Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
mik

Gutachten

Hallo,

und zwar, wurde mein KFO-Behandlungsplan sowohl von der KK als auch vom Gutachter abgelehnt. Obwohl der KFO mich in KIG D4 eingestuft hat.

Natürlich forderte ich das Gutachten ein. Jetzt bin ich aber total sauer. Auf dem Gutachten steht nur:

KIG D2

"Eine kfo Behandlung ist medizinisch angeraten jedoch nicht zu Lasten der Solidargemeinschaft zu erbringen."

Naja, da ich durch meine Fehlstellung zunehmend Probleme mit meinen Gelenken bekomme (vorallem beim Sport oder Essen spüre ich es) und ich erst 20 Jahre alt bin, kann ich das gar nicht nachvollziehen.

Vorallem bin ich aber darüber wütend, dass keinerlei Begründung auf dem Gutachten steht. Ich hoffte auf eine fundierte Argumentation, jetzt kommt dieses Blatt und ich urteile auf freie Willkür!

Was soll ich denn jetzt machen??

Widerspruch kann ich einlegen, aber ich hab keinen Plan was ich da schreiben soll oder soll ich mich mal beim Gutachter melden (die Adresse habe ich nun)

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Widerspruch einlegen, evtl. neuen Gutachter anfordern. Nicht aufgeben.

Widerspuch klingt formaler als er sein muss. Schreib genau Deine Beschwerden, es verwendet keiner gegen Dich, wenn es in nicht-juristischen Worten geschrieben wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sprich vor allem mit deinem KFO mal, der den Behandlungsplan erstellt hat. Vielleicht kann er auch ein detaillierteres Gutachten anfordern.

War zumindest bei meiner KK so, dass die mir geschrieben haben, wenn der KFO das möchte, schicken Sie ihm gerne das Gutachten zu, aber eben nur ihm und nicht mir ;-).

Hat aber auch nichts geholfen ;-(.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, dass man zumindest den KFO mit ins Boot holen sollte. Es ist immer besser, wenn man für den Widerspuch auch einen Fachmann an der Seite hat, der einen da berät bzw. die ganze Prozedur selber übernimmt. Die haben da einfach eine weit größere Erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0