Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hanni

neuvorstellung :-)

Hallo,

Meine Segmentosteotomie steht vor der Tür und da ich schon seit Wochen fleißig in den Foren mitlese, habe ich mich jetzt mal angemeldet.

Am Freitag ist es soweit.

Da werde ich in Duisburg ambulant aber unter Vollnarkose operiert.

Mein Grübchen im Kinn wird entfernt, indem Muskelteile entnommen werden und der untere Teil meines Kinnknochens wir dum etwa 0,5 cm nach hinten versetzt.

Der eigentliche Grund weshalb ich Mitglied geworden bin ist folgender.

Der operierende Arzt meinte, dass es sicherlich anschwillen wird, dass man aber schon nach etwa 3 Tagen vollkommen alltagstauglich sei.

Ein anderer Arzt aus der Kieferchirurgie meinte, dass es erst nach 2-3 Monaten komplett abgeschwollen sei, man aber nach etwa 3 Wochen schon wieder "normal" aussehen würde.

Meine Frage ist nun, wer hat erfahrungen mit dieser oder einer vergleichbaren OP und kann mir sagen, wie die Tage bzw. Wochen danach in etwa verlaufen werden.

Ich hab versucht im Internet Fotos nach dieser Op zu finden, aber bin leider nicht fündig geworden.

Aber hier werden sich ja bestimmt Leute damit auskennen und mir weiterhelfen können...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Hanni,

ich denke mal, jeder dieser Eingriffe hat einen ähnlichen Verlauf, egal ob Segmento., Verlagerungen oder Kinnkorrekturen.

Aus meiner Erfahrung: Beide Ärzte haben recht. Kalkuliere 2-5 Tage Krankenhaus ein, danach eine Phase von etwa 4-8 Wochen, in der Du die Knochenbrüche noch spüren wirst (nicht als Schmerzen, aber als empfindlichen Teil des Körpers) und so nach 2-3 Monaten kannst Du wieder auf der Seite schlafen, vernünftiger essen usw.

Schwellung ist sehr individuell, ich war 2 Wochen ziemlich geschwollen, aber danach dann sieht man schon wieder ziemlich bald einigermassen normal aus.

Nach einem Monat wird es dann kaum noch jemand auffallen, schätze ich.

ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank für die schnelle Antwort :-)

2-5 Tage Krankenhaus stehen mir nicht bevor, da es ambulant gemacht wird und ich Freitag abend schon wieder nach Hause kann.

2-3 Monate nur auf dem Rücke schlafen? genau das hatte ich nämlich auch gefragt und da wurde mir geantwortet, dass da nix passiert, dass das schnell wieder geht...

War es bei dir denn nur eine Schwellung oder richtig auffällig blau und dick?

eine Freundin, die Krankenschwester ist, meinte das es wohl länger blau sein wird...

aber wann kann ich denn dann auf die Straße ohne dass ich angegafft werde und aussehe, als hätte ich mich geprügelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2-5 Tage Krankenhaus stehen mir nicht bevor, da es ambulant gemacht wird und ich Freitag abend schon wieder nach Hause kann.

Ahja stimmt, sorry, überlesen.

2-3 Monate nur auf dem Rücke schlafen?

Naja, wenn der Kiefer sich so komisch anfühlt, willst Du ihn halt eher nicht belasten und drauf liegen.

War es bei dir denn nur eine Schwellung oder richtig auffällig blau und dick?

Auffällig dick kann man wohl sagen, alle haben sich erstmal kaputtgelacht.

Blau nicht so, eher etwas gelblich.

aber wann kann ich denn dann auf die Straße ohne dass ich angegafft werde und aussehe, als hätte ich mich geprügelt?

Bei mir wie gesagt so 2-3 Wochen. Vorher wärs mir eh zu gefährlich gewesen, viel draussen zu sein, da jeder Zusammenstoss fatale Folgen haben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja ich werd wohl von mir aus schon nix tun, was unangenehm ist, also wie zB auf der Seite schlafen und so.

Hab aber in 4 Wochen eine Examensklausur, da muss ich fit sein und in etwa so aussehen wie auf dem Studentenausweis ;-)

ich hab mal ne ganz andere Frage ich such die ganze zeit nach sowas wie einem Ärzteverzeichnis hier.

Also eig versuche ich Erfahrungsberichte zu einem bestimmten Arzt zu finden...

gibts hier irgendwo so eine Art Arzt-beurteilung?

vielen dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gibts hier irgendwo so eine Art Arzt-beurteilung?

Nein, nicht so wirklich. Google oder die Forensuchfunktion sollten da eher

weiterhelfen. cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0