Holly82

Dauer Zähneputzen

Hallo Leute!

Habe mal eine vielleicht etwas dämlich klingende Frage:

Wielange putzt Ihr, also nur mit Bürste (ohne den restlichen Schnickschnack, wie Zahnseide, interdentalbürstchen etc.) Eure Zähne?

Bei mir ist es so, dass ich zunächst Seide und Interdentalbürstchen nehme und anschließend nur mit Bürste ca. 10-15 Minuten putze.

Man sagte mir nun, das sei vieeel zu lange und mein Zahnfleisch würde mir das nicht danken!

Nun, frage ich eben alle Spangenträger, wielange sie denn nun putzen?

Hoffe, es kann mir jemand helfen.

Liebe Grüße

Holly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich brauch alles in allem ca. 10 - 15 Minuten - je nachdem, was es zu Essen gab.

Spüle zuerst gründlich mit Wasser, danach gehe ich mit dem Interdentalbürstchen einmal zwischen jedem Bracket durch. Dann mit der elektrischen erst außen, dann die Kauflächen und schließlich die bespangte Zahninnenseite. Dafür brauche ich im Normalfall 3 Durchgänge (oberhalb, auf und unterhalb der Brackets). Zum Schluß nochmals Interdentalbürstchen.

So ewig lange putzen ist glaube ich nicht so gut für den Zahnschmelz, den radierst Du Dir runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ja, das ist weder gut für das Zahnfleisch noch für den Schmelz!

Ich benutze meist die elektrische Zahnbüste, die hat ein 3-Minuten-Programm, bei dem aber immer einige Sekunden eine Stufe zur Zahnfleischmassage kommt. Wenn ich mit der Handzahnbüste putze (im Büro und unterwegs) hab ich so ne kleine Sanduhr für Kinder :) Die misst auch genau 3 Minuten.

Abends gönn ich mir dann zusätzlich zum normalen putzen noch den Aufriss mit Mundwasser, Zahnseide und co.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir sind es auch so an die 10 Minuten.

Erst die "Grobe Vorreinigung" mit kräftigem Spülen, der Spangen-Handzahnbürste und den Interdentalbürstchen, dann das 2-min Programm mit der elektrischen und der Bracketsbürste und dann noch mit der elektrischen und der normalen Bürste 2 min oder auch ein wenig mehr - je nach Lust und Laune.

nach 15 min Bürsten bräuchte ich glaube ich Eis zum Kühlen für mein Zahnfleisch ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man putzt ihr alle lange!

Ich spül mir abends den Mund aus, geh dann mit dem Interdentalbürstchen hinter die Drähte und in die größeren Lücken. Anschließend 3 Minuten mit der elektrischen Zahnbürste und danach ein Mundwasser. Zwei mal die Woche kommt dann noch eine "Kur" gegen Verfärbungen und einmal die Woche eine runde Elmex Gelee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Ablauf ist in etwa so wie der von Ela81, aber ich bin noch nichtb so geübut, deshalb dauerts bei mir immer noch etwas.

Morgens und abends, putze ich gründlich und das dauert dann so 15 Minuten, unterwegs oder nach kleineren Mahlzeiten putz ich nur kurz, damit es sauber ist.

Obwohl ich abends halt 15 Minuten brauche, ist mein Zahnfleisch zwar leicht gereizt, aber nicht vom Putzen, sondern von den Bewegungen der Zähne.

Beim Putzen ist es für mich eher sehr angenehm.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allein fürs Putzen nehme ich mir morgens und abends zu Hause jeweils 3-4 Minuten Zeit. Unterwegs, wo ich auch nur mit Handzahnbürste putze, allerdings nicht so lange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10-15 Min Zähne putzen ist viel zu lange, da putzt du dir doch das ganze Zahnfleisch weg. 2-3 Minuten reichen völlig aus.

Ich benötige mit Interdentalbürstchen, Zähneputzen und nochmal mit einem großen Interdentalbürstchen zwischen den Brackets ca. 6 Minuten.

Zwischendurch auf der Arbeit spüle ich nur kurz den Mund aus und putze nur kurz über, damit die Speisereste alle weg sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ich putze so etwa 5 minuten, je nach laune etwas kürzer. dazu kommt dann halt noch das reinigen mit interdentalbürstchen, munddusche, mundspülung, insgesamt sind es dann so 12 minuten. meine kfo hat mir gesagt, daß die zähne sehr gut gepflegt sind.

tschüssi, karo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

sorry, dass ich diesen alten Thread wieder ausgrabe, aber dazu kann ich auch etwas sagen und würde gerne eure Meinung hören: Ich habe seit längerer Zeit eine Philips Sonicare FlexCare. Das normale "Programm" dieser Bürste dauert zwei Minuten, nach jeweils 30 Sekunden kommt ein kurzes Signal, wonach man alle vier Sektoren (oben außen, oben innen, unten außen, unten innen) putzen soll. Aber: Mit kommt das VIEL ZU KURZ vor. Bei 30 Sekunden für eine gesamte Kieferseite kann man doch gerade mal wenige Sekunden an jeder Stelle verbleiben... Das soll ausreichen? :481:

Ich mache jetzt immer folgendes: Die Bürste hat auch ein sog. MaxCare-Programm, welches drei Minuten dauert und immer nach den 30 Sekunden Normalbürsten 15 Sekunden lang "Sensitiv"-Bürsten macht. Ich lasse dieses MaxCare-Programm jetzt zweimal durchlaufen und putze daher immer 45 Sekunden pro halber Kieferseite (also oben außen links, oben außen rechts, oben innen rechts, usw.). Damit dauert der Putzvorgang 6 Minuten. Außerdem benutze ich danach immer Interdentalbürsten für meine großen Zwischenräume, danach Zahnseide für alle Zwischenräume und zum Schluss spüle ich mit Meridol Mundspülung.

Ist das jetzt schon übertrieben lang, wenn ich 6 anstatt 2 oder 3 Minuten mit der Sonicare putze? Ich muss dazu sagen, dass ich diesen ganzen Vorgang nur abends mache. Morgens und nach dem Essen benutze ich nur eine normale Zahnbürste per Hand und putze damit ein paar Minuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich putze auch immer bis meine Zahnbürste mich anlächelt, das sind 3 Minuten.

Und dann noch einmal die Woche Elmex drauf.

Und die 3 Minuten reichen auch mit meiner Trizone völlig aus um alles sauber zu kriegen.

MFG

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal vermuten, dass 6 Minuten noch in Ordnung sind. Sicherheitshalber aber vielleicht einfach mal beim nächsten Zahnarzttermin nachfragen. Oder dort einmal kurz anrufen. Die können es dir auf jeden Fall sagen. Ich putze durchaus auch 4-5 Minuten (reine Putzzeit). Kann aber noch nicht sagen, ob das OK/zu viel/zu wenig ist, da ich das ganze Prozedere erst seit 2 Wochen mitmache ;-)

Hier mal mein täglicher "Putzplan":

Morgens: 4-5 Min. mit der elektrischen Zahnbürste + Mundwasser

Mittags: 3 Min. mit der Handzahnbürste

Abends: 4-5 Min. mit der elektrischen + Interdentalbürstchen für unter die Drähte und ganz eng an den Brackets + Mundwasser

1x pro Woche Elmex Gelee, 3x pro Woche Zahnseide (jeweils abends).

Dazu kommt dann oft noch das Entfernen und Neuanbringen von Wachs und an manchen Tagen das Behandeln der Wangeninnenseiten mit einer speziellen Creme gegen die wunden Stellen.

An den Tagen an denen ich auch Elmex Gelee nehme und Zahnseide benutze dauert der ganze Vorgang bei mir gerne mal ne 1/2 bis 3/4 Stunde :483:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst Mund ausspülen, dann mit der Interdentalbürste die Zwischenräume reinigen, Zähne putzen und zum Schluss die Mundspüllösung bei Bedarf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden