charliee

Splint-hat der von Anfang an gepasst?

ich tue mich ja eh n bisschen schwer wegen OP und der schlechten Beratung...

jetzt hatte ich mich also durchgerungen, das Ganze durchzuziehen..und prompt passt der Splint nicht

Es sind nur noch knappe 2 Wochen bis zur OP und nichts stimmt

Haben die Abdrücke bei euch von Anfang an gestimmt oder musstet ihr auch mehrfach einen Splint anfertigen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

wie der Splint passt nicht ? oO

Der Splint ist eine Kunststoffschiene, die dazu genutzt wird um bei der OP deinen Kiefer genau auszurichten. ALso kann der Splint Theoretisch im Vorfeld garnicht passen, wenn deine Kiefer noch die alte Stellung haben ?

Bei mir wurden 2 Wochen vor der OP Abdrücke und Co gemacht und darüber ist der dann angefertigt worden. Hab ihn das erste mal gesehen als ich ihn 1 Tag nach der OP rausgenommen habe..

Wird ja alles Per Computer errechnet wie die Abrücke liegen und wie sie korriegiert werden. Also das du deswegen mehrmals hin musst ist echt mehr als seltsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

splintanprobe-termin gabs hier schon oft zu lesen, das ist nicht ungewöhnlich. aber keine ahnung, wie oft es vorkommt dass er dann noch verändert werden muss.

wahrscheinlich haben sich deine zähen noch verschoben in der zwischenzeit?

am computer? seit wann?

bearbeitet von relative

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm, also ich war heute zur anrobe. Der "vorläufige" Splint ist quasi die Grundlage für alle weiteren (Computer-)Berechnungen. Sollte da was falsch sein, wird offensichtlich die Modell-OP versaut..

Meine Zähne können sich nicht so sehr verschoben haben. die Abdrücke sind erst letzte Woche gemacht worden und eigentlich sind meine Zähne ja durch die Spange fixiert!?

Blöd ist halt auch, der Techniker, der die Sachen anfertigt, jetzt im Urlaub ist.

Ich werde wohl die Tage angerufen, wann ich zur neuen Anprobe kommen soll -sie wissen nämlich jetzt noch nicht, wann das Ding fertig ist.

Und erst, wenn dieser Splint dann passt wird meine OP simuliert und erst DANN bekomme ich mein langersehntes Gespräch mit dem Operateur, den ich bis jetzt nur ganz kurz zu Gesicht bekommen habe...

Und wie bereits erwähnt - der Termin ist in 13 Tagen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie du hast noch kein OP-Gespräch gehabt? Was gemacht werden soll? Was die Risiken sind?

Ich hatte bestimmt 3 Gespräche zu meinen OP´s. Und vor der Bimax werde ich sicher auch noch welche haben.

Bevor ich mich für die Behandlung überhaupt entschieden habe, wurde ich ausführlich über die Bimax OP aufgeklärt. Sonst kann man sich ja gar nicht richtig für die Behandlung einstellen und dahinter stehen wenn man gar nicht weiß was auf einen zukommt.

Wo wirst du denn operiert?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in Kassel

ich hatte zwar 2 "gespräche"..aber die dauerten immer nur ein paar Minuten, mir wurden grob die Riskiken erklärt-den Rest hab ich mir selbst zusammengesucht.

Und ob nun Bimax oder nur Unterkiefer oder evt. GNE würde sich erst bei der Modell-OP entscheiden...

Insgesamt hab ich ziemlich wenig vertrauen.

Aber so mein Biss jetzt durch den KFO ist kanns nicht bleiben.

ich beisse jetzt schief und knrische mit den Zähnen-also im prinzip schlimmer als vorher....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich weiß nicht ob ich mich da operieren lassen würde. Die haben mir damals gleich erklärt was es alles gibt. Unabhängig jetzt davon was gemacht werden muss. Wobei der KFC und mein KFO sich gleich sicher waren das es eine Bimax wird bei mir.

Kannst du denn nicht noch woanders hingehen? Essen und Dortmund ist ja nicht allzuweit weg von dir.

Ich habe mich in Essen operieren lassen. Also die GNE. Die Bimax werde ich auch dort machen lassen auch wenn ich jetzt wahrscheinlich in die nähe von Würzburg ziehe.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute schon rumtelefoniert..in allen Möglichen Kliniken wäre nichts vor Mitte / Ende August frei...

ich habe aber nur den Juli über Urlaub und im November ZwischenExamen. bis dahin muss ich wieder weitestgehend fit sein -auch körperlich,da ich mitten in einem PhysiotherapieStudium stecke..das ist ja mein großes Problem

und mein Biss hat sich so immens verschlechtert durch die Spange, dass ich das jetzt einfach hinter mich bringen will...

hätte ich ne möglichkeit die klinik zu wechseln würde ich das sofort tun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann wünsche ich dir viel Glück und Erfolg bei deiner OP. Wird schon alles klappen :-). Sorgen macht man sich immer vor so einer OP. War auch sehr nervös vor meiner GNE-OP.

Bestehe aber auf ein ausführliches Gespräch vor der OP.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wurde auch erst einen Tag vor der Op genau über die OP informiert!

zuerst über die OP selbst, dann über die Narkose!

Das wird schon!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow also ich staune gerade dass der splint so viel vorher angefertigt wurde. Bei mir wurde der nämlich genau einen tag vor der op gemacht.

Da wurden abdrücke etc. in der früh genommen und am nachmittag konnte ich den splint anprobieren.

Mein KFC sagte nämlich dass alles am absolut letzten stand sein muss sonst passt der splint nicht.

