Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zahnfee1

Funktionsanalyse vor Zahnbogenausformung

Ich bin es nochmal und noch eine weitere Frage beschäftigt mich.

Woher weiss mein KFO wo meine Gelenke zentrisch liegen? Wie plant er wohl genau? Kann er das anhand der Röntgenbilder sehen? Irgendwie habe ich das Gefühl auch hier keine Antwort zu bekommen. Er meinte nur, während einer OP liegen die Gelenke automatisch hinten, dann könne nichts schief laufen.

Aber man muss doch schon vor Behandlungsbeginn wissen, wo man hinterher hin will.

Vielleicht habe ich ja auch vor lauter Ärger heute einen Denkfehler. Klärt mich doch bitte auf!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Zahnfee,

würde dir dringend raten, einen neuen KFO zu suchen!

Wurde selbst nur rein kfo behandelt und dieser KFO wechselte während der Behandlung anscheinend laufend die Bewegungsrichtung der Zähne und des UK. Die Behandlung war ein einziges Chaos und endete in einem Fiasko. Vor der Behandlung war er offenbar noch nicht einmal in der Lage, eine Funktionsanalyse durchzuführen wegen der bestehenden ungesicherten/unsicheren Lage des UK und verspannter Muskulatur. Sagte er mir allerdings nicht, vermerkte er nur als fast einzigen klinischen Befund in seiner Dokumentation.

Hast du vllt wenigstens einen ZA, an den du wenden könntest?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Zahnfee,

würde dir dringend raten, einen neuen KFO zu suchen!

und wieso?

er hat recht, dass die OP die lage der gelenke bestimmt. eine behandlung ohne OP ist ganz was anderes. bei einer UK-verlagerung ist der unterkiefer in 3 teile zersägt, die praktisch unabhängig voneinander vom chirurgen positioniert werden.

dass dabei nichts schiefgehen kann ist zwar eine gewagte behauptung, aber was kann der KFO vor der OP dafür machen, außer physiotherapie verschreiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Relative,

warum ist der UK in 3 Teile zerteilt? Ich dachte immer er wird in 2 Teile zerteilt und kann dann irgendwie in alle Richtungen verschoben werden.

Muss der KFO denn nicht jetzt schon für die Ausformung der Zahnbögen wissen, wo meine Gelenke zentrisch liegen?

Weisst Du vielleicht auch etwas zur Ausformung der Zahnbögen? Wonach richtet sich die? Gibt die die Kiefer-OP vor?

Mann o mann, entweder ich mache mir zuviele Gedanken oder es ist wirklich alles so kompliziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0