Holly82

Es ist vollbracht!

60 Beiträge in diesem Thema

So, seit heut morgen bin ich glückliche Zahnspangenträgerin!:P

Oben und unten In-Ovation C und Bioforce-Bänder.

Was mich jedoch etwas wundert ist, dass ich bislang keinerlei Schmerzen habe! Also wenn ich die Zähne leicht aufeinanderbeiße merke ich schon, dass da Druck auf ihnen liegt aber so konnte ich sogar auch schon ein Gläschen Babynudeln essen ohne Probleme!

Kommt da noch was auf mich zu oder gibt es tatsächlich Glückliche unter uns, die keine Schmerzen nach der Bebänderung haben??:?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also erst mal Glückwunsch zur Spange :)

Ich hatte den ersten Tag auch nur nach ein paar Stunden eher Kopfschmerzen als wirklich Schmerzen an den Zähnen. Allerdings von Tag 2 bis Tag 10 konnte ich kaum kauen. Nur ganz weiches, wie weichgekochte Nudeln o.ä. gingen. Aber wenn ich nicht gerade essen wollte hatte ich auch keine Schmerzen höchstens Mal ein ziehen.

Mittlerweile hab ich ab und an mal noch einen oder zwei empfindlichere Zähne, wo ich merke "Da arbeitets gerade", die sind einfach etwas gereizter auf Berührung, aber von Schmerz kann man da auch nicht reden.

Ich habs also im Vergleich recht gut erwischt und vielleicht geht es dir ja genauso. Ich würd aber erstmal den Tag 2 abwarten, bevor du dich zu früh freust :D

LG Ala

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Ala!

Vielen Dank für Deine Antwort!:-)

Na dann bin ich ja mal gespannt! Ich hatte schon Befürchtungen, dass da was nicht stimmt aber dann warte ich erst einmal ab, was passiert!:-)

Jetzt werde ich dann mal schnell ausnutzen, dass ich nicht wirklich etwas merke und werde mir einen grooooßen Erdbeerbecher genehmigen! Zur Feier des Tages sozusagen!

Was für ein System trägst Du?

Seit Jahren habe ich auf diesen Tag gewartet! Es ist großartig!:P

Lg,

Holly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich für Speeds entschieden. Sind auch selbstligierend und mir war die Optik egal. Man darf ruhig sehen, dass ich endlich was gegen die schiefen Zähne mache! :D Ich hatte mich auch auf die Bebänderung total gefreut ^^

Eis ging bei mir durchgehend :) Ich bin eh ein Eis-Fan und freu mich schon auf die Zeit Nach-OP, denn da wurde mir gesagt, dass ich - wie bei der Mandel-OP auch schon - schön viel Eis essen darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm...das Eis war sehr lecker und die Spange hat fast nicht gestört! Gleich gehts dann erstmal ans Zähne putzen!:-)

Was für eine OP hast Du vor Dir? Ich muss Ende August das erste Mal seit der Beratung vor einem halben Jahr zu meiner Chirurgin und mal sehen, ob sie sich schon einen Termin gedacht hat für die UK VV.

Das wird dann ja nochmal eine ganz schöne Hürde aber ich bin auch überfroh, dass ich endlich diese Dinger im Mund habe! Ich glaube es dauert nicht lang und dann laufe ich nur noch breitgrinsend herum...:-P

Gleich werde ich allerdings mal versuchen zu schlafen, war doch alles sehr anstrengend heute!:-)

Benutzt Du eigentlich eine Mundspülung? Ich suche noch eine, die nicht meine Zähne verfärbt aber sicher muss ich das in "Zahnhygienische Mätzchen" setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich brauch auch eine UK-VV ^^ Aber ich werd nach der Apollo-Methode behandelt, wo ja die OP recht am Anfang steht. Nur durch meinen Wunsch ist die OP wohl im Sept (klärt sich beim nächsten Termin im Juli) und erst dann kommt der Hauptteil der Spangenzeit.

Ich benutz Meridol und hab bisher keine Verfärbungen feststellen können. Und das trotz fast täglichen Nutzens. Aber ich putz auch mit Pearls&Dents, die ja auch Verfärbungen wieder wegputzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant, Apollo-Methode. Nie davon gehört. Hat das besondere Vorteile? Da muss ich meine MKG-Chirurgin ja mal fragen an meinem Termin!

Also mit Pearls & dents putze ich auch, die ist wirklich super und den Preis bezahle ich auch gern dafür. Dann werde ich das mal versuchen mit einer herkömmlichen Mundspülung und einfach schauen was passiert...*g*

Ein bisschen Sorge macht mir jetzt noch mein Kaffee und Zigarettenkonsum, wobei sich dieser überwiegend auf Morgens bezieht.:-)

Ich denke, bis ich das mit der Zahnpflege so richtig hinkriege, kaufe ich mir mal diese Färbetabletten, die Kinder sonst immer benutzen, da ich schon einen relativ ausgeprägten Engstand der Zähne habe und riskieren will ich nun wirklich nichts!:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Apollomethode wendet nur ein KFO aus HD an.. Ansonsten soweit ich weiß niemand. Straciatella hat den gleichen Arzt und auch die Methode. Ist echt deutlich fixer. Bei mir ist geplante Behandlungsdauer ca 1,5 Jahre (und er meinte, eher schneller) und beim herkömlichen KFO warns 2,5 bis 3!

Naja, ok, zu dem Nikotin und Kaffeekonsum kann ich nicht viel sagen, da ich nur ab und an mal nen Kaffee trink aber eher selten. Und rauchen tu ich gar nicht (bzw nur gaaaaanz selten, wenn ich Lust drauf hab - und das ist alle paar Monate mal). Aber die Tabletten hab ich auch gekauft :D Bis jetzt sagen die, das alles top ist ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, Glückwunsch zur festen Spange im Erwachsenenalter ;-)

Am ersten Tag hab ich meine Lingualspange zwar gut bemerkt, ich hatte aber kaum eine Druck auf den Zähnen :-P, das kam aber dann ab dem 2. Tag :-(

Da fiel mir dann das essen doch etwas schwer, aber auch das geht dann bald vorbei :lol:

Zeig doch ein paar Anfangsbilder mit Spange

Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Willkommen im Club der Spangenträger ;)

Nach 3 Tagen müsstest du wieder normal essen können am Anfang gabs bei mir immer Püree.

Lg Diana !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Euch!:-)

So, jetzt geht seit ca. 2 Stunden die Schmerz-Luzie ab! Bin von einem kribbelnden Druck im Unterkiefer wach geworden und leider beiße ich wenn ich schlafe auch OK und UK immer aufeinander, sodass ich jetzt nicht mehr schlafen kann.

War wohl doch etwas optimistisch gedacht von mir, dass ich keine Schmerzen haben würde.:-P Kam mir aber auch spanisch vor.lol

Fotos stelle ich auch noch rein. Muss ich erst meinen persönlichen Fotographen nochmal bitten, neue zu machen, da die bisherigen nicht so der Knüller waren!:-D

Liebe Grüße an Euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein bisschen Sorge macht mir jetzt noch mein Kaffee und Zigarettenkonsum, wobei sich dieser überwiegend auf Morgens bezieht.:-)

Ich denke, bis ich das mit der Zahnpflege so richtig hinkriege, kaufe ich mir mal diese Färbetabletten, die Kinder sonst immer benutzen, da ich schon einen relativ ausgeprägten Engstand der Zähne habe und riskieren will ich nun wirklich nichts!:lol:

Hallo, also ich rauche auch und trinke Kaffee. Habe meine Spange im OK (damon3 brackets) jetzt seit 1 1/2 Monaten. Die Zähne wurden so nach 3 Wochen immer gelber und ich war etwas ratlos. Mein Zahnarzt hat mir dann gesagt, dass das nicht mein Zahn ist der gelb wird sondern die Versiegelung od. was immer die mir auf den ganzen Zahn geklebt haben. Seitdem putze ich immer schön morgends und abends mit meiner elektrischen oberhalb, über die brackets und unterhalb und mit der kleinen Interdentalbürste nochmal alle vier Seiten vom Bracket. Wenn ich natürlich zwischendrin nochmal putzen würde, was immer blöd ist wenn man in der Arbeit ist, dann wären sie schön hell. Also da musst du dir glaub ich keine große Sorgen machen. Was allerdings bei mir die Zähne verfärbt, hat zumindest mein Zahnarzt gesagt, ist das Chlorhexamed.

Diese Färbetabletten habe ich auch. Habe sie auch einmal schon benutzt,da war nicht viel Farbe zu sehen, da ich ja kurz vor der Spange eine Zahnreinigung hatte. Aber sind glaub ich echt super.

