MeisterChefkoch

Mittellinie (OK & UK) der Zähne

Hallo,

wie sieht's bei euch nach der OP eigentlich mit der Mittellinie aus, d.h. ist diese im Ober- & Unterkiefer genau in der Mitte und genau übereinander?

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

also bei mir ist es fast genau gleich- minimaler Unterschied mit der Mittellinie, aber das wird jetzt wohl noch vom KFO korrigiert...Mit der festen Zahnspange, die ich jetzt nach Op noch 3 Monate tragen muss und dann krieg ich eine zum herausnehmen...:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

ob diese im ok genau in der mitte ist, kann ich schwer sagen - sie scheint's aber zu sein. jedenfalls passt die uk-mitte genau zur ok-mitte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei mir leider nicht! Der UK ist einen Tick zu weit rechts und dadurch ist die harmonische Mittellinie nicht gegeben! Man müsste noch mal operieren um das noch zu korrigieren:evil:

Die Muskeln haben den Kiefer angeblich schon zu sehr wieder in seine alte Position gezogen. Es ist sehr ärgerlich und stört mich auch massiv, aber mich dafür noch mal operieren lassen... ?!

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Vreni,

kann man da nichts mehr mit ner Spange machen??? oder trägst du keine mehr?

bei mir hat es auch nicht gepasst und nach der GNE passt es erst recht nicht. Habe aber auch noch ne Zahnlücke im OK. Mit der BIMAX wird es sich hoffentlich alles richten.

Gruß

venera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat bei mir direkt nach der op nicht gepasst (uk war ein bisschen zu weit links) aber mit massivem "gummiringerl-einhängen" konnte man das richten

lg

ants

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

bei mir hat die Mittellinie direkt nach der OP gestimmt. Dann bekam ich jedoch das Problem das ich beim schließen der Kiefer auf der rechten Seite keinen richtigen Biß hatte ( OK und UK Backenzähne kamen nicht aufeinander). Also hängte mir mein KFO die Gummis anders ein , was immer noch nicht zum gewünschten Ergebniss führte. Ehr im Gegenteil , die Mittellinie verschob sich (gravierend) . Also die Gummis wieder anders einhängen. Nun stimmt die Mittellinie wieder , und ich habe endlich einen vernünftigen Biß. Mich würde interessieren in welcher Weise die Gummis arbeiten ( verschieben sie die einzelnen Zähne od. den Kiefer ), und ob ich mir Sorgen machen muß das sich alles wieder verschiebt wenn die Gummis und die Spange raus sind.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir verschiebt sich das zur Zeit noch irgendwie ein bisschen - einmal so und einmal so. Das kommt ganz darauf an, wie brav ich die Gummiringerl drin hab... :roll:

Aber eigentlich passt sie 100%ig (vor der OP war sie total verschoben, wegen meiner Asymmetrie), nur wenn ich die Gummis nicht drin hab, verrutscht sie unten so ca. um einen 1/2 mm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi an alle exzentriker und dies noch werden wollen :shock:

Finde das thema sehr interessant und deshalb hier eine frage:

Ausgangssituation: Die mittellinie des uk zeigt um 3mm nach rechts.

Warum kann der KO eigentlich nicht die zähne im OK und UK so einstellen(verschieben),daß der biß paßt UND beide kiefer mittig stehen? Dann könnte man sich doch die op eigentlich generell ersparen,oder?

Mir ist schon klar,daß sich die kiefergelenke durch ein ungleiches wachstum(des kiefers) über viele jahre kinematisch auf die schiefe situation eingestellt haben,aber 3mm seitliches spiel müßte doch allemal drinnen sein :?: Oder werden die gelenke dann ungleichmäßig belastet und knacken-Aber knacken tun sie ja ohnehin oft nach der op :?

LG P.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pepino,

ich weiß zwar nicht, ob ich falsch liege, aber ich kann mir vorstellen, dass es daran liegt, dass auch der Kiefer verschoben ist - und das kann man ja schlecht mit einer Zahnspange korrigieren ;)

Ob man die Zähne so verschieben kann, dass der Biss danach passt...gute Frage:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo Vreni,

kann man da nichts mehr mit ner Spange machen??? oder trägst du keine mehr?

Gruß

venera

Hallo,

doch ich trage noch eine Spange, aber auf diesem Wege kann man da leider nichts mehr machen. Der Kiefer müsste versetzt werden.

Wenn ich zwischen Umzugskartons und Farbeimern bald mal die Zeit und Ruhe finde, mach ich noch mal aktuelle Fotos und werd sie Marco schicken damit er sie rein setzt!

Ihr müsst wissen, das Benutzerfoto ist nicht mehr ganz aktuell :-):-)

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vreni ,

oh schön , da zieht noch einer um !!!

Sitze ebenfalls zwischen Farbeimern und Umzugskartons:lol: ! Graul.....

Um wieviel mm handelt es sich bei dir? Bei mir waren es kurzzeitig ca.1-2mm.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vreni!

Du hast doch die losen Spangen drin,habe ich was verpasst,bekommst Du wieder eine feste?

Ciao toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo:razz:

Es handelt sich wenn überhaupt um 1mm. Man sieht es aber auch bei geschlossenem Mund, daß das Kinn weiter nach rechts zieht.

Eigentlich nichts wildes, aber nach so einer OP hätte ich es schon ganz gern

mittig gehabt. Und es wäre meiner Meinung nach auch möglich gewesen:-(

Andere sehen es natürlich nicht, allen Ärzten wiederum ist es sofort aufgefallen.

@Toni

alles beim alten. Loser Retainer, feste Retainer... es hat sich nichts verändert;-)

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden