Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Stern87

5 mm schließen nur mit Gummizügen?Angst Zähne zu verlieren!

Hallo.... es ist spät aber ich muss das jetzt noch loswerden, es lässt mir einfach keine Ruhe. Ich hatte ursprünglich einen 5mm offenen Biss-->siehe Bilder. Das fordere Unterkiefersegment ist durch Daumenlutschen (bis ins Erwachsenenalter) nach unten gewachsen.

Seit ich in Behandlung bin (von einem Arzt in AUsbildung), gibt dieser mir immer Gummis zum Einhängen. Letztes Mal hat die fertige Ärztin gesagt, dass die schon ganz rausgezogen sind und dass man da nichts mehr machen sollte...

Sie war heute nicht da und ich habe jetzt erneut Gummizüge gekriegt. jeweils vor den Eckzähnen, ein Gummi ringsrum.

Woran seh ich, dass es wirklich brenzlig wird? Gibt es eine Norm wie weit Zähne rausgezogen werden dürfen? Natürlich freu ich mich, dass mein Biss zugeht aber 1. es zieht nur die Zähne nach oben und nicht den Knochen und

2. Mein Gesicht ist eh schon 10 Meter lang....

Was kann ich tun?

Bitte kann mir irgendwer weiterhelfen. Meine Zähne sind jetzt etwa 2-3 mm schon rausgezogen...:(

Liebe, leicht verzweifelte Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Reine Spekulation, aber vllt müsste man das eher chirurgisch angehen. Kann mich nur an einen umgekehrten Fall in der Lit. erinnern, in dem das Unterkieferfrontsegment nach chirurgisch nach unten versetzt wurde, weil es zu hoch stand. Tiefbiss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab zwar keinen offenen Biss, aber nach meiner GNE haben sich einige Zähne verschoben und sind nicht mehr alle gleich hoch. Auf nachfragen hin hat mir mein KFO gesagt, das man das mit einer festen Klammer beheben kann indem man die Zähne 2-3mm vorzieht oder zurück schiebt. 3mm wären aber wohl äusserste Grenze...mehr sollte man wohl nicht machen.

Würde aber an deiner Stelle da morgen einfach mal anrufen und nachfragen. Mir würde das an deiner Stelle auch seltsam vorkommen wenn die fertige KFO sagt, das es nicht mehr gemacht werden soll und der andere aber doch wieder Gummis rein macht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stern87,

ich denke, dass ich eine ähnliche Situation wie Deine habe. Ebenfalls ein (zirculär) offener Biss von 4mm. Habe vor 4 Monaten den KFO gewechselt, da mir dieser nur die Gummis zum EInhängen gegeben hat und ich das Gefühl hatte, dass es falsch sei, und andere Sachen für mich total unlogisch waren.

Hatte damals viele Ärzte aufgesucht, alle waren der Meinung dass nur Gummis in meinem Fall nicht den Biss schliessen würden. Vor allem 4 mm sind dafür noch zu viel, da die Gefahr eines "Gummismiles" sonst zu groß wird. Als Norm gilt für die Ok-Frontzahnlänge: beim entspannt offenem Mund sollen die oberen Frontzähne ca. 1mm unter der Oberlippe sichtbar sein.

Seit Ende März bin ich beim anderen KFO, er intrudiert mir die Backenzähne, die meine einzigen Kontaktpunkte waren (und zum teil immer noch sind). Gummis habe ich vor 3 Wochen bekommen um meine untere Zahnreihe nach vorne zu bewegen um die Höcker-Einstellung anzupassen. Es sind aber 1/4 Light Gummis, also ganz dünne, und die setzte ich jeweils von 6er unten bis 3er oben ein. Der Front wird also nicht zusammengezogen. Er plant demnächst die Brackets von den Frontzähnen abzunehmen und nur durch Intrusion der hinteren Zähne (5-7) den Biss zu zu bekommen. Er meinte Ende des Jahres wären wir fertig. Habe aber auch voll Angst, ob er es auf diesem Wege zukriegt. Der KFO meinte zuvor, es ist ein Routine-Fall, nichts komplexes, also hoffentlich weiß er was er tut. Eine OP kommt für mich absolut nicht in Frage.

LG

Olga

bearbeitet von olga21de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe auch einen offenen Biss,

ich weiß zwar noch nicht genau wie meiner geschlossen werden soll,

da er schon ziemlich groß ist (meine Meinung),

aber ich weiß, dass es abgesehen von den Gummis noch eine Methode gibt, diese sieht man hier in dem Video:

http://www.youtube.com/watch?v=_a_CBtCpNIk

Kenne mich allerdings auch nicht so aus, aber vlt hats etwas geholfen.

Lg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch allen für die Posts.... also jetzt sind es an der einen Stelle immer noch locker 3 mm zum Kopfbiss- überbiss ist da noch keiner in Sicht. AUßerdem stehen meine unteren glaub leicht vor den oberen...

Vielleicht kann ja noch KFO was hier dazu sagen, wär wirklich gut zu wissen, rechtzeitig bevor die Zähne ausfallen....

Der von dir BrayoGirly ist wirklich nett, doch da genau das bei mir im Unterkiefer ist...also mein unterkiefer ja runterhängt, wird das wohl nicht gehen...da ist ja die Zunge und so....ÄÄÄHm und was ich mir noch gedacht hab, dass das vielleicht nur im Wachsum geht-->da ist bei mir eh nichts mehr zu retten :/

Liebe Grüße STern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der von dir BrayoGirly ist wirklich nett, doch da genau das bei mir im Unterkiefer ist...also mein unterkiefer ja runterhängt, wird das wohl nicht gehen...da ist ja die Zunge und so

Oh... oh... Sry, da habe ich irgendwas nicht mitgekriegt -.-

Tut mir echt Leid!!!!

Lg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0