Letti

Meine UKVV am 24.06.10 in der Facharztklinik Hamburg

Dann möchte ich hier auch mal meinen Bericht hinterlassen!

Aufnahmetag war der 23.06.10

gegen 17:30 h wurde ich in der Facharztklinik aufgenommen, habe noch was zu Essen bekommen und habe schön mit meiner Bettnachbarin Fußball geguckt.

OP-Tag 24.06.10

mir wurde ein paar Tage vor der OP gesagt das die Uhrzeit so zwischen 10-12 h sein würde, war also noch ganz entspannt und habe mich noch geduscht etc. Als ich aus dem WC kam meinte meine Bettnachbarin das der Pfleger gleich kommt und zu mir möchte.

Gegen 7:30 h kam dann der Pfleger mit Hemdchen, Pillen und Zäpfchen und meinte zu mir das es jetzt los gehen kann. Ich war so überrumpelt das ich erstmal eine Runde geweint habe. Habe ihn sogar gebeten sich nochmal zu vergewissern ob das wirklich richtig ist.

Ja, stimmte ich war die 1. an diesem Tag! OK, angezogen und Pillen geschluckt und heulender Weise in den OP geschoben worden.

Zum Glück waren da alle super lieb und die Tabletten haben schnell gewirkt, es konnte also losgehen!

Ich bin dann irgendwann gegen Abend mal wieder zu mir gekommen. Kann mich an den ganzen Tag nicht erinnern und hatte zum Glück keine Schmerzen, mein Gesicht fühlte sich nur einfach komisch an.

Dann kam mein Arzt und hat mir mitgeteilt das auf der linken Seite leider der Nerv durchtrennt wurde. Dank der Opiate habe ich überhaupt nicht kapiert was er gesagt hat und bin sofort wieder eingeschlafen.

25.06.10

War noch immer sehr benommen. Hatte aber am Vormittag nochmal Besuch von meinem Arzt und diesmal, war mir auch klar was er am Vortag meinte.

Shit! Meine Lippe und Kinn fühlten sich komplett tot an. Den Mund konnte ich auch nicht richtig schließen. Verschnürrt war ich nicht.

Hat man erstmal nicht gemacht, da der Splint so super passt.

Schmerzen hatte ich nicht. Das Novalgin ist super.

Trinken ging kaum, es lief einfach alles an mir vorbei!

Am Abend gab es dann neben Tee und Wasser meine erste Brühe! Juhu, das tat gut und hatte den Kreislauf mal etwas angekurbelt.

Ich war ganz schön angeschwollen.

26.+27.06.10

Mit jeder Stunde lief alles besser, ich konnte immer besser trinken aus der Schnabeltasse und am Samstag Mittag gab es meine erste Suppe.

Ich fühlte mich noch immer sehr schlapp und müde. Schmerzen waren sehr erträglich.

Zum Glück hatte ich seit dem Freitag Vormittag das Zimmer für mich allein und konnte mich mit TV sehr gut ablenken.

28.06.10

Heute sollte es nach Hause gehen, aber vorher wollte mir mein KFC noch die Gummis einhängen. Ich fühlte mich mit den Gummis so beengt das er sie nach ca. 2 Minuten wieder raus nehmen musste.

Ich hatte noch etwas schonfrisst, ab Donnerstag muss ich sie erst tragen!

Jetzt ist die OP schon eine Woche her und ich bin noch immer total fertig!

Einmal um den Block und ich muss mich erstmal für eine Stunde hinlegen.

Gestern war ich das erste mal beim KFO, ein Bracket musste wieder befestigt werden. Ist während der OP abgegangen! Wegen der geringen Mundöffnung wurde das erstmal nur prov. wiederbefestigt. Seit gestern trage ich auch die Gummis und die erste Nacht mit den Dingern war besser als erwartet.

Heute konnte ich zum ersten mal wieder ganz normal aus dem Becher trinken und musste keine Schnabeltasse mehr benutzen.

Kinn, Lippe und Zungenspitze sind noch immer taub, aber das wird wahrscheinlich auch noch sehr lange dauern.

Nach dem Essen sehe ich nur immer aus wie ein Baby! Bin immer ganz verschmiert, da ich die Mundöffnung nicht immer auf anhieb treffe, das wird aber auch immer besser. Ich brauche nur Geduld.

