Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MissSatansbraten

Nasenkorrektur vor oder nach Kiefer-Op.

Da ich eine zu große und breite Nase proportionall zu meinem Gesicht habe, möchte ich mir die gerne korrigieren.

Jetzt würde ich gerne wissen ob es sinnvoll ist bis nach der Kefer-Op zu warten oder sie in der Kiefer-Op machen zu lassen oder davor????

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Durch die Kiefer-OP kann sich dein Gesicht ja verändern, vielleicht gefällt dir die Nase danach ja schon so wie sie ist.

Ich würde also erstmal abwarten. Vielleicht kann man das ja auch mit der Metallentfernung zusammen machen lassen? Einige haben sich ja auch währenddessen das Kinn korrigieren lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde ebenfalls bis nach der Kiefer-OP warten. Deine Gesichtsproportionen werden sich sicher verändern und vielleicht passt deine Nase dann ideal zu deinem Gesicht. Du bist männlich, oder? Ich finde da eh etwas grössere Nasen nicht unschön (persönlich sogar schön), wenn der Rest stimmt.

Und noch was: ich würde dann eh zu einem spezialisierten Nasenchirurgen gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du bist männlich, oder?

Bestimmt nicht, Miranda. Das ist ja, als würdest Du fragen, ob ein Mister Satansbraten ein Mädchen ist. ;)

Abgesehen davon kann ich mich meiner Vorrednerin nur anschließen - warte ab (Geduld ist angeblich eine Tugend, auch wenn ich jeden verstehe, der genug von ‘Stillsitzen und Teetrinken’ hat), und lasse Dich später gegebenenfalls von einem Arzt beraten, dessen Hauptbetätigungsfeld Nasenkorrektur darstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, ich habe nur "Sven" gelesen und da war für mich klar, dass es eben nicht mehr klar ist, ob XX oder XY.

Aber auch bei Frauen finde ich grosse Nasen nicht a priori unsexy, im Gegenteil. Warten würde ich sowieso und überlegen, sehr gut überlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MissSatansbraten,

also ich habe auch vor meine Nase zu korrigieren. Und zwar so im April 2011. Jetzt im Oktober 2010 habe ich meine Kiefer OP. Als ich bei meinem Schönheitschirurgen nachgefragt habe, ob mann die Nase davor machen sollte oder danach, meinte er, es wäre egal. Die Kieferop wird nicht beeeinflusst. Musst du selber gucken wie du das möchtest. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

beeinflusst wird sie vielleicht nicht (großartig), in Bezug auf das Operationsfeld, aber bei mir ist es zum Beispiel so, dass ich erst jetzt, nach der Korrektur des Kiefers, über eine Nasen-OP nachdenke, da sie jetzt (in meinen Augen) anders wirkt.

Also, ich denke auch dass es besser ist, wenn du die Sache mit deinem Kiefer erstmal komplett über die Bühne bringst und dann die auf Rhinoplastiken spezialisierten Chirurgen abklapperst oder hast du da schon einen ins Auge gefasst?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch der Meinung ganz klar nach der Kiefer-OP. Denn wenn man die Kiefer ändert, ändert sich das ganze Aussehen. Wenn du sie vorher richten lassen tust und sie dir nach der Kiefer-OP wieder nicht gefällt, kannste dann gleich wieder unters Messer. Nicht so gut denke ich.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ebenfalls: DANACH! Auf jeden Fall

Einige meiner Freunde glauben schwer, dass an meiner Nase nichts getan wurde - sie hat sich auf jeden Fall verändert, und zar zum Positiven. Du würdest Dich ärgern, wenn Du es vorher getan hättest, und die meisten Chirurgen, die wüssten, dass Du eine Kiefer OP vor Dir hast, würden die Nase auch hinten anstellen, dessen bin ich mir sicher.

Das Gesicht kann sich unheimlich verändern, je nach Ausmaß und Art der OP, da wäre es allein schon von daher unsinnig, da die Nase ja nur optimal dem Gesicht angepasst werden sollte, und dieses ist ja vor der Kiefer OP eben noch nicht "fertig".

Geduld, und nachher machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch erstmal die notwendige kiefer-OP machen lassen, da du diese ja sowieso machen musst / wirst oder?

danach kannst du ja imermnoch gucken, welche Nase nun zu deinem neuen Gesicht passt.

Vllt gefällt dir deine alte Nase dann doch und vllt lässt du sie dann trotzdem machen..

aber wenn deine Nase jetzt gerichtet wird und zwar du den jetzigen Gesichtsproportionen, passt sich nachher vllt nciht mehr so gut zu deinem neunen Gesicht nach der Kiefer-OP...

also eig schließe ich mich der meinung vieler anderen hier nur an...

erst das Notwendige und das Verschönernde passt du dann darauf an ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo MissSatansbraten!

genau die selbe frage stelle ich mir auch :| am liebsten würde ich ja beide op's auf einmal machen lassen :)

ich ich muss mich (leider :sad:) den meinungen anschließen und würde dir und auch mir :P raten bis nach der kiefer-op zu warten.

@ irischka: hat dir ein arzt empfohlen 6 monate zu warten oder ist das deine eigene entscheidung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo MissSatansbraten!

genau die selbe frage stelle ich mir auch :| am liebsten würde ich ja beide op's auf einmal machen lassen :)

ich ich muss mich (leider :sad:) den meinungen anschließen und würde dir und auch mir :P raten bis nach der kiefer-op zu warten.

@ irischka: hat dir ein arzt empfohlen 6 monate zu warten oder ist das deine eigene entscheidung?

Beide OPs zusammen? Ich habe mir schon öfter überlegt, ob ein guter Kieferchirurg auch ein guter Nasenchirurg ist. Gerade Kiefer- und Nasenchirurgie sind sehr fragil, sensibel und ich glaube, man kann entweder das eine oder das andere. Kein Chirurg beherrscht alle komplizierten Eingriffe.

Noch was: ich war nach der Bimax ziemlich weit unten, psychisch und auch physisch. Noch eine Nasentamponade zusätzlich? Nein, danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ansich sind viele Kieferchirurgen ja vollständig ausgebildete MKG-Spezialisisten (also Mund/Kiefer/Gesicht)..bei denen gehört die Nase genauso zum OP-Alltag wie der Kiefer.

mein Chirurg zB bastelt auch sehr schöne Nasen, was ich so von Bildern und Patientinnen im wartezimmer her beurteilen konnte ;)

aber ich würde diesen Eingriff erst danach durchführen lassen. udn zwar erst dann, wenn dein gischt völlig abgehielt ist.. mir wurde auch gesagt, dass das alles in allem gute 6 Monate dauern würde, bis die muuskulatur sich an den neuen Biss vollständig angepasst hätte...

w

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo MissSatansbraten,

also ich habe auch vor meine Nase zu korrigieren. Und zwar so im April 2011. Jetzt im Oktober 2010 habe ich meine Kiefer OP. Als ich bei meinem Schönheitschirurgen nachgefragt habe, ob mann die Nase davor machen sollte oder danach, meinte er, es wäre egal. Die Kieferop wird nicht beeeinflusst. Musst du selber gucken wie du das möchtest. :P

Das stimmt so aber nicht.

Angenommen du hast ne Ok Rücklage,dann kann es z.B sein,dass du nen starken Nasenknick hast,welcher durch die Ok Vorlage automatisch verschwinden kann;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beide OPs zusammen? Ich habe mir schon öfter überlegt, ob ein guter Kieferchirurg auch ein guter Nasenchirurg ist. Gerade Kiefer- und Nasenchirurgie sind sehr fragil, sensibel und ich glaube, man kann entweder das eine oder das andere. Kein Chirurg beherrscht alle komplizierten Eingriffe.

Noch was: ich war nach der Bimax ziemlich weit unten, psychisch und auch physisch. Noch eine Nasentamponade zusätzlich? Nein, danke.

wie noch eine nasentamponade zusätzlich?

hattest du nach der bimax keine?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Ratschläge :)

Mich hats nur mal so interessiert, eine Nasen-OP ist sowieso ein Wunschtraum, werd ich mir leider nie leisten können. Jetzt steht mal die Zahnspange und dann der Zahnersatz an erster Stelle.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das stimmt so aber nicht.

Angenommen du hast ne Ok Rücklage,dann kann es z.B sein,dass du nen starken Nasenknick hast,welcher durch die Ok Vorlage automatisch verschwinden kann;)

Wer hat dir denn das erzählt? Ein Chirug? Von automatisch verschwindet da garnix. Nasen sind eine andere Baustelle als der Kiefer.

bearbeitet von Collateral

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir wurde von meinem arzt empfohlen mindestens 3 monate zu warten, bevor ich eine nasenop durchführen lasse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0