Musiker

Fragen zum Headgear

Ich habe einige Fragen zum Headgear (mein KFO hatte keine Zeit, sie zu beantworten und ist jetzt im Urlaub):

1) Reicht es, wenn ich den Facebow am Morgen nach dem Tragen mit Wasser abspüle (ich esse / trinke nichts, wenn ich ihn trage)? Oder muss ich ihn speziell reinigen (z.B. mit diesen Gebiss-Reinigungs-Tabs)? Wenn ja, wie oft?

2) Wie oft sollte man die Kopfkappe waschen? Und kann man die in der Waschmaschine mitwaschen (wie heiss?) oder sollte man die von Hand waschen?

3) Ich muss den Headgear 11 Stunden pro Tag tragen. Am Montag hab ich aber Orchester und komme recht spät nach Hause, so dass ich den Headgear nur ungefähr 8 Stunden tragen kann. Kann ich ihn stattdessen z.B. am Sonntag dafür 14 Stunden tragen oder bringt das nichts?

4) Bringt's schon was, wenn ich den Headgear nur z.B. 1 Stunde trage? (also zum Beispiel von 11-12, wenn ich länger Mittag habe, oder von 16-17 Uhr, dann Probe, dann von 18-19 Uhr, Konzert, dann über Nacht)

Danke schon im Voraus für die Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Musiker,

meine Headgearerfahrung ist zwar schon etwas älter, aber ich glaube die ist trotzdem noch gültig ;-).

zu 1) ich habe ihn immer mit Wasser abgespült und meist abends vor dem Einsetzen beim Zähneputzen mit der Zahnbürste noch abgeputzt, bzw. auch mal mit einem weichen Tuch. Ging ohne Probleme.

zu 2) ich hatte nur ein Nackenband, aber dem hat man den Waschbedarf ziemlich schnell und offensichtlich angemerkt, denn man schwitzt halt doch ziemlich leicht mit dem Ding (außer die Dinger sind jetzt soviel komfortabler geworden)

zu 3) klar ist es blöde, wenn du ihn an einem Tag weniger Tragen kannst, aber es ist bestimmt sinnvoll und gut, wenn du ihn am nächsten Tag dann mehr trägst. Mehr ist immer sinnvoll, weniger eher nicht ;-)

zu 4) eine längere Tragezeit am Stück ist bestimmt effektiver als immer nur kurze Stücke, aber auch kurze Zeiten sind auf alle Fälle besser als nichts.

Schönes Restwochenende!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten!

Ich schwitz unter meinem nicht übermässig, aber ich hab auch eine ziemlich dicke Schicht Haare drunter, also viel heisser hab ich sowieso nicht =)

Auch dir ein schönes Wochenende (bzw. einen schönen Sonntag, der Samstag ist ja schon fast vorbei)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bitte immer gerne ;-) ... ich wäre übrigens für handwäsche mit relativ kühlem wasser, denn durch die Waschmaschine wird das Ding vielleicht doch unnötig strapaziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird das denn auch sauber, wenn man den nur mit kaltem Wasser wäscht?

Ich frag mich gerade, was passiert, wenn ich den Headgear mit nassen Haaren trage. Muss ich mal ausprobieren xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja ich meinte mit "kalt" halt nicht zu sehr heiß (also eher 30-40°), weil das evtl. schon zu heiß sein kann für das Gummizeug. Mit ein wenig Waschmittel (oder auch Haarwaschmittel) wird das dann schon sauber, die normale Wäsche tut es ja auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so, ja dann =) Bei mir muss man sich in Sachen Haushalt leider sehr deutlich ausdrücken...

Meine Kopfkappe ist laut KFO nur aus Stoff, die Gummi-Bänder, in die man den Facebow hängt, kann man "abreissen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

achso, dann drück ich mich das nächste mal einfach gleich deutlicher aus (ist aber gerade nicht sooo einfach, weil meine Aussprache durch die Incognito noch etwas undeutlich ist ;-)).

Versuch es doch einfach mal auf die schonende Tour und wenn das Ding älter wird, dann würde ich es auch mal in die Waschmaschine werfen - halt auf die Gefahr hin, dass du dann beim KFO ein neues benötigst, weil es nicht mehr so ganz die Originalform hat ;-) ... aber bitte auch nur mit der 30° Wäsche und nicht mit den Handtückern bei 60° ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, dann liegt's doch daran, dass ich dich nicht gleich verstanden habe und nicht an meinen fehlenden Haushalts-Führungs-Kenntnissen xD

Ich könnte das Teil auch gar nicht waschen, sondern regelmässig mit nassen Haaren ins Bett =) Muss ich mindestens ein Mal ausprobieren... xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm, das sieht bestimmt "interessant" aus, wenn in den frisch gewaschenen trockenen Haaren dann ein etwas fettiger Abdruck deines Kopfbandes zu sehen ist :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm jaaah xD Ich könnte die Kappe erst waschen und dann über die nassen Haare anziehen. Dann muss ich sie nicht erst trocknen lassen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden