest "hängt" ? Abbeißen kann ich auch nicht richtig. Im Behandlungsplan heiß es Kl. II 1/2 Pb links/rechts. Was genau das heißt, weiß ich nicht...

Wenn Du willst, kannst Du Dir hier meine Fotos anschauen

http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=7859

Werde mit Behandlung voraussichtich Ende des Jahres fertig (ohne OP).

Gruß

Olga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf den Fotos ist natürlich der Zustand mit geschlossenem Kiefer zu sehen.

Bei mir haben auch nur die Backenzähne Kontakt. Auf der rechten Seite alle, auf der linken Seite nur die 6er, 7er und 8er.

Deine Fotos kann ich leider nicht sehen, da dazu ein Passwort notwendig ist. Woher kann ich das bekommen?

Wir wird denn bei dir behandelt?

bearbeitet von DancingWombat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Passwort kannst du bei Annawake, Christoph, Stracciatella via PM bekommen.

Behandelt wird bei mir ganz normal mit der Zahnspange. Intrusion der Backenzähne, Beseitigung der Höcker-auf-Höcker-Beziehung, Schließung des frontal offenen Bisses mit Gummizügen. Die reguläre Behandlungsdauer hätte 9-12 Monate sein sollen, hat sich nur bei mir wg. Arbeitsplatz- und Behandlerwechsel in die Länge gezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube ich werde mich mal zu nem KFO begeben und das mal abchecken lassen. Kann ich da einfach hin, oder brauche ich eine Überweisung vom meinem ZA?

bearbeitet von DancingWombat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Behandlungsplan heiß es Kl. II 1/2 Pb links/rechts. Was genau das heißt, weiß ich nicht...

halbe Prämolarenbreite; entspricht 3,5 mm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu Olga,

Zahn-/Bissabweichungen werden wohl in Prämolarenbreite berechnet: 1/4, 1/3, 1/2, 3/4, 1/1, usw. distal (nach hinten versetzt/verschoben) und mesial (nach vorn versetzt/verschoben)

Breite eines Prämolaren wird so mit 7 mm berechnet.

Wenn du schreibst, du hast eine Höcker-Höcker-Beziehung im Seitenzahnbereich kommt es ungefähr mit der Angabe 1/2 Pb hin.

Wie geht es mit der Intrusion?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu Olga,

Zahn-, Bissabweichungen werden wohl in Prämolarenbreite berechnet: 1/4, 1/2, 1, usw. mesial (nach vorn verschoben) und distal (nach hinten verschoben).

Die Breite eines Prämolaren wird mit 7 mm berechnet.

Wenn du schreibst, du hast eine Höcker-Höcker-Beziehung kommt das ungefähr hin mit 1/2 Prämolarenbreite (Pb).

Wie geht es mit der Intrusion?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow! dein Zahnwissen ist wirklich bewunderswert :!: Bist du nicht zufällig aus der Branche?

danke für die Nachfrage, es geht eigentlich ganz gut. Sowohl mit der Intrusion als auch mit dem Rest. Bis auf die Tatsache dass wir erst voraussichtlich Ende des Jahres fertig sind. Na ja, so langsam werde ich auch ungeduldig...

Ich war jetzt 3 Wochen im Urlaub, am Mo. gehts wieder zu meinem Freund KFO :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte ja im Eingangsposting bereits geschrieben, dass die Verschiebung der Zähne erst in den letzten Monaten stattgefunden hat.

Woher kann denn sowas kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

kann jemand der Experten hier die Frage beantworten? Wuerde mich sehr interessieren, weil ich exakt dasselbe Probleme habe (offener Biss aus heiterem Himmel). Bei mir kann es nichts mit einer festsitzenden Spange zu tun haben, denn die habe ich (noch) nicht. Ausserdem bin ich schon 37 (ich nuckle ehrlich nicht mehr am Daumen...:wink:).

Danke! :-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, bin zwar kein Experte, kann aber trotzdem was dazu sagen.

Ein offener Biss, kann auch durch falsches Schluckmuster entstehen.

Ich würde jetzt auch gerne was dazu noch sagen, glaube aber, dass ich es falsch rüber bringe, deshalb lasse ich das lieber.

Im Erklären bin ich nicht so gut, das kann ja vlt ein anderer dann machen.

Lg.

bearbeitet von BravoGirly92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Ein offener Biss, kann auch durch falsches Schluckmuster entstehen...

Bei mir hat sich der offene Biss vermutlich auch durch falsches Schlucken / Zungenfehlhaltung entwickelt bzw. verstärkt. Ich bin auch erst seit meinem 38. Lj. in KfO-Behandlung deswegen. Bei mir drückte die Zunge immer genau zwischen der oberen und der unteren Zahnreihe in der Mitte hindurch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo DancingWombat,

bei mir haben sich die Zähne auch mehrfach einfach verschoben, bei mir ist der Grund auch ziemlich unklar. Die Zunge kann dabei eine gewisse Rolle spielen - aber eigentlich beginnt dann die Verschiebung schon viel früher (also als Kind). Das Problem ist aber, dass die ZAs einen oft nicht ernst nehmen, wenn man sagt, dass sich die Zähne einfach so verschoben haben. So ist das mir zumindest passiert - es würden sich die Zähne im Erwachsenenalter nicht mehr verschieben.

Wurde dir vielleicht Zahnersatz angepasst? Falsch angepasster Zahnersatz kann zu einer Bissveränderung führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden