Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Annndrea

Auch ich bin neu hier

hallo,

ich bin 34 jahre alt und leide seit 12 jahren unter kiefergelenksbeschwerden. da ich gleichzeitig mit den nasennebenhöhlen extreme probleme habe, bin ich mir gar nicht sooo sicher wie die ärzte, dass meine schmerzen nur vom keifergelenk kommen.

mir wurde geraten das gelenk zu operieren, um die verlagerung zu beheben. ein wenig bammel habe ich allerdings, weshalb ich mich in diesem forum ein wenig schlau machen möchte über pro.'s und con.'s der op.

auf zuschriften freue ich mich und auch auf antworten bezüglich meiner lage.

lieben gruß

andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Anndrea,

mhhh, soll direkt das Gelenk operiert werden? Hast Du eine Diskusverlagerung?

Ich habe jetzt von mehreren Seiten gehört, dass man nicht an das offene Gelenk gehen soll. Stehe aber selbst vor der Entscheidung zumindestens arthroskopieren zu lassen....

Da aber auch eine Osteotomie geplant ist und ich jetzt eigentlich die Klammer bekommen soll, stehe ich auf dem Schlauch.... Mein KFO ist gegen Arthroskopie...

Guter Rat ist teuer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0