hi ich bin neu hier also will ich mich mal kurz vorstellen.

ich bin der corne und 23 jahre jung (!) und mach grad ne ausbildung zum energieelektroniker.

ich war als kind schonmal in kieferorthopädischer behandlung, aber als ich eine feste spange oben und unten kriegen sollte, war meine mutter der ansicht, dass sich das mit dem tenorhornspielen (das is n blechblasinstrument) nicht verträgt, und die behandlung wurde abgebrochen.

vor drei jahren ungefähr hab ich von meiner zahnärztin eine knirscherschiene verschrieben bekommen, weil ich mir meine schneidezähne abreibe.

letztens hab ich mich dann doch mal durchgerungen, einen kieferorthopäden aufzusuchen, weil ich mit meinen zähnen nicht zufrieden bin. also die stehen unten weng eng und schief und oben hab ich ziemlich grosse lücken zwischen den zähnen.ausserdem werden wie schon erwähnt meine schneidezähne immer weniger.

der kfo hat jedenfalls tiefbiss und deckbiss diagnostiziert (wo is da der unterschied?) und mir gesagt, dass das ganze sich nur richtig und dauerhaft mit einer kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgischen behandlung beheben lässt. die ham dann auch gleich noch die abdrücke genommen und die röntgenbilder gemacht.

am 18. hab ich dann den nächsten termin, bis wohin er dann den behandlungsplan machen will.

muss ihn dann auch nochmal genau fragen, was er bei mir machen will und was ich nochmal alles genau habe ;-) hab mir das beim ersten mal nich alles merken können, war etwas aufgeregt (weiss nichmal, welchen kiefer er operieren will).

aber ich hab mich schonmal hier angemeldet und kann euch dann mit meinen geschichten quälen :D

denn bis neulich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo corne,

willkommen hier im Forum. Du scheinst in einer ähnlichen Situation wie ich zu sein (Deckbiss, Tiefbiss, OP empfohlen).

Tiefbiss und Deckbiss sind nicht dasselbe, aber Personen mit Deckbiss haben meistens auch einen Tiefbiss. Ein Deckbiss (Klasse II/2) ist eine Unterklasse der Klasse II (d.h. der UK ist relativ zum OK zu weit hinten) bei der die Frontzähne steil stehen (siehe http://www.kfo-online.de/lexikon/D/deckbiss_II2.html). Tiefbiss heißt, dass die oberen Schneidezähne zu weit über die unteren Schneidezähne beissen, im Extremfall beissen die UK-Schneidezähne in die Gaumenschleimhaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guten morgen corne,

auch von mir ein herzliches willkommen hier im forum. wir freuen uns schon auf deine beiträge.

schönen tag.

venera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi tobias23

Nimm bitte die Klammer aus dem Link, ansonsten gibt es eine Fehlermeldung.

Nicht jeder ist ein www-Profi:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aua, das hört sich nicht so an, als ob das ganze ohne Schmerzen geht.

Gibt es denn hierzu was neues zu berichten?:?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow ich hätte nich gedacht das gleich sooo viele antworten :razz:

könnt ihr mir schon sagen was so vor- und nachbehandlungsmässig auf mich zukommt? muss ich mit so sachen wie headgear oder so rechnen?

ich kann euch wie schon gesagt erst näheres von meinen zähnen sagen wenn ich wieder bei kfo war, und das dauert noch weng. aber ich find trotzdem die seite cool, weil da kann man sich richtig seelisch und moralisch auf sowas vorbereiten und die leute mit denen man redet verstehen, wovon man redet ;) wenn ihr versteht was ich meine

gute nacht noch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@corne: rechne einfach mal mit allem ;) nee, im ernst: das lässt sich so ganz und gar nicht sagen, weil wir ja nicht wissen, wie's bei dir aussieht. also einfach mal den kfo-termin abwarten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich heisse Carla

Ich bin 24 und habe von 18 bis 22 eine feste Spange getragen, trage momentan noch meine retainer in der nacht. Bin damals nur knapp um eine OP gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so nun hab ich meinen zweiten termin hinter mir.

es hat sich rausgestellt, dass ich nun doch nicht operiert werden muss.

der kfo meinte, meine kiefer beissen schon richtig zueinander, also sind weder zu weit vorn noch zu weit hinten. was nicht stimmt, sind die winkel der kiefer zum schädel. was auch immer das zu bedeuten hat. aber er meinte, es wäre ein zu grosses risiko, die winkel zu korrigieren, für den geringen mehrnutzen den ich dann hätte. mein tiefbiss liese sich auch ohne op behandeln (schneidezähne nach vorn kippen und den biss anheben bzw die bisslücken an den backenzähnen schliessen).

allerdings muss ich den ganzen spass nun doch selbst bezahlen, und da is auch schon der haken. mein kfo hat mir zwar günstige angebote wegen ratenzahlung und so gemacht, aber vor herbst werde ich nicht das geld aufbringen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden