wie populistisch wird aktuell die Tragödie in Duisburg ausgeschlachtet und nach einem Schuldigen, ... "dem" Täter, gesucht.

Immer wenn es Opfer gibt .... braucht man auch Täter, die Ohn(e)macht ist sonst kaum auszuhalten.

Ärgerlich nur, wenn sich die Verantwortlichen dann feige in die Ecke stellen und so tun als wäre nix passiert. Wie schäbig ist solch ein Verhalten.

War eine kfo oder kc-Fehlbehandlung wohl ursprünglich noch unbeabsichtlich und aus Fahrlässigkeit geschehen. ... Durch das eiskalte Leugnen danach werden diese Ärzte zu Tätern... zu vorsätzlichen Tätern.

Eine Schande für die deutsche Medizin.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich verstehe nicht ganz den Zusammenhang zwischen Duisburgs Loveparade und einer KFO-Behandlung? Sollte das ein Vergleich werden?

Ich bin heilfroh, immer auf gut organisierten Festivals gewesen zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.