Beim KFO haben sie sich gestern total überschlagen, wie toll doch mein Profil aussieht. Mein persönliches Fazit: Ich sehe aus wie vorher! Ich sehe keine Veränderung. Aber wahrscheinlich muss auch erstmal die Schwellung ganz zurückgehen, dann kann man wahrscheinlich mehr sagen.

Werde nochmal bei Gelegenheit ein paar Fotos hochladen.

LG Letti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

des hört sich ja schrecklich an nerv durchgetrennt wächst der wieder zusammen :roll: ich werde nächsten monat meine unterkiefervorverlagerung u mittlerweile schwanke ich zwischen vorfreude und angst...:lol:

mmmhhh wie schauts denn jetzt bei dir aus???

bei mir ist mein unterkiefer ziehmlich weit zurück genau wie viel ml kann ich net sagen aber kann ich des so vergleichen wenn ich meinen unterkiefer vorverschiebe???ich sehe da irgendwie verkrampft aus :x total komisch...

berichte mal weiter wies bei dir aussgeht!!!

bis dahin eine gute besserung noch das doch noch alles gut wird ne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Sorge du wirst nicht verkrampft aussehen!

Du wirst auch nicht so aussehen wie jetzt, wenn du den UK vorschiebst. Die Muskelatur wird sich ja langsam auch umstellen, deshalb gibt es auch kein verkrampftes Gesicht.

Ich hatte vor der OP auch total Angst und hab noch im OP-Saal unendlich viele Tränen vergossen. Aber ich muss sagen, so schlimm ist es gar nicht!

Die ersten Tage sind total komisch und ich hatte am Anfang das Gefühl ich bin die Schwester von Michael Schuhmacher! Der Blick in den Spiegel hat das aber zum Glück nicht bestätigt. Jetzt fühlt sich das auch schon viel normaler an. Bin schon gespannt wie es sich das erste mal ohne Splint anfühlt, der wird mir erst in 2 oder 3 Wochen mal kurz beim KFO rausgenommen.

Selber kann ich ihn leider nicht rausnehmen, da er am Stahlbogen befestigt ist. Bin schon total gespannt.

Mein Nerv wurde übrigens Mikrochirurgisch wieder zusammengenäht. Das dauert jetzt aber erstmal ca. 1 Jahr bis der wieder richtig zusammengewachsen ist und dann ist es auch noch fraglich ob ich jemals wieder Gefühl in der linken Lippenhälfte haben werde.

Ich komme soweit damit ganz gut zurecht, kann auch schon wieder aus dem Glas trinken. Nur Lachen finde ich komisch, da sehe ich noch etwas schief aus. Mal sehen ob das auch so bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe auch noch eine taube unterlippe 3 wochen post op und als ich gestern meine freundin zum ersten mal seit der op geküsst habe - muss ich sagen, dass ich sehr sehr traurig wäre, wenn das nicht bald besser wird. weil ein kuss ohne was zu fühlen ist sehr seltsam :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo ja da hast du mir echt die größte angst genommen habe immer angst das der nerv kaputt geschnitten wird und ich immer enstellt aussehe auch vom gefühl das ich da nichts mehr spüre...

wurde die zusammensetzung mikrochirurgische dingsda gezahlt oder musstest du des selber zahlen...???

wie gehts dir jetz so hast du schmerzen fühlst dich schlapp etc...

ich wünsche dir alles gute und das es bald besser geht ne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo ja da hast du mir echt die größte angst genommen habe immer angst das der nerv kaputt geschnitten wird und ich immer enstellt aussehe auch vom gefühl das ich da nichts mehr spüre...

wurde die zusammensetzung mikrochirurgische dingsda gezahlt oder musstest du des selber zahlen...???

wie gehts dir jetz so hast du schmerzen fühlst dich schlapp etc...

ich wünsche dir alles gute und das es bald besser geht ne

Nein, den mikrochirurgischen Teil muss ich auf keinen Fall selber zahlen.

Ich hatte von anfang an wenig Schmerzen. Aber ich fühle mich noch sehr schlapp und kann nur wenig machen.

Ich kann dich noch in einem Punkt beruhigen, selbst wenn sie den Nerv durchtrennen, du sieht danach nicht entstellt aus. Das sieht man nicht, fühlt sich nur einfach total beschissen an.

Ich habe den Mund heute zum ersten Mal so weit aufbekommen, das ich mit einer Kinderzahnbürste zum ersten mal die Kauflächen wieder putzen konnte. :lol:

Ich bin jetzt auch schon richtig gut abgeschwollen und von dem Ergebnis ganz positiv überrascht. Meine Unterlippe ist viel voller als vorher und mein ganzes Gesicht wirkt jetzt voller und das sieht einfach viel harmonischer aus. Vorher sah ich immer sehr eingefallen aus. Ich hoffe ich schwelle nicht mehr ganz so sehr ab, denn so wie es ist bin ich total zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute sind endlich die Fäden raus gekommen! :-P

Aber leider habe ich auch erfahren, das ich die nächsten 2 Wochen noch nicht kauen darf. So langsam nervt mich schon das breiige Essen.

Bratwurst püriert war auch nicht gerade der Hit, aber besser als Babygläschen und Suppen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Letti,

etwas verspätet von mir, aber um herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP zu sagen, sicher noch nicht zu spät.

Freut mich von dir zu lesen, dass es dir den Umständen entsprechend schon wieder besser geht.

Was das Pürieren angeht und du es nicht mehr sehen kannst: schneide das Essen -auch die Bratwurst- in kleine Stückchen und esse mit einem Teelöffel oder Kuchengabel. Du wirst staunen, wie gut das geht.

Empfehlenswert sind natürlich auch Eissorten und/oder tolle Torten, auf die man ja sonst eher verzichtet wegen der Kalorien;-).

Alles Gute weiterhin, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, nein zum gratulieren ist es nie zu spät! :-P

Bin so froh das ich es endlich hinter mir habe. Auch wenn nicht alles so super gelaufen ist, aber auch an einen durchtrennten Nerv kann man sich gewöhnen. Ich habe mich auch schon soweit erholt, das ich jetzt schon angefangen habe über eine Genioplastik nachzudenken. :D

Werde das mit den Stückchen mal ausprobieren. Habe gestern mal eine Ofenkartoffel probiert, das war aber schon wahnsinnig anstrengend.

Auch Torten sind ein guter Tipp, die kann man sich ja auch ganz gut in den Mund schieben und damit ein paar Kalorien ausgleichen.

Nur Eis werde ich lassen, bin überhaupt kein Eis-Fan. Nichtmal bei den hohen Temperaturen zur Zeit.

LG Letti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Letti,

auch von mir herzlichen glückwunsch und alles gute zur überstandenen op :)

habe demnächst auch eine UKVV in münster - morgen habe ich das vorstellungsgespräch...

ich finde mein (nicht vorhandenes) kinn ganz schrecklich ... bin so froh,wenn ich die op hinter mir habe ... aber ich habe noch mehr angst,dass ich dann viell. nen kinn habe,welches in die richtung von m. schuhmacher geht ...

wie sieht es denn jetzt bei dir aus?

bitte stell doch vorher/nachher bilder ein :) würde mich sehr freuen!

glg alina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde mein (nicht vorhandenes) kinn ganz schrecklich ... bin so froh,wenn ich die op hinter mir habe ... aber ich habe noch mehr angst,dass ich dann viell. nen kinn habe,welches in die richtung von m. schuhmacher geht ...

Du wirst auf keinen Fall aussehen wie Michael Schuhmacher! Keine Sorge. Es fühlt sich die ersten Tage nur so an, aber da habe ich mich inzwischen ganz gut dran gewöhnt. Jetzt wo ich auch nur noch ganz minimal geschwollen bin, sieht man aber nur wenn man ganz genau hinschaut und auch weiß das ich operiert wurde, bekomme ich nur positive Reaktionen.

Eigentlich sieht man nicht so viel, aber trotzdem sieht das Gesicht jetzt viel harmonischer aus. Weiß grad nicht wie ich es beschreiben soll. Aber ich glaube ihr versteht mich schon.

Gestern hatte ich meinen ersten Arbeitstag. Und das ich jetzt 6,5 kg weniger wiege, habe ich ganz schön gemerkt. Hatte das Gefühl ich habe Hochleistungssport gemacht. Konnte die Schicht auch nicht zu Ende machen und musste früher nach Hause. Mal sehen wie es heute so läuft, habe heute meine 1. Spätschicht von 13-20:30 h. Bin gespannt ob ich das schaffe.

Eigentlich habe ich mich ja ganz fit gefühlt. Aber lesen, mal ein Spaziergang und ein wenig vor dem Computer sitzen sind halt doch etwas ganz anderes.

Ich hatte in der letzten Woche so gar keine Schmerzen mehr im UK, aber gerstern hat der nach der Arbeit ganz schön weh getan.

Ich muss zum Glück nur noch 4 Wochen aushalten und dann habe ich wieder Urlaub. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden