Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
aniza85

Hallo ich bin neu hier und wollte mich mal vorstellen

hallo ihr lieben.

ich bin aniza85 ;) 25 jahre alt und komme aus der nähe von münster.

seit langem geht es mir echt schlecht...

-kopfschmerzen

-hüftschmerzen

-ohren schmerzen

-knie beschwerden

-schlafstörungen

etc etc ..

ich war beim hausarzt, beim orthopäden usw.

aber bis lang konnten die nichts sagen.

verdacht war rheuma (hat sich aber widerlegt)

irgendwann am mittwoch (da kommt unser wochenblättchen) laß ich zeitung und sah einen artikel über cmd.. neugierig begann ich zu lesen und meine kinnlade viel runter :

alles was da stand waren auch meine beschwerden und mein kiefer bzw. meine zähne stehen oben auch nach vorne und wenn ich was esse bekomme ich kopfschmerzen und ohrenschmerzen.

BINGO!!!!

gleich am nächsten tag habe ich einen termin bei einer Kieferchirugin in laggenbeck gehabt, sie war super freundlich . drückte an meinem kopf und meinem nacken rum und schaute meine zähne etc an.

ja sagte sie das schon heftig ne ??

ich war total erstaunt und fragte was man dagegen machen könnte denn ich habe 2 kinder und will endlich wieder fit sein

feste spange + op

SCHOCK.. (eher wegen der spange als wegen der OP )da soll dann mein UK VV werden. was ich mich nun frage ?? dann steht mein kinn ja ab wie bei schuhmacher. denn so äusserlich sieht man die fehlstellung net.

aber naja ich hatte mit 13 eine lose klammer und frage mich heute warum hat der doc das net erkannt weil es wohl schon lange so ist das mein kiefer net passt??

naja egal.. heute nachmittag werde ich zum normalen zahnarzt gehen und meine zähne nachgucken lassen und wenn der was findet auch direkt fertig.

am montag 01.07.2010 dann der termin beim kfo und dann wird alles weitere besprochen. sie hat sich nun 14 tage gedanken gemacht und schauen wir mal.

würde mich freuen wenn gleichgesinnte mit mir schreiben weil ich echt wenig ahnung von dem ganzen habe bzw. diese homepages eher angst machen wie alles andere.

lg aniza :D:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Aniza,

wilkommen im Forum :) Du hast ähnliche Beschwerden wie ich und auch bei mir muss der UK VV werden. Ich hab allerdings schon die Spange im Mund und werd auch wohl schon bald operiert werden. Lass dich mal beraten, les dir hier ein paar Berichte durch und frag, wenn du noch Fragen hast, die du dort nicht beantwortet findest.

Zumindest die Spange ist halb so wild, wie es vielleicht auf den ersten Blick wirkt. Was genau hat dich daran denn so geschockt?

Liebe Grüße

Ala

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja erstmal die vorstellung warum jetzt mit 25 als 2fache mami.. warum nicht schon eher??

dann arbeite ich in einer discothek und hatte angst belächelt zu werden aber da werde ich drüber stehen.

wie lang hast du die spange nun ?? und wann die op??

thx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm.. Naja, also ich kann dir nur positives aus meinem Umfeld berichten. Und wenn ich mich hier umkuck sind wir noch gut im unteren Drittel der Altersskala :)

Wie du meinem Ticker entnehmen kannst hab ich seit 28 Tagen nu die Spange drin und komm damit bestens klar. Wann genau die OP stattfindet weiß ich noch nich, hoff aber im Sept. Allerdings lass ich mich nach der Apollo-Methode behandeln in Heidelberg, weshalb meine OP schon so früh ist. Wenn du mehr lesen willst schau mal in meine Zahnspangengeschichte ^^

LG Ala

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aniza

Vor ein paar Tagen las ich in meiner Kreiszeitung ebenfalls einen Bericht über CMD. Er traf auch bei mir ins Schwarze!

Zufällig bin ich bei einem KFO in Behandlung, der im CMD Dachverband tätig ist. Bei meinem ersten Beratungstermin nahm er nicht nur den Kiefer in Betracht, sondern er nahm auch meine Wirbelsäule ernst und er empfahl mir deshalb einen guten Orthopäden. Schließlich fand der Orthopäde sofort das Problem für meine Rückenschmerzen.

Damals fand ich es merkwürdig, dass ein KFO einen Orthopäden empfahl. Nach dem Zeitungsartikel wurde für mich alles ein bisschen verständlicher.

Um sich selber zu informieren, empfehle ich dir folgende Internetseiten:

www.cmd-dachverband.de

www.cranioconcept.de

www.cmd-therapie.de

www.dgfdt.de

www.dgzmk.de

Netten Gruß und alles Beste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hatte vor 5 tagen eine uk-vv,und ich kann dir sagen mein kinn hat sich nicht 1 mm nach vorne bewegt..denn unterkiefer und kinn sind zwei verschiedene sachen,also die sorge kann ich dir nehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0