Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hanni

Kinnkorrektur-bzw. plastik in Duisburg:MalteserKH 20.08

so meine lieben,

heute war meine ambulante Kinnplastik, deswegen bin ich auch sdchon wieder zuahause.

Um 10 sollte ich im KH sein, da um 11:30 die OP beginnen sollte.

Letzenendes wurde ich jedoch erst gegen 13h zu OP-Vorbereitung transportiert und gegen halb 2 operiert.

Die Op dauerte mit allem drum und dran etwa 1 std.

jetzt kommt der krasse:

mit dem Arzt abgesprochen war das Absägen der unteren Kinnspitze und das Zurückversetzen dieser, um das Kinn nach hinten zu verschieben.

Zudem sollten rechts und links am Kinn die Muskulatur etwas verkleinert/ ausgedünnt werden, um mein Kinngrübchen zu killen.

Nach der OP bin ich gegen 14:30h im Aufwachraum mit einer fetten Pflasterkombination rund ums Kinn wachgeworden und gegen 16h kam meine mami und ich durfte mich gaanz langsam fetig machen für die Heimkehr..anziehen, Dingens anner Hand weg etc.

Kurz bevor ich gehen wollte,kam die Assistenzärztin vom Chefchirurgen, welcher mich operiert hatte und erklärte mir plötzlich folgendes.

Man habe sich OP spontan entschieden, den Knochen doch nicht zu sägen und zu verlagern, sondern hat dann den Knochen vorne abgefräst (wird das so geschrieben? ) um ihn dadurch zu verkürzen und habe dann trotzdem die Muskulatur ausgedünnt.

Also folgt demnach für mich keine zweite OP, da ja keine Platten entfernt werden müssen, die Wundheilung könnte sich beschleunigen, da ja nichts gesägt wurde und aneinanderwachsen muss und ich kann vllt auf der seite schlafen und muss nicht so sehr aufpassen, da das Kinn nciht ganz so empfindlich ist, wie es andernfalls wohl gewesen wäre.

Die Ärztin meinte nur, das das Grübchen erstmal bleibt und wohl, wenn überhaupt, frühestnes in 2-3 Monaten weg sein wird, da das Narbengewebe der Muskulatur sich dann langsam zusammenzieht und man könnte Montag (in 4 Tagen) bei einer Nachuntersuchung oder Nachbesprechung das vorläufige Ergebnis mal ansehen.

Sie meinte wenn es mir nicht gefällt, müsste man mal über ein weiteres Vorgehen sprechen....das finde ich sehr seltsam..ich will nciht nochmal unters Messer... das soll jetzt nach der ersten OP gut aussehen...feddig!!! :-)

naja mal schauen ich werde den Bericht vervollständigen, wenn ich am Montag bei der Nachsorge war und das ergebnis mal gesehen habe, bisher seh ich aus wie ein Breitmaukfrosch mit dicker Unterlippe...mal sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das ist echt krass. Diese Chirurgen machen anscheinend einfach, was sie wollen.

 

Nach dem Motto: "Kommt ein Stück Fleisch zum Arzt…"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0