Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sarah123

Schon in der Retentionsphase?

Hallöchen,

Ich hab jetzt seit fast 5 wochen eine Bimax hinter mir und durfte vorige Woche wieder das erste mal zu meiner KFO.

Da bekam ich insgesamt 8 Gummis rein. Meine KFO sagte der biss ist schon super nur hinten bei den backenzähnen ist noch kein Kontakt, was ich aber auch selbst erkennen kann. Ansonsten passt alles.

Bevor ich dann ging sagte sie zu mir dass wir nächstes mal eventuell schon "ohne Bögen arbeiten könnten". Hab dann nicht weiter nachgefragt.

Zuhause dachte ich mir dann aber HÄ? wie kann die regulierung weiter gehen wenn ich keinen drahtbogen drinnen hab der die zähne reguliert?

:?: Wisst ihr wie eine weitere behandlung ohne drahtbogen aussieht?

:?: Oder bin ich dann schon in der retentionsphase??

:?: Und wenn ich in der Retentionsphase bin, können dann nicht die brackets auch gleich rausgenommen werden oder müssen die dann trotzdem, ohne bogen, noch drinnen bleiben?

lg Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP!!! Häufig ist es so, dass selbst bei korrekter Vorbehandlung keine einwandfreie Verzahnung der beiden Zahnbögen erreicht werden kann. Gerade bei bimax. Vorgehen ergibt sich im Seitenzahnbereich eine kleine Lücke. Um diese Lücke zu schließen, gibt es natürlich viele Wege. Das einfachste ist, der derzeitigen Drahtbogen zu kürzen und die Seitenzähne mit Hilfe der Gummizüge "frei" aufeinander zu zu bewegen. Klappt gut und der Aufwand hierfür hält sich in Grenzen....

Also: Keine Tragik und prima die Gummizüge tragen!!

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke!

Ja, die gummizüge trage ich wirklich immer, aber zurzeit geht leider garnix weiter. Die Backenzähne von OK und UK "wollen" einfach keinen kontakt miteinander....

Tchja, da muss ich mich jetzt einfach in geduld üben...

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0