Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
cocoljani

Wie schlimm ist das...?

Hallo,

im Alter von 19 Jahren bin ich genau wieder da angekommen, wo ich mit 8-12 auch schon war:

Ich habe eine lockere Zahnspange - jetzt eben einen Retainer (und an das was ich damals hatte, kann ich mich nicht erinnern) nach jahrelanger festsitzender Apparatur - und ich möchte sie nicht tragen.

Als Kind habe ich sie so gut wie nie getragen, jetzt beiße ich in den sauren Apfel und trage sie soviel wie möglich. Meine Zähne sind jetzt superschön und ich bin sehr zufrieden.

Ich bin ein Mensch, der sehr viele Selbstzweifel und kein besonders hohes Selbstbewusstsein hat und deswegen ist das Lispeln sehr schlimm für mich. Ich sollte sie 24 Stunden am Tag tragen, aber das tue ich nicht, weil ich mich sehr schäme.

Dennoch trage ich sie wirklich in jeder freien Minute, kommt auf die Tagesplanung an - an manchen Tagen wirklich 24 Stunden und an manchen Tagen jetzt nur nachts und vormittags (hab grad Abi geschrieben)...

Wie schlimm ist mein Nichtbefolgen der Anordnung meines KFOs? Kann ich dadurch wieder alles "verhunzen"?

Vielen lieben Dank,

cocoljani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wie schlimm ist mein Nichtbefolgen der Anordnung meines KFOs? Kann ich dadurch wieder alles "verhunzen"?

Hi Cocoljani,

bei solchen Fragen empfehle ich immer, das lieber mit dem Arzt zu besprechen als in einem Internetforum. Denn er kennt Deine Situation viel besser als wir alle zusammen und wird schon einen Grund haben, warum er Dir empfiehlt, das Ding so oft wie möglich zu tragen. Manche hier haben positive Erfahrungen gemacht, andere negative, aber letztendlich bleibt das hier doch ein anonymes Forum, wo man sich zwar Anregungen und Erfahrungsberichte holen kann, aber keine ultimativ gültigen Ratschläge, was man tun oder lassen soll.

Zumindest ist das meine Sichtweise... ich für meinen Teil befolge den Rat meiner Ärzte so genau wie möglich und frage jederzeit nach, wenn ich Zweifel habe. Dann bekomme ich immer vernünftige und nachvollziehbare Antworten.

Und um direkt auf Deine Frage zu antworten: Ja, ich denke, es ist möglich, dass unschöne Dinge passieren, wenn du das Teil nicht regelmässig genug trägst. Kiefermuskeln + Zähne haben eine Art Gedächtnis und wandern gerne in die alte Richtung zurück. Hier gibt es regelmässig Fälle, wo ein gutes

OP-Ergebnis nach Jahren "vernichtet" war dadurch.

Viele Grüsse!

bearbeitet von duke nukem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... aus eigener Erfahrung würde ich dir echt raten, das Ding soviel wie möglich und so lange wie möglich zu tragen.

Ich habe leider irgendwann damit aufgehört und das Ergebnis ist nun die zweite Bracketbehandlung 25 Jahre nach der ersten, weil sich die Zähne leider immer stärker zurückverschoben haben. Allerdings hatte ich auch keine Lingualretainer, weil es die einfach erst seit kurzem gibt.

Allerdings denke ich, dass du auch ziemlich gut und schnell selbst merkst, wenn du die Spange zu wenig trägst, denn die sollte ja eigentlich sofort beim Einsetzen spannen oder die Zähne schmerzen dann schnell, wenn sie sich seit dem letzten Tragen verschoben haben.

Und da es hier im Forum auch viele Zweitbehandlungen gibt, ist es wohl vielen ähnlich ergangen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank für die antworten...

mein Gefühl sagt mir ich bin auf einem guten Weg. Die lockere Spange sitzt nciht mehr so eng wie am Anfang... Naja ich muss es jetzt noch 2 Wochen irgendwie überstehen mit schlechtem Gewissen/soviel tragen wie möglich (aber eben nicht dauernd)...

Ich krieg in 2 Wochen einen Retainerdraht und dann muss ich sie nicht mehr so oft tragen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0