sarah123

Nachbehandlungsdauer nach OP

Hallo,

ich hatte vor kurzem meine Bimax (OK VV UK RV). Die Vorbehandlung dauerte genau 1 Jahr, ich habe Keramikbrackets.

Meine Frage ist jetzt auf welche Nachbehandlungsdauer ich mich einstellen muss. Einerseits stelle ich die Frage hier da mein KFO nicht in der Lage ist mir eine befriedigende Antwort zu geben. Andererseits frage mich ob eine umstellung von brackets auf invisaligne möglich/sinnvoll wäre. Mein KFO sagt da natürlich nein da er selbst diese Behandlung nicht anbietet.

Da ich aber auf kriegsfuß mit meinen Brackets stehe könnte diese Invisaligne eine Lösung sein.

Meine frage ist nun wie lange man ca. bezgl. der nachbehandlung rechnen muss. Ich persönlich sehe natürlich keine fehlstellung mehr bei mir da sie einerseits mit den brackets, andererseits durch die op korrigiert wurde. Wenn ich meine Zähne als Laie ansehe würde ich sagen sie sind perfekt.

Mein KFO ist da natürlich anderer Meinung und hat anfangs eine nachbehandlungsdauer von 2 Jahren veranschlagt! Aber ohne mich.

Ist diese nachbehandlungsdauer "normal"?

lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Sarah,

2 Jahre klingt echt ziemlich ungewöhnlich... ich dachte auch immer, dass die Spange noch ca. ein halbes Jahr post-OP drinbleibt... kann er Dir denn keine plausiblen Gründe nennen, warum er von dieser Dauer ausgeht? Kann aber natürlich auch sein, dass er anfangs einfach "2 Jahre" in den Heil-/Kostenplan geschrieben hat, um auf Nummer sicher zu gehen und alle Eventualitäten schon mal bei der Krankenkasse angemeldet zu haben. Ich würde direkt fragen und ihn höflich zu einer befriedigenden Antwort zwingen, warum er der Meinung ist, es sei noch nicht "perfekt" bei Dir.

ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell meint er mit der Nachbehandlungsdauer auch noch Kontrolltermine nachdem die Spange draußen ist bzw. die Zeit in der du noch eine lose Spange o.ä. nachts tragen muss.

Sprich ihn am besten einfach mal drauf an :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hört sich wirklich sehr lang an...

hast du schon was neues herausgefunden? würde mich auch mal interessieren...

hatte auch gerade erst vor 2 wochen meine uk-vv...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei mir hatte die Nachbehandlung nach der Op noch ca.1 1/2 Jahre gedauert. Ich wurde im Februar 2009 Operiert und habe die Feste Spange am 01.07.2010 rausbekommen. Platten sind noch drin, diese OP werde ich sehr warscheinlich im Januar machen lassen. Zur Zeit trage ich noch eine Lose Spange. Ich weis aber noch nicht wann ich die Retrainer geklebt bekomme.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 jahre klingt echt lang.. laut meiner KFO sollte die spange nach der op ca. noch ein halbes jahr drinbleiben. der KFC widerum meinte, in der regel bleibt die spange noch 1 jahr drin.

am besten frag deinen KFO warum er eine so lange nachbehandlungsdauer ansetzt bzw. was er genau darunter versteht vlt. umfasst es ja wirklich auch die kontrollterminen nachdem die spange draußen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also hab erst meinen Chriurgen gefragt und der hat gesagt die nachbehandlung sollte sich jetzt innerhalb von 2-4 monaten abgespielt haben. Dann sollte ich die brackets los sein.

Auch mein KFO hat gesagt dass nicht mehr viel zu machen ist aber auf die frage wie lange ich noch brackets tragen muss hab ich natürlich wieder keine antwort bekommen.

Hab mich jetzt aber dazu entschlossen max. 4 monaten abzuwarten und dann mit meinem KFO zu sprechen und zu sagen dass ich die behandlung beenden will. Als "limit" hab ich mir jetzt mal noch ein halbes jahr gegeben.

Da der KFC so begeistert war und ein maximum von 4 monaten nachbehandlung veranschlagt hat denke ich dass ein halbes jahr für mich noch okay ist, mehr werd ich glaub ich aber nicht "mitmachen".

lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden