Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
meera

Säureadhäsiv verfahren zum Fixieren

Hallo,

mein Zahnarzt hat mir empfohlen, meine Schneidezähne nach einer KFO Behandlung mit einem Säureadhäsivverfahren zu verbinden, da das Aufbringen eines Retainers nicht ganz einfach ist und eventuell die Zähne eingeschliffen werden müssten. Die KFO Behandlung wurde durchgeführt, weil sich ein Schneidezahn extrem nach vorne bewegt hatte. Nun ist er wieder in der Reihe und die festsitzende Zahnspange soll in den nächsten Wochen nach ca. 3 Jahren runter. Aufgrund von Paradontitis, die inzwischen gut zurückgebildet ist, ist aber leider mein Kieferknochen etwas in Mitleidenschaft gezogen.

Kennt sich jemand mit dem Verfahren aus und kann mir eventuell etwas dazu schreiben. Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort.

Viele Grüße

Meera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0