Wie gehts dir dann heute so mit der Spange?

schöne Grüsse

Angie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Angie,

danke für Deine Antwort! Also meine allergrößte Sorge ist tatsächlich, dass sich die Zähne verfärben! Ich habe so einen hohen Eigentanteil mit viel Mühe in dieses In-Ovation System inverstiert, dass ich jetzt nicht durch gelbe Zähne auffallen möchte!:-(

Hast Du das denn das in den Griff bekommen mit den Verfärbungen?

Ich wollte eh schon längere Zeit aufhören mit dem Rauchen und rauche auch nur morgens in Form meines Nuttenfrühstücks...lol.

Insofern spiele ich tatsächlich gerade mit dem Gedanken, die Spange jetzt nicht als Grund zu sehen, ganz die Finger von den Zigaretten zu lassen!

Den Kaffee werde ich mir als Laster jedoch bewahren! Wir müssen uns schon so stark einschränken in der Zeit, dass mein Kaffee morgens doch sein muss!

Heute an Tag 2 geht es mir sehr gut muss ich sagen! Ich merke, einen Druck auf den Zähnen, der aber absolut aushaltbar ist, nur beim Beißen und Zähneputzen ist es weniger angenehm!:-( Aber defintiv fühlt sich alles besser an, als ich erwartet hatte!

Gleich werde ich mal unter die Menschen gehen und schauen wie man so reagiert. Ich bin ja auch schon 28 und sehe ohnehin schon aus wie 18, was mich immer etwas stört weil man oft einfach so behandelt wird und erstmal klarstellen muss, dass man durchaus erwachsen ist. Das wird sicher jetzt noch einmal schlimmer werden aber es zahlt sich ja sicher aus am Ende!:-P

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaffee&Zigaretten zum Frühstück, ja das kenn ich, haha..

Ich bin auch 28 und muss sagen, also manchen fällt das überhaupt nicht auf wenn ich es nicht dann demonstrativ gezeigt hätte. Man gewöhnt sich ja selber auch ziemlich schnell an den Anblick im Spiegel. Wieso genau hast du eine Spange bekommen, das konnte ich nicht so rauslesen.

Das Rauchen aufgeben, ein guter Plan, den hab ich mir auch schon gemacht. Hat nur noch nicht so geklappt.

Ich putze wie gesagt immer mit dem Bürsterl um die Brackets rum und dann gehts eigentlich auch. Ein wenig Verfärbung wirst du wohl nicht vermeiden können. Habe mir so einen Oral B Ortho Aufsatz für meine elektrische gekauft und mit dem kann ich echt super die Zähne + Brackets reinigen.

Meine Zähne ziehen auch immer mal. Meist sinds die gleichen. Meine zwei Eckzähne, denn die werden korrigiert. Das ist dann schon immer etwas unangenehm. Und wenn der Biss sich verschiebt.Habe schon öfter daneben gebissen. Aber das hat ja alles sein Gutes, da weis man wenigstens es tut sich was.

Schöne Grüsse

Angie

:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:-(Ich habe einen extremen Engstand, einen Überbiss und mein rechte oberer Eckzahn sitzt zu hoch im Kiefer und muss nach untern korrigiert werden,

Fotos kommen noch...Nach ca einem Jahr Spangenzeit soll dann eine UK VV durchgeführt werden.

Was wird bei Dir korrigiert Angie?

Habe mir eben die Schallzahnbürste von der DM Eigenmarke gekauft und muss sagen, das Putzen eben nach meinem Essensversuch hat super geklappt und war ganz angenehm im Gegensatz zu meiner jetzigen Handzahnbürste von Oral B, die fühlt sich eher an, als hätte sie Drahtborsten:-x

Mein Versuch, eben ein Milchbrötchen zu essen, ist kläglich gescheitert, obwohl ich nur das Innenleben mampfen wollte:-(

Man, jetzt tuts schon derbe weh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:-( ohhhh ja das kenne ich. Am zweiten Tag fängts nämlich langsam an. Am Tag als ich die Spange reinbekam da gings noch wunderbar. Das kann sich jetzt schon 2-3 Tage ziehen mit dem Essen. Ich habe anfangs auch nur flüssige Nahrung zu mir genommen. Vor allem die Backenzähne an denen die Bänder befestigt sind die fingen an zu drücken. Aber das geht vorbei und du kannst eigentlich nach einigen Tagen mehr od. weniger normal essen. Ich beiße mittlerweile auch wieder ab(cheeseburger:-) z.B. schön weich) und bei anderen Dingen schneide, od. breche ich die so klein,dass ich sie dann einfach in die Backen schiebe und dort kaue. Es ist schon eine Umstellung, vor allem wenn du dann so einen schönen Hot Dog vor dir hast u da nicht wie sonst kraftvoll reinbeißen kannst,sonder die Wurst in kleinen Stücken runterbrechen musst. Kartoffelbrei, Suppen od. auch Ravioli hab ich die ersten Tage gegessen. Alles was man schön am Gaumen zerdrücken kann.

Habe auch anfangs Schmerztabletten genommen,wenn es mir zu bunt wurde. Die Backen hab ich mir auch erst mal schön aufgescheuert. Aber das geht alles mit den Tagen vorbei. Irgendwann denkst du nicht mehr an die Spange, die gehört dann praktisch schon dazu:-)

bearbeitet von mangoo81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm...ja irgendwie wird das wohl. Alles immernoch halb so wild wie in meiner Vorstellung...bis jetzt jedenfalls.:-)

Am Gaumen zerdrücken kann ich leider auch nix, da ich noch so einen tollen Gaumenbügel habe, unter den sich alles setzt. Ist schon lustig. Aber Hipp machts möglich und andere Babykosthersteller! Schmecken tut trotzdem alles gleich:-D

Seit wann hast Du Deine Spange?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab meine seit dem 19.05. ... aber nur erstmal im OK.

Achso ja.. also bei mir ist das deswegen weil ich einen retinierten Eckzahn habe.

Das wußte ich schon seit paar Jahren,aber der Milchzahn (gott hab ihn seelig:-) der hing so schön harmonisch drinnen dass ich da nichts machen wollte. Irgendwann hat der Zahn dann aber doch von oben runtergedrückt und mir den Milchzahn immer weiter herausgeschoben und gelockert. Im März glaub ich kam er dann komplett raus.. hing eh nur noch in den Seilen. Hatte dann vorübergehend ein Provisorium. Mein Eckzahn ist aber jetzt schon zur Hälfte draußen und wurde direkt in die Spange mit eingeklemmt. Nur das Bracket müssen wir nochmal verschieben,da sich in der kurzen Zeit relativ viel getan hat.

Mein linker Eckzahn ist auch ein bißchen schief, der wird auch gleich mal schön eingereiht.

Du wirst staunen wieviel sich da in kürzester Zeit tut. Hoffe die Behandlung bleibt bei einem Jahr:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja stimmt, Deine Geschichte habe ich gelesen! Echt krasse Sache mit den Eckzähnen!:-)

Deine Behandlungszeit soll 1 Jahr betragen? Na das wäre ja super!

Bei mir dauerts leider mit großer Wahrscheinlichkeit 2 bis 3 Jahre!

Ich bin auch total gespannt, wie schnell sich mein Eckzahn in seine neue Behausung macht.Lol.

Dann siehts bestimmt mit der Spange auch schon schöner aus!:-)

Mein liebster Freund kocht jetzt gleich für mich und erklärt sich bereit, notfalls alles zu pürieren. *freu*

Ich habe sooooo einen Hunger!:sad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du dann jetzt oben und unten?

wie kommts dass du das jetzt auch erst machen lässt?

Aber weist was total lustig ist.. viele Bekannte haben mich in letzter Zeit immer gefragt: Hey.. sag mal, ich bräuchte/will auch eine Zahnspange haben, was kostet das denn ca? Also denke ich mir mal soooooo schlimm kann es nicht aussehen wenn sie sich dann alle freiwillig dazu entschließen.

Ja so 1 Jahr bis 1,5 Jahre.. kann ja auch länger dauern. Hoff aber nicht haha..

Wirst schon sehen, in 3-4 Tagen ca. da gehts schon leichter mit dem Essen. Nur die Brösel von Semmeln, Salamistückerl ect. das bleibt halt ab u zu hängen irgendwo. Habe mir eine Munddusche geleistet, die ist echt nicht schlecht, gerade nach dem Essen.

Dann wünsch ich dir mal eine guten Apetitt:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja oben und unten habe ich die In-Ovation c's. Bislang finden es alle die mich kennen, sogar schmuckhaft. Ich noch nicht so ganz aber vielleicht kommt das noch:-)

Bei mir war das so, dass ich mit meinen Zähnen schon immer ein Problem habe!

Das hat sich ziemlich auf mein Selbstbewusstsein ausgewirkt, auch wenn meine Freunde immer gesagt haben, dass ich so wie ich bin hübsch genug bin. Aber mir ist das halt superwichtig, egal was die Leute sagen!

Ich hätte als Kind schon eine Spange gebraucht, doch meine Eltern wollten das nicht, da meine ältere Schwester bereits eine hatte und das sehr problematisch war. Anschließend wollten meine Eltern mir das nicht auch noch antun, wobei ich darüber sehr froh gewesen wäre!

Anschließend war ich dann zu alt:-(

Seitdem habe ich eigentlich immer wieder nach einem guten KFO Ausschau gehalten und diese erst im letzten Jahr gefunden. Sie hat mich bestärkt in dem Versuch, den Antrag bei der Krankenkasse zu stellen und dieser wurde sofort genehmigt! Jetzt hole ich nach, was ich immer schon machen wollte und nie wieder wird es Tage geben, an denen ich mich nicht zu lachen traue oder an denen ich mich hässlich finde!:D

Also ich liebe meine Spange! Überlege schon, ob ich ihr einen Namen geben soll;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na? Wie gehts dir heute mit deiner Spange?

Du sagtest die Krankenkasse hat das genehmigt,.. übernehmen die denn die Kosten??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen!

Heute 3. Tag. Also jetzt nach dem Aufstehen spüre ich im OK keinen wesentlichen Druck, nur die unteren Schneidezähne dücken heftigst!

Mittlerweile ist auch meine Lippe von innen offen und ich helfe mir mit Wachs weiter. Essen geht auch nicht, zum Glück habe ich mir viel Joghurt gekauft.

Heut Nachmittag fahre ich nochmal zu meiner KFO da der rechte untere Draht irgendwie locker ist.

Die Krankenkasse übernimmt zunächst 80 % der Behandlung, 20 zahle ich erst als Eigenanteil und bekomme diesen nach Behandlungserfolg zurück.

Die In-Ovations musste ich jedoch selbst bezahlen, da diese keine Kassenleistung sind. Hat mich knapp 900 gekostet.

Die Krankenkassen übernehmen die Behandlung, jenachdem, wie schwer der Einzelfall ist und nur in Verbindung mit einer OP. Der Schweregrad meiner Fehlstellung hat dazu geführt, dass sie die Behandlung übernehmen, weil es bei mir eher ein gesundheitliches Problem, als ein optisches darstellt. Durch den massiven Engstand hätte ich irgendwann vorzeitigen Zahnverlust zu erwarten und durch den Rückstand des Kiefers, Gelenkbeschwerden ( die ich schon habe). Essen ging bislang nur auf einer Seite und Kopfschmerzen waren die letzten Jahre mein treuer Begleiter!

Zahlt Deine Behandlung nicht die KK??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso... ok. Ja ich hatte ja keine OP. Meine zahlt die KK nicht, obwohl ich nicht mal nachgefragt habe:-( hätte ich viel. mal tun sollen. Aber ehrlich gesagt bezweifle ich das. da ich keine Probleme mit meinen Zähnen hatte. Alle bis auf einer waren ja eigentlich ziemlich gerade. Nur der Milchzahn kam mir halt dann in die Quere. Der ganze Spaß kostet mich 4.000 Euro. Ich weis nicht was es für eine Konsequenz hätte wenn ich den Zahn ohne Spange einfach runterwachsen hätte lassen. Ich denke ich rufe einfach doch mal an, habe ja nichts zu verlieren.

Ja der Druck auf den Zähnen, der ist gerade nach dem Einsetzen extrem. Oftmals hatte ich dann auch noch empfindliche Zähne die beim Einatmen auf die kalte Luft reagierten. Habe auch mit Wachs herum hantiert, aber das hat sich schnell gelegt. Die Schleimhaut braucht halt einfach ihre Zeit, bei Erwachsenen länger als bei Kindern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, ich würde auch mal nachfragen! Hast ja nichts zu verlieren! Fraglich ist ja auch, ob Dein Eckzahn so ohne weiteres auch richtig runtergekommen wäre?

Meine Zahnputzzeit beträgt gerade locker 15 Minuten. Das wird ja lustig wenn ich am WE im Frühdienst arbeiten muss.lol

Leider mag diese Prozedur mein Zahnfleisch nicht besonders und ist sehr gereizt und blutet, vorallem, wenn ich mit dem Interdentalbürstchen in den Lücken ( auf einmal habe ich Zahnlücken! Aber das kann unmöglich nach 2 Tagen sein?!?!) und den Brackets. Teilweise sind meine Zähne im UK so verkantet, dass ich da unmöglich mit der Bürste rankomme und mit den Interdentalbürstchen nochmal nachputze. Anschließend noch gut spülen und fertig. Welch ein Gehampel.:-)

Welche Zahnpasta benutzt Du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden