Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
okiwan

Bin auch bald dran ...

Hallo alle zusammen

Ich bin auf diese Seite nur durch Zufall gestoßen und muß sagen, es ist wirklich gut auch mal einige Berichte zu lesen von Leuten, die das schon hinter sich haben. Ich habe meine OP noch vor mir (am Mittwoch muß ich ins Krankenhaus und am Donnerstag soll dann die OP sein). Ich werde euch hinter her, wenn ich wieder da bin, schreiben, wie es für mich war (falls das jemanden interessieren sollte *g*).

Bei mir wird der OK vorverlegt und der UK nach hinten versetzt (insgesamt der Abstand zwischen OK und UK ca. 11mm).

Ich habe aber noch Fragen, die mir bisher nicht beantwortet werden konnten (und das weil ich diese meistens durch Aufregung vergessen habe zu stellen ...).

1. Wie lange in etwa wird denn der Krankenhausaufenthalt dauern bei einer solchen OP?

2. Wie lange wird man denn ans Bett gefesselt sein?

3. Wovon hängt es denn ab, ob man durch eine Magensonde ernährt wird oder nicht?

4. Wie sieht das denn mit dem Sprechen nach der OP aus (wann kann man wieder einigermaßen verständlich sprechen)?

Ich hoffe, hier gibt es welche, die mir mehr oder weniger konkrete Informationen geben können.

Also dann

Gruß Heiko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Okiwan,

ich dachte mir, als ich die Fragen gelesen habe, daß die alle im FAQ stehen, aber das tun sie in der Tat nicht :P

1. 5-7 Tage für eine Bimax.

2. Gefesselt gar nicht, aber den ersten Tag wirst du das Bett nicht verlassen und am zweiten Tag vielleicht schon erste Gehversuche machen.

Primär liegst du aber alle Tage im Bett. Du hast auch gar keinen Bock aufzustehen ;P

3. Die Magensonde wird immer gelegt, und zwar nicht um dich zu ernähren, sondern um das BLut während der OP abzupumpen. Scheinbar liegt sie aber mei manchen Leuten dann doch länger, damit sie noch ernährt werden. War bei mir nicht so. Da kam sie nach 1 Tag raus. Es hängt also von deinem Chirurgen ab.

4. Sprechen am ersten Tag : nein. Nach 3 Tagen würde ich sagen mit viel Mühe wieder halbwegs verständlich. Aber Block und Stift sind ne feine Sache.

Konkrete INfos genug? :) Ich bin mir sicher, daß all dies in den Erfahrungsberichten hier schonmal stand, aber gelle Rainer, du wirst das jetzt auch noch ins FAQ übernehmen? :)

Wie dem auch sei, eine Frage hätt ich noch. Hast du mich über google etc gefunden? Bzw. was bedeutet "Zufall" :)

Achja noch was. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen und wir wollen natürlich deinen Erfahrungsbericht hören!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber gelle Rainer, du wirst das jetzt auch noch ins FAQ übernehmen? :)

jawoll, chef! :) hab mir's schon rausgeschrieben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, danke für die Infos @Marco+

Genau so hab ich mir das vorgestellt mit den Infos :)

Ich werde auf jeden Fall wieder hier schreiben, sobald ich das alles hinter mir habe

Das ist wirklich eine Superseite um Leute u. a. zu beruhigen.

2 Daumen nach oben :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0