charliee

Mittel/Salbem zum Abschwellen?

hab jetzt so über die Suche nichts gefunden- habt ihr Tips und TRicks um die Schwellung loszuwerden?

Ich selbst studiere ja Physiotherapie und an allen anderen Körperteilen würden mir lauter Sachen zum Entstauen des Ergusses einfallen, aber im gesicht und vor allem wenns eins selbst betrifft, ist man schon eher ne Memme :D

gibts also, von retterspitz mal abgesehen, noch irgendwelche Tips zum Abschwellen? Salben? Tees? Irgendwas?

Ich kann dieses fette Gesicht.das angeblich mir gehören solll, nicht mehr sehen....

bearbeitet von charliee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey,

naja also wenn du dich mit Physiotherapie auskennst, dann liegt doch Lymphdrainage nahe. Wurde bei mir auch gemacht. Klar darf man keine Wunder erwarten, aber ich denke schon, dass es hilft.

Ich hab mir auch zum Schlafen was unter den Kopfteil der Matratze gelegt, sodass ich ne ähnlich schräge Position wie im Krankenhaus hatte. So war dann das Gesicht morgens nicht noch dicker.

Cremes oder so sind mir jetzt nicht bekannt...vielleicht hilft am Anfang ein Kühlgel, aber ein Wundermittel gibt es soweit ich weiß leider nicht.

Ja und ansonsten Geduld :-P Ich weiß, das nervt, aber da mussten wir alle durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

ja bei mir ist es das selbe. Ich hab jetzt den dritten tag nach der op und hab klarer weise hamsterbacken.

Ich hab solche Tropfen bekommen, die heißen Coldan und die tropft man in die nase ein, dann schwellen wenigstens die schleimhäute ein bisschen ab und man bekommt besser luft.

Ansonsten weiß ich auch nix andres, eis auflegen hilft ja angeblich 3 tage nach der op nichts mehr und anfangs hab ich 3 cortison infusionen gegen die schwellung bekommen aber die bekomm ich jetzt auch nicht mehr.

Wäre aber für weitere ratschläge sehr dankbar. So angeschwollen zu sein ist echt lästig...

bearbeitet von sarah123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube, ich würde es mal mit Traumeel Salbe versuchen.

Vielleicht nicht das Mega-Mittel, aber ich hatte schon das Gefühl, dass es meinem verspannten Kiefergelenk nach ner Kieferklemme immer gutgetan hat.

Und ich hatte trotz empfindlicher Haut keine Probleme damit.

Ich wünsch euch gute Besserung und baldiges Abschwellen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe traumeel tropfen und anica d12 tropfen genommen. half ganz gut schmecken tuts aber scheixxe gg:-)

und gekühlt hab ich sicher ne woche...zuhause auch weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich mich mal dranhängen. Hab gestern meine Platten rausbekommen und bin, wie sollte es anders sein, wieder doll geschwollen im Gesicht. Nicht ganz so sehr, wie nach der ersten OP, aber nicht ansehbar. Mein Mann schaut mich schon grad nicht an. :sad: Und meine Kinder gucken auch komisch.

Ich bin seit heute zu hause und habe Montag Termin beim KFO. Lohnt es dann noch nach einem Rezept wegen Lymphdrainage zu fragen? Ich müsste halt die Woche auch wieder arbeiten gehen, aber nicht so geschwollen, bitte.

Ich wäre euch für kurze Antworten sehr dankbar.

Lieben Gruß

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wurde gesagt dass man keinesfalls mit Kühlpacks oder bags oder sowas kühlen soll, sondern nur mit kaltem Wasser und Waschlappen und vllt noch mit Eiswürfeln.

kann das denn sein?

denn so wirlich kühlend ist wasser ja nciht...

naja und Kopf nachts hoch legen, das klingt ja logisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir hat mein chirurg gesagt dass ich nur bis zum 2. post-op tag kühlen soll weil am 2. tag der höhepunkt der schwellung ist und die kühlung danach absolut nix mehr hilft.

also denk ich mir dass dieses kühlen anscheinend wirklich nur dafür da ist dass die schwellung nicht zu arg kommt. Ist sie aber mal da hilft das kühlen nix mehr. Ich hab das vorher nicht gewusst und zB bei meinen weißheitszähnen noch tage später gekühlt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es geht sicher auch zu kühl. ein chirurg hat hier im forum erwähnt dass im krankenhaus mit 7 grad gekühlt wird.

wahrscheinlich sollst du deswegen kein eispack verwenden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich könnte mir vorstellen das dir den Schüsslergel 3+8 hilft, den der ist ja bei all dem was angeschwollen entzündet etc. ist

konnte es leider noch nicht ausprobieren da ich meine op erst im herbst habe

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden