Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Holly82

Weiße Stellen unter Kleber

Und mal wieder plagt mich ein Problem:

Meine KFO hat ja ziemlich mit dem Kleber rumgesaut und nun haben sich teilweise weiße Stellen, also wie Minibläschen unter dem Kleber in unmittelbarer Nähe zum Bracket ergeben. Nicht an jedem Zahn aber mittlerweile schon an Dreien! Kann mir jemand sagen, was das sein könnte? Sauerstoff oder Kleber ist brüchig geworden? Karies kann ja unter dem Kleber eigentlich nicht entstehen!?:?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Kann es sein, dass sich der Kleber einfach an diesen Stellen löst?

Meine incognito wurde ja indirekt geklebt und da war der Kleber dann auch in den Zahnzwischenräumen etc. verteilt bzw. verklebt und er wurde anschließend vom KFO mit ner Art Schmirgelpapier und nem dünnen Werkzeug entfernt. Der Rest hat sich dann so nach und nach noch beim Zähneputzen gelöst.

Wenn er sich beim Putzen in den nächsten Tagen nicht ablöst, solltest du deinen KFO oder deinen Zahnarzt drauf ansprechen, nicht dass deine Zähne doch noch Schaden nehmen - bei meinen Schneidezähnen sieht man nämlich leider auch noch - mal stärker mal schwächer - die angeäzten und beklebten Stellen von vor 25 Jahren, das lag wohl irgendwie an der damaligen Technik ;-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass es doch beim nächsten Bogenwechsel wegschleifen, was an Kleberesten um die Brackets noch vorhanden ist. Die beiden KFO die ich kennen gelernt habe, machen das unaufgefordert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0