1Caro2

GNE OP am 3.9 in Weinheim :(

Hallo Zusammen,

so jetzt habe ich auch meinen OP Termin :( und so langsam bekomme ich ganz schön Angst. Werde am 3.9 operiert. Muss jetzt doch stationär im KH bleiben. Ca. 5 Tage meinte mein Arzt.

Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie lange diese GNE Apparatur drin bleiben muss? Wie lange muss man denn mit der Lücke geduldig sein, bis sie sich wieder schließt? Habe ja schon Brackets drin...

Würde mich freuen, wenn ihr mir bißchen von euren Erfahrungen berichtet.

LG Caro :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey Caro,

Ich kenn das, die Zeit kurz vor der OP ist ein einziges Auf und Ab. Mal freut man sich und mal hat man überhaupt keine Lust auf das ganze Programm.

Die Meisten hier aus dem Forum haben ihren Distraktor zwischen 3-6 Monaten drin. Wird wohl von KH zu KH und KFO zu KFO anders gehandhabt.

Ich hab meine GNE mit Brackets bekommen, bei mir hieß es aber, dass meine KFO bis vier Wochen nach Ende der Dehnungsphase warten soll, bis wieder was gemacht werden darf. Letztendlich hat es glaube ich gute acht Wochen gedauert, bis die Lücke wieder komplett zu war. Nach ca. vier Wochen war sie aber wieder annehmbar und man konnte gut damit leben (bei mir waren es 8mm).

Lies einfach mal hier ein bisschen im Forum, in letzter Zeit häufen sich hier die Beiträge/Threads mit Fragen rund um die GNE und Zahnlücke, da wirst du bestimmt fündig, sind auch alles aktuelle Berichte :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich habe die gne schon hinter mir allerdings ohne operation :-P

die zeit vergeht so schnell nun werde ich am donnerstag schon operiert und ich bin innerlich so unruhig und angespannt aber gleichzeitig freue ich mich...

ja ich muss meine ein halbes jahr drinnen lassen also bis nach der op drehen tue ich schon länger nicht mehr ich habe allerdings auch keine lücke :P

nachdem ich zwei gaumennahtspangen drinnen hatte da die andere fertig gedreht war und mein oberkiefer zusammengefallen ist während dem wechsel hat mein kieferorthopäde die schmerzhafte chance genutzt und mein oberkiefer vorne gleich zusammen geschoben und hinten ausseinander und dann hatte ich erst keine lücke...8-):mrgreen:

was wird denn genau bei dir gemacht nur ne gne oder noch mehr???

wünsch dir viel glück ne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bekomme insgesamt 2 op´ s aber jetzt erstmal nur eine gne. aber reicht mir auch erstmal. war noch nie im kh.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, keine Panik, das ist alles halb so wild. Meine GNE ist noch garnicht so lang her aber ich muss sagen,...es war ganz ok. Hatte so gut wie keine Schmerzen und war nach gut 1,5 Wochen soweit wieder fit, sodass ich meinen "Krankenurlaub" noch schön genießen konnte;-)

Mit drehen hab ich seit 20 Tagen aufgehört und 2mm sind schon wieder weniger geworden. Vorher war ich bei 7mm und jetzt nur noch bei 5mm;-)

Lies hier einfach ein bißchen im Forum,..über GNE wirst du viel finden;-)

Drück dir schon mal die Daumen für die OP und alles Gute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi

so wie stefi hatte auch ich meine gne vor kurzem.

ich bekam meine apperatur 1 tag bevor ich ins krankenhaus kam rein. musste etwa 3 wochen oder bissl mehr drehen. seit ca 10 tagen drehe ich nicht mehr. die op ansich is nicht so wild, hatte auch bammel davor. wichtig is denk ich das du schon vor der op mit abschwellenden mitteln beginnst. wie arnica d12 tropfen oder globuli und ich hab zusätzlich noch traumeel tropfen genommen. alles homöopatisch. nach der op is kühlen wichtig. ich finde es war alles in allem halb so wild....seit mittwoch habe ich unten brackets und oben is nachwievor meine gne apperatur drinnen. diese apperatur scheint jeder kfo unterschiedlich zu machen. bei euch in DE scheinen sie die rein aus metall zu machen die um die zähne kommen. bei mir ist es eine plastikschiene die auf die backenzähne aufgeklebt wurde. diese apperatur nervt anfangs etwas aber man gewöhnt sich bald dran. putzen und spülen is immer wichtig. tja was gibts sonst noch..eigentlich eh nix....wie steffi sagte, lies dich hier durch, :-)

lg sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden