Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lovely_Yola

Wie lange wachsen WHZ? Intrusion sinnvoll?

Hallo Forum,

meine Intrusion hat ziemlich gut funktioniert, nur steht der Übeltäter Weisheitszahn im Oberkiefer (speziell 18) jetzt im Weg (= beiße nur auf 18, weil er so tief sitzt)..

jetzt ist die Frage, ob man den 18 in die Apparatur mit eingliedern soll (intrudiert wurden bisher nur 14-15-16-17, 24-25-26-27) um ihn zu intrudieren, oder ob er gleich rausgemacht werden sollte?

Eigentlich ist er gesund, aber das Problem ist wohl, dass Weisheitszähne anscheinend bis ins hohe Alter wachsen können, und wenn ich ihn jetzt intrudiere und die Apparatur dann draußen ist und er dann wieder rauswächst, wären alle Mühen und verschwendete Zeit umsonst und man müsste ihn sowieso ziehen?

Wie sehen da die Prognosen aus, wielange ein WHZ wächst?

Eigentlich tendiere ich eher dazu, ihn gleich entfernen zu lassen, aber ich lasse eben ungern gesunde Zähne entfernen und ein Risiko ist bei einer WHZ-Entfernung ja auch immer dabei..

Würde mich sehr über schnelle Antworten freuen :-) denn die Zeit drängt.. habe morgen schon den Termin beim KFC..

Ganz liebe Grüße, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey :)

Ich kann dir dazu leider nicht viel sagen, da ich keine Ahnung hab ob das gut ist, den mit einzugliedern, wie lange so ein WHZ wächst usw...

ABER ich glaube ich würde mir die Mühe nicht machen und ihn gleich ziehen lassen, weil nachher war wirklich alles umsonst oder du bekommst noch Schmerzen wegen dem Zahn...da würde ich kurzen Prozess machen.

Und wenn er sowieso schon durchgebrochen ist, dann ist das ne Angelegenheit von 3 Minuten und das Ding ist draußen. So wars bei mir auch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass ihn ziehen. Wenn es noch andere Kandidaten unter den 8er gibt, die später mal Ärger bereiten könnten, dann die gleich mit. In einem Rutsch, dann hat man es hinter sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe alle 4 mit Brackets versehen lassen und eingliedern lassen.

Die WHZ wurden auch intrudiert.

Ich bin der Meinung, wenn sie nicht rausmüssen unbedingt, drinlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Danke für die Antworten!

Ich hab jetzt 2 draußen.. und eine Frage:

Ich hab so ein Tupfen oder keine Ahnung was das ist in der Backe drin (ist da vielleicht was desinfizierendes drauf?), der Arzt war recht schweigsam und ich hab so ne dicke Backe dass ich danach nichts mehr fragen konnte :sad:

Wann kann ich dieses "Tüchlein" rausmachen?

Er meinte, mein oberer Zahn hätte lange Wurzeln und eine Problematik mit der Kieferhöhle könnte auftreten, also Entzündung.

Ist es deshalb besser, wenn ich dieses Tüchlein länger drin lasse?

Oder wann kann ichs raus machen?

Habe so einen ekligen Geschmack aufgrunddessen...... :-( würde es schon gerne rausmachen!?

LG!

P.S. Es wurde genäht oben und unten

P.p.S. Die "OP" war heute um 16 Uhr, jetzt um knapp 20 Uhr kommt immer noch viel Blut aus meinem Mund, ist das normal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anna,

puh, hat der Arzt dir denn gar keine Verhaltensmaßregeln gegeben? Du scheinst doch sonst ganz gut beraten, behandelt zu werden. Ich hatte wegen der Kieferhöhlenverbindung eine Art Schiene zum Verschluss. Vllt ist nur das Tuch mit Blut gefüllt, das austritt. Ansonsten, Notdienst!

Gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch so Tücher in der Wunde. Ich musste die WHZ rausoperieren (ambulant). Einige nähen das Loch bzw. die Wunde zu, andere stöpseln so Tücher hinein. Ich hatte eben auch die Tüchervariante. Die sind glaube ich mit Antibiotika getränkt, daher schmeckt es auch so eklig. Bei mir waren die glaube ich ca. 1 Woche drinnen. Vorher durfte ich sie auch nicht rausnehmen. Ist quasi steriler Wundverschluss oder so. Aber frag zur Sicherheit mal deinen Zahnarzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0