Muss aber auch dazu sagen, dass der splint jetzt nach der op zwar passt, aber ich "finde" mit dem UK nicht richtig rein, bin immer stück weit zu links glaub ich. Deshalb hab ich jetzt auch solche gummies bekommen damit alles bleibt wo es soll.

Wie ergehts euch eig. beim essen mit splint? Ich hab heute nämlich schon so ein weißbrot zum frühstück bekommen was ich aber echt nicht essen konnte. Bin schon froh wenn ich den mund weit genug auf bekomme um einen strohalm rein zu bekommen.

Dieses Essen nervt echt, am liebsten würd ich gar nix essen, hab absolut keine lust dazu, denn nachher heißts wieder zähne putzen, und dazu bin ich auch nicht wirklich in der lage wenn alles so geschwollen ist

Wie habt ihr eig. mit dem zähne putzen nach der op getan? Dass geht ja überhaupt gar nicht gut bei mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurden 14 Tage vor der OP die Abdrücke für den Splint genommen. Eine Splintanprobe gab es auch nicht! War am Anfang etwas verunsichert deswegen, aber ich muß sagen der Splint passt wie eine 1. Wenn ich zusammenbeisse dann treffe ich genau in den Splint. Gummis trage ich auch, aber nur 1 auf jeder Seite!

Essen fand ich am Anfang auch sehr schwierig, konnte nur Suppe durch die Schnabeltasse zu mir nehmen. Brot ging gar nicht, das schaffe ich erst jetzt und meine OP ist schon 4 Wochen her.

Ich habe erst nach 5 Tagen ein bißchen Zähne putzen können mit einer Kinderzahnbürste. Die Kauflächen und von innen war da aber noch nicht drin, das ging erst wieder westenlich später.

Bekommst du Chlorhexidin zum spülen? Das sollte für den Anfang erstmal ausreichen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja genau das bekomm ich, darf ich 2x täglich verwenden, spüle davor zusätzlich mit salbeitee wenn ich zwischendurch zB einen kaffee trinke.

Aber das thema essen geht mir heute richtig auf die nerven denn ich hab den ganzen tag nur solches zeug bekommen was ich nicht essen kann. Das einzige was ging war ein pudding alles andre ging gar nicht... :-(

Beim splint hab ich jetzt insgesamt 4 gummies eingehängt und die machen ganz schönen "druck", deutlich sprechen ist jetzt nicht mehr drin.

Naja, morgen muss ich noch im KH sein und wahrscheinlich darf ich am montag gehen, worüber ich echt dankbar bin, denn an schlaf in der nacht ist hier nicht zu denken und daheim kann ich mir essen machen was ich auch trinken kann und nicht mit dem löffel essen muss.

Wie habt ihr die nächte eigentlich rüber gebogen? ich komm ca. alle 2 stunden auf und in der früh kommen noch schmerzen dazu, ich will aber meine schmerztablette nicht frührt nehmen da ich sonst für den tag nicht mehr genug hab. Werd zuhause vl. mal bei meinem hausarzt vorbeischauen und fragen ob der mir was zum schlafen geben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bekommst du denn gegen die Schmerzen?

Ich habe immer was bekommen, wenn ich was gebraucht habe! Man sagte mir das ich keine Schmerzen haben muß und das war dann auch so.

Meine Schmerzen waren eh nicht so stark, bin dann schon am 2 Tag post OP von Novalgin auf Paracetamol umgestiegen. Novalgin war mir zu stark!

In der Klinik konnte ich auch nicht gut schlafen und bin ständig wieder aufgewacht, das war dann zu Hause wieder besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiß momentan gar nicht wie meine schmerztabletten heißen da ich sie immer unverpackt von der Schwester bekommen hab, kann nur sagen dass sie gelb ist. ;-)

Aber heute werd ich das rezept bekommen wo's draufsteh heut darf ich nämlich heim, JUHU :D

Hab mir die schmerzmittel so eingeteilt dass ich eine um 5 uhr früh nehme wenn ich aufwache, dann um 14 uhr und nochmal um 21 uhr. Das klappt ganz gut, allerdings hab ich seit gestern auch den eindruck dass die schmerzmittel zu stark sind da ich dann echt total daneben bin und sofort einschlafen könnte.

Werd jetzt mal zuhause schauen ob ich auch mit 2 tabletten auskomme oder immer nur die hälfte nehme.

Wenn ich gelitten hätte hätten sie mir schon noch was zusätzlich gegeben aber da ich eigenltich nie ausser in der nacht wenn ich aufkam schmerzen hatte wars auch so okay, und mit der neuen "einteilung" der tabletten (die erste hab ich sonst immer erst um 8 uhr früh genommen) passt das ganz gut und ich komm gut über tag und nacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also hab jetzt nachgesehen und meine schmerztabletten heißen Profenid.

Werd glaub ich auch nach was schwächeren fragen denn wenn ich die packungsbeilage lese wird mir schlecht, obwohl da ja e immer komische sachen drinnen stehn. Trotzdem weiß ich jetzt dass meine benommenheit von den schmerztabletten kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Profenid kenne ich nicht! Kann ich gar nicht einordnen.

Zuhause hatte ich noch Ibuprofen 600 und Gelonida, mit Ibuprofen bin ich super ausgekommen. Gelonida fand ich dagegen gar nicht so gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habs geschafft auf 2 tabletten täglich zu reduzieren jetzt gehts mir eindeutig besser. kein schwindel, keine kopfschmerzen und vor allem keine schweißausbrüche mehr und ich bin agiler.

juhu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden