Hallo,

wer hat sich dort behandeln lassen, geh nächste woche stationär dort in die rheumaabteilung und wenn ich glück hab darf ich auch mal bei den chirugen reinschauen. wäre gut auch mal bei den kfo dort. mals sehen.

lg Mandoline**

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo mandoline,

das Uniklinikum ist halt ziemlich groß und unpersönlich. Ich war dort nur mal in der KFO-Abteilung und es ist natürlich ein Unterschied zu einer normalen Praxis. Vom medizinischen her sind die Ärzte dort aber auf dem neusten Stand. Ich kenne auch einige Mediznstudenten (auch Zahnmediziner), die dort studieren und sich gut aufgehoben fühlen.

Ich denke du musst mit viel Hektik und wenig Zeit für den Patienten rechnen. Und trotzdem würde ich dir raten immer nachzufragen, wenn du etwas nicht verstehst, auch wenn der Arzt schon zum nächsten Patienten will.

Dir alles Gute!

Tamar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mandoline =)

Ich lass mich dort schon seit jahren in der kieferorthopädie behandeln.

Ich finde die ärzte sehr gut dort, auch was das fachliche angeht höre ich von anderen auch nur gutes.

Nur wie Tamar schon sagte, dadurch das es eine sehr große uniklinik ist und sehr viele ärzte,krankenschwestern,sprechhilfen, etc. rumrennen und man von einem zum anderen gejagt wird ist es recht unpersöhnlich dort und man muss jedem alles nocheinmal erklären. Nicht so wie beim heimischen Zahnarzt wo jeder mitarbeiter jeden patienten und deren krankengeschichte kennt.

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke euch. na ich werde mal sehen, was auf mich zukommt.

hektisch undimmer wieder alles wiederholen ist nicht so das richtige für mich aber vielleicht kann ich doch was positives mitnehmen bzw. weitere Meinung.

lg Mandoline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu!

Ich wollte mir dort meine Weißheitszähne rausnehmen lassen, aber aufgrund eines Ratschlags meiner Freundin (die wurde da zum Zahni ausgebildet) bin ich dann doch lieber zu einem Kiefer-Chirurg außerhalb der Uniklinik gegangen und hab es dort machen lassen ("sitzt" im Carré ;-) ). Ich bin generell jemand, der viel Wert darauf legt, dass sich der behandelnde Arzt Zeit nimmt und mir viel erklärt und beides ist im Klinikum wohl eher selten der Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden