Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Apeiron

WHZähne rausoperiert in Heidelberg!

Hallo,

habe mir am DI unter Vollnarkose alle 4 WHZ raus machen lassen müssen !

Norm. dauert so ein Eingriff max. EINE Std. ;-) bei mir brauchten sie 4 Std. sowie 4 Ärzte.. Jeder Arzt durfte(musste) einen machen:p

Heute(5Tage) nach der OP- schaffe ich es wenigstens ein bisschen meinen Mund aufzumachen, sowie die Zunge ein kleines bisschen raus zu strecken.

APPETITLOSIGKEIT ist nichts dagegen, womit ich zz. kämpfe. Wenn ich nur etwas riche (das nach was essbarem richt) könnte/musste ich mich übergeben.

DAS klappt ja auch so gut..wenn man den Mund nicht wirklich auf bekommt. :x

Ist DAS normal?

Also das man SO extrem eingeschränkt ist ?

Wann habt ihr wieder Sport gemacht ?

Wie lange wart ihr eingeschwollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

klingt nach dem Gegenteil wie bei mir: Dämmerschlaf (also wach) mit örtlicher Betäubung und alle vier WHZ innerhalb von 30-45min, danach direkt gekühlt und so gut wie keine Schwellungen. Allerdings mussten die auch nicht zersägt oä werden, konnten normal gezogen werden.

Warum hat das bei Dir so lange gedauert? Mussten die herausoperiert werden? Aber selbst dann klingt das sehr lang. Wurdest Du unfreiwillig zum Versuchskaninchen gemacht? VG und schönes Abschwellen.

bearbeitet von Chris80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Apeiron,

also ich weiss nicht, ob es da eine Norm gibt. Angeblich kommt es doch auf die Form, Lage der WHZ u.a. an. Mit 4 auf einen Streich habe ich jetzt keine Erfahrung. Einer dauert bei mir ca 3 Std, einer 15 Min, und zwei auf einmal auch wieder ca 3 Std. Was sagen die ZA?

Gute Besserung!

PS Wie verschlägt es dich von Forst nach Heidelberg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöööle :)

Die Doc's meinten die oberen 2 hätten irgendwie an den letzten 2 Backenzähnen "gehangen". ( Ich weiß leider nicht mehr viel von dem Gespräh mit dem Doc. dannach, denn ich habe noch halb geschlafen :lol: )

Morgen kommen die Fäden raus, ist es normal das ich seit ca 2 Tagen so einen "Druck" auf den Nähten habe ? Fühlt sich komisch an :wink:

Wie wir von Forst nach Heidelberg kamen...

ZUERST wollte mich mein spangenärtzchen ;) nach VILLINGEN SCHWENNINGEN schicken ;) TOLLE SACHE, is ja gaaaaar nicht weit weg (Der DOC. dort war sein alter Schul/Studien-kollege ) Aber dieser Artt ist leider bei einem Ski-unfall ums Leben gekommen.

Dann hbae wir durch eine Bekannte die Uni-Klinik in HD empholfen bekommen, die dort selbst eine BIMAX-OP machen hat lassen !

So kam ich nach HD ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab mir 3 Weißheitszähne gleichzeitig beim Oralchirurgen unter Lokalbetäubung ziehen lassen. Zwei davon gingen in noch nicht mal 5 Minuten raus. An dem einen hat er bestimmt ne halbe oder dreiviertel Stunde gezogen.

Kommt auf die Verschachtelung an oder ob der Zahn z. B. 3 Wurzeln hat. Wie meiner :-).

Er hat mir gesagt er konnte sein Lenkrad nicht mehr anfassen so hat seine Hand danach weh getan. Nachdem er so lange an dem Zahn gezogen hat. :-P